Sie sind hier
E-Book

Auswirkungen der Finanzkrise auf die Immobilienmärkte

eBook Auswirkungen der Finanzkrise auf die Immobilienmärkte Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
16
Seiten
ISBN
9783656675624
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
9,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,3, EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Entstanden ist die Finanzkrise, auch genannt Suprime-Krise, zwischen den Jahren 2006 und 2007 in den USA durch die US-Immobilienmarktkrise. Es ist nach der Krise in den 30er Jahren die größte globale Krise, welche weltweite Folgen in der Immobilienbranche als auch in der Finanzkrise mit sich geführt hat. Durch niedrige Zinsen und steigende Immobilienpreise, bekamen Kunden mit schlechter Bonität, einem niedrigem Einkommen, einer hohen Kreditausfallwahrscheinlichkeit und einem schlechten Rating, Kredite von Banken. Gewonnen haben die Banken solche Kunden, durch anfänglich niedrige und sehr flexible Zinssätze, auch genannt Lockzinsangebote. Bei diesen Angeboten, wurden die Kredite anfänglich sehr gering verzinst, welche aber nach zwei oder drei Jahren um 4% angehoben wurden. Die Kreditnehmer gingen für sich nicht planbare und teilweise auch missverständliche Hypothekendarlehn ein, in der Hoffnung durch Umfinanzierungen günstigere Kreditkonditionen finden zu können. Diese wurden jedoch sehr schnell unrealistisch, da die Zinssätze drastisch stiegen und die Hauspreise langsam in den Keller fiehlen. Ein Beispiel dafür war das 'Option Adjustable Rate Mortag', dieses Modell ist so zu beschreiben, dass der Kreditnehmer jeden Monat für sich selbst entscheiden kann, ob er nur die festgelegte Mindestrate zahlt oder Zinsen und einen fälligen Tilgungsanteil. Dieses Modell führt den Kreditnehmer zu immer weiteren Schulden, da dieser meist nur in der Lage ist, die vereinbarte Mindestrate zu begleichen. In vielen Fällen wurde dann ein Darlehn durch ein weiteres Ersetzt. Dieser Vorgang führte dann zu einer kurzzeitigen Rettung für den Kreditnehmer, jedoch ebenfalls zu höheren Schulden und dadurch zu einer geringeren Rückzahlungsfähigkeit des Kreditnehmers. Banken gebrauchen diese Kredite, da es üblich ist, mit den meisten Risiken, die höchsten Gewinne zu erzielen. Dadurch wurden Kreditnehmern mit schlechter Bonität, Kredite mit erhöhten Zinsen gewährt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Industrie - Wirtschaft

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...