Sie sind hier
E-Book

Auswirkungen der Chemikalienverordnung REACH am Beispiel BASF

eBook Auswirkungen der Chemikalienverordnung REACH am Beispiel BASF Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
21
Seiten
ISBN
9783640934430
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
11,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Unternehmensforschung, Operations Research, Note: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Lehrstuhl für Unternehmenstheorie), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahre 2007 trat die EU-Verordnung Nr. 1907/2006 (kurz: 'REACH-Verordnung') in Kraft, die das Inverkehrbringen von chemischen Stoffen in der Europäischen Union regelt. Zum Inverkehrbringen vorgesehene Chemikalien müssen seither zentral registriert und in ihrer Wirkung auf Mensch und Umwelt bewertet werden. Sie unterliegen, abhängig vom Ergebnis dieser Bewertung, einer Einschränkung der Zulassung. Die Motivation zur Einführung dieser Regeln ist in Verbraucher- und Umweltschutzgründen zu sehen, dementsprechend befürchtete die Industrie negative Konsequenzen für den Erfolg ihrer Geschäftstätigkeit. In der vorliegenden Arbeit werden die tatsächlichen Auswirkungen der REACH-Verordnung auf Unternehmen am Beispiel der BASF, des weltweit umsatzstärksten Chemiekonzerns, analysiert. Dazu wird die von der Unternehmensberatung A.T. Kearney entwickelte 'Risk-Opportunity / Revenue-Costs'-Matrix angewendet. Diese Matrix bietet eine graphische Aufbereitung der sich aus einer bestimmten Ursache ergebenden Folgen, die unterteilt werden in Risiken und Chancen für Kosten und Umsatz einer Organisation. Die Leitfragen dieser Arbeit sind: a)'Welche Folgen ergeben sich aus der Einführung der REACH-Verordnung für einen Chemiekonzern (im Speziellen: die BASF)?' b)'Sind die in (a) identifizierten Folgen Risiken oder Chancen für Kosten oder Umsatz der BASF?' c) 'Mit welchen Vorgehensweisen reagierte die BASF in Hinblick auf die in (a) identifizierten Folgen?' Zur Beantwortung dieser Fragen wird zunächst die REACH-Verordnung vorgestellt. Danach wird die 'Risk-Opportunity / Revenue-Costs'-Matrix, im Anschluss an eine kurze Präsentation ihrer grundsätzlichen Struktur, für den Fall der BASF anhand von Literaturanalysen generiert und in einem weiteren Kapitel kritisch diskutiert. Zum Schluss erfolgt eine Zusammenfassung der Ergebnisse dieser Arbeit.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Prozessmanagement - Geschäftsprozesse

Geschäftsprozessmanagement

eBook Geschäftsprozessmanagement Cover

Geschäftsprozessmanagement – Strategie, Entwurf, Implementierung, Controlling: Ob Betriebswirtschaftler oder Informatiker – die gezielte Gestaltung und das Management der Geschäftsprozesse ...

Prozessorientierte Ablage

eBook Prozessorientierte Ablage Cover

Wachsender Umfang und Beschleunigung der Kommunikationsprozesse üben einen immensen Druck auf die Unternehmen aus, ihre Dokumentenflüsse effizient zu gestalten. Dieses Buch weist den Weg zur ...

Weitere Zeitschriften

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...