Sie sind hier
E-Book

Auswirkungen der Gestaltung von Arbeitsräumen auf die Lehrerbelastung

Eine empirische Untersuchung über die räumliche Situation an Gymnasien und Zusammenhänge zum Belastungsempfinden der Lehrkräfte

eBook Auswirkungen der Gestaltung von Arbeitsräumen auf die Lehrerbelastung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
109
Seiten
ISBN
9783668318472
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
34,99
EUR

Masterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Der Lehrer / Pädagoge, Note: 1,8, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren gibt es immer wieder kontroverse Diskussionen über den Beruf des Lehrers. Auf der einen Seite sind die Vorwürfe, Lehrer wären nur 'Halbtagsjobber', die den Vormittag über in der Schule unterrichten und sich am Nachmittag ihrer Freizeit widmen. Auf der anderen Seite verfallen immer mehr Lehrer dem Burnout-Syndrom, das heißt, sie sind völlig 'ausgebrannt' aufgrund der starken Belastung, die ihr Beruf mit sich bringt. Wie passt das zusammen? Ohne den Tagesablauf und die Tätigkeiten einer Lehrkraft zu überblicken, mag es tatsächlich so aussehen, als hätten sie nur einen Halbtagsjob. Der Arbeitsplatz liegt in der Schule und dort halten sich Lehrer zumeist nicht länger auf, als ihr Unterrichtstag das fordert. Doch setzt man sich näher mit ihrer Arbeit auseinander, erfährt man, dass der andere Teil der Arbeit zu Hause stattfindet: zahlreiche Korrekturen, Unterrichtsvorbereitungen etc. Es stellt sich also die Frage, welche der vielen Tätigkeiten, die ein Lehrer ausüben muss, an welchem seiner Arbeitsplätze geleistet wird. Zudem gibt es in der Gesellschaft immer wieder Vorschläge, Lehrern eine Präsenzzeit in der Schule zu verordnen, damit ihr Beruf wie ein typischer Bürojob in acht Stunden pro Tag abläuft. Doch dieses durchzusetzen ist in den meisten Schulen schon wegen der mangelnden Ausstattung mit Arbeitsräumen unmöglich. Es gibt natürlich das Lehrerzimmer, aber lassen sich dort die Aufgaben, die sonst zu Hause erledigt werden, wirklich verrichten? Wie sieht es mit zusätzlichen Arbeitsräumen aus? Wird die Idee, mehr in der Schule zu erledigen, schon praktisch umgesetzt? Falls nicht, ist die Arbeit zu Hause von Vorteil oder eher belastend? Diese und andere Fragen sollen in dieser Arbeit ergründet werden. Zum einen soll anhand von empirischen Untersuchungen festgestellt werden, wie sich die Arbeitsplätze einer Lehrkraft gestalten und inwiefern sie genutzt werden, zum anderen soll ein Zusammenhang zur Belastung hergestellt werden. Ist z.B. eine schlechte Ausstattung mit Arbeitsräumen an der Schule belastend für eine Lehrkraft oder wird dies einfach so hingenommen? Dazu werden im ersten Teil dieser Arbeit theoretische Grundlagen zum Thema Belastungen im Lehrerberuf dargestellt. Der zweite Teil der Arbeit schildert diese empirischen Untersuchungen. Der dritte Teil beinhaltet die Diskussion mit einer kritischen Betrachtung der Ergebnisse und der gewählten Untersuchungsmethoden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Onlinesucht

eBook Onlinesucht Cover

Wie Sie Onlinesucht erkennen und überwinden können. Mailt und chattet Ihr Partner oder Ihr Kind nur gerne oder besteht schon ein Suchtverhalten? Welche Symptome deuten auf Onlinesucht hin? ...

Kinderkriminalität

eBook Kinderkriminalität Cover

Die Vorgeschichte von Straftaten Nach den Erfahrungen, die der Autor in 4 Jahrzehnten als Gerichtsgutachter machen konnte, reichen – wie die Kriminalstatistik lehrt – General- und ...

Erfolgreiche Karriereplanung

eBook Erfolgreiche Karriereplanung Cover

In jeder Ausgabe der VDI nachrichten stellen die Leser seit vielen Jahren Fragen zu unterschiedlichen Themen des Komplexes „Bewerbung/Beruf/Karriere\. Heiko Mell beantwortet diese ausführlich, mit ...

Making Excellence

eBook Making Excellence Cover

Die Exzellenzinitiative im deutschen Hochschulbereich ist eine Erfolgsstory. Der vorliegende Tagungsband zieht eine erste Bilanz der Exzellenzinitiative an den deutschen Hochschulen. Drei ...

Weitere Zeitschriften

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...