Sie sind hier
E-Book

Auswirkungen des demografischen Wandels auf das Automobilmarketing

eBook Auswirkungen des demografischen Wandels auf das Automobilmarketing Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
118
Seiten
ISBN
9783836604376
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
58,00
EUR

Inhaltsangabe:Problemstellung: „Alt“– eine ernüchternde Aussage, die in unserer Gesellschaft unterschiedliche und meist negative Assoziationen hervorruft. In Zukunft wird aber genau diese Begrifflichkeit die Bevölkerungsstrukturen in vielen Ländern der westlichen Welt kurz und prägnant beschreiben. Immer weniger junge Menschen rücken in der Bevölkerungspyramide auf, und sie stehen einer immer größer werdenden Zahl älterer Menschen gegenüber. Das Resultat ist eine alternde Gesellschaft. Vor dem Hintergrund sinkender Geburtenraten, einer steigenden Lebenserwartung und der daraus resultierenden Überalterung wird der demografische Wandel auch in der Bundesrepublik Deutschland die traditionellen Alters- und Gesellschaftsstrukturen signifikant verändern. Die Gruppe der über 50-jährigen Konsumenten stellt, mit rund 30 Millionen, bereits heute die größte Zielgruppe dar. - Tendenz steigend. Nach statistischen Erhebungen wird im Jahr 2050 ein Drittel der deutschen Bevölkerung über 65 Jahre alt sein. Diese Entwicklung eröffnet insbesondere für die Wirtschaft bisher nicht ausgeschöpfte Potenziale. Trotzdem scheint es, als würden die Marketing- und Produktmanager um die ältere Zielgruppe herumschleichen, wie die sprichwörtliche Katze um den heißen Brei. „König Kunde trägt inzwischen immer mehr graue Strähnen in seinem Haar, doch […] in der Werbung dominieren nach wie vor junge, makellose Models.“ Diese weit verbreitete Zurückhaltung der Unternehmen ist auf das gesellschaftliche Altersbild zurückzuführen. Das Alter steht als Synonym für körperlichen und geistigen Aktivitäts- und Flexibilitätsverlust und für zunehmende Pflegebedürftigkeit. Aus Sicht vieler Unternehmen harmonisieren ältere Menschen daher nicht mit dem mühevoll erarbeiteten jugendlichen Image. Die Unternehmen können es sich jedoch nicht leisten, die demografischen Entwicklungen unberücksichtigt zu lassen, denn wer sich heute an den Bedürfnissen und Wünschen älterer Konsumenten orientiert, besitzt morgen die Wachstumsmärkte der Zukunft. Es bedarf somit eines grundlegenden Richtungswechsels, um die Unternehmen gegenüber den Anforderungen der älteren Zielgruppe umfangreich zu sensibilisieren. Als einer der wichtigsten Wirtschaftszweige der Bundesrepublik Deutschland wird die Automobilbranche in besonderem Maße von der strukturellen Entwicklung in der Bevölkerung multilateral tangiert. Selbstständigkeit und Unabhängigkeit übernehmen auch im Alter einen besonderen Stellenwert. Entwicklungen in der [...]

Tobias Beißwenger, Dipl.-Betriebswirt (FH). Studium der Umwelt- und Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing/Controlling an der Fachhochschule Trier, University of Applied Sciences und Midwestern State University, Wichita Falls, Texas, USA. Abschluss als Diplom-Betriebswirt (FH) Juni 2007.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Des Geizes neue Kleider

eBook Des Geizes neue Kleider Cover

Die Werbeagentur Jung von Matt hat für die Saturngruppe einen neuen Slogan kreiert, der binnen kürzester Zeit in aller Munde war: “Geiz ist geil“.Was ist denn Geiz eigentlich? ...

Corporate Identity

eBook Corporate Identity Cover

Aufbau einer einzigartigen Unternehmensidentität Leitbild und Unternehmenskultur Image messen, gestalten und überprüfen Was gehört zu einer integrierten Kommunikation? Der Autor ...

Großmarktmarketing

eBook Großmarktmarketing Cover

Die EU-Erweiterungen der Jahre 2004 und 2007 halten für die neuen Mitgliedsstaaten nicht nur Chancen, sondern auch eine Reihe von gewichtigen Herauforderungen bereit, die tief in die ...

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...