Sie sind hier
E-Book

Auswirkungen der japanischen Natur- und Atomkatastrophe auf die wirtschaftliche Entwicklung Japans

AutorDaniel Göhrmann
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl24 Seiten
ISBN9783656014645
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 1,0, Technische Hochschule Wildau, ehem. Technische Fachhochschule Wildau, Veranstaltung: Internationale Wirtschaftspolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Als am 11.03.2011 das große Erdbeben vor Japans Ostküste erhebliche Teile des Landes zerstörte, eine Flutwelle an die Küste spülte und den Atomunfall auslöste, war dies eine Naturkatastrophe ohne Beispiel und hat die Welt sowie das Land selbst durchgerüttelt. Bis dato ist die Lage weiterhin außer Kontrolle und die japanische Wirtschaft leidet immens unter deren Folgen, die in den Medien kontrovers diskutiert werden. Dies äußert sich unter anderem in zahlreichen neuen Publikationen und Pressemitteilungen zu diesem Thema. Laut aktuellen Studien und Prognosen gehen Experten der Ökonomie davon aus, dass sich die Wirtschaft Japans in den kommenden Jahren schnell erholen wird. Allerdings wird auch betont, dass die Konsequenzen der Katastrophe nicht unproblematisch und gerade für die Außenwirtschaft sowie für den Welthandel von großer Bedeutung sind. Daher werde ich mich eingehender mit den Folgen des japanischen Erdbebens und der daraus entstandenen Atomkatastrophe auf die wirtschaftliche Entwicklung Japans befassen. Die Zielsetzung dieser Arbeit besteht darin, die Auswirkungen durch die Katastrophe auf die Binnenwirtschaft sowie die Außenwirtschaft Japans aufzuzeigen und zu analysieren. Ferner wird exemplarisch verdeutlicht, wie sich die Folgen für die in Japan ansässigen Unternehmen, vor allem in den Bereichen der Automobil- und Elektroindustrie, auf den Welthandel auswirken.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Rating von Finanzinstituten

E-Book Rating von Finanzinstituten

? Die Finanzkrise hinterlässt eine völlig veränderte Bankenlandschaft. In kürzester Zeit zerfielen nicht nur einstige Großbanken, sondern es formierten sich auch völlig veränderte Institute ...

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...