Sie sind hier
E-Book

Auswirkungen des deutschen Corporate Governance auf die Abschlussprüfung nach IDW PS 345

eBook Auswirkungen des deutschen Corporate Governance auf die Abschlussprüfung nach IDW PS 345 Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
23
Seiten
ISBN
9783640409686
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
11,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Revision, Prüfungswesen, Note: 1,0, Fachhochschule Rosenheim (Fakultät für Betriebswirtschaft), Veranstaltung: Seminar Steuern, Wirtschaftsprüfung und Controlling, 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den 90er Jahren nahmen einige Unternehmensskandale und schließlich deren
Zusammenbrüche bisher nicht gekannte dramatische Ausmaße an. Zum einen haben
diese zahlreichen Wirtschaftsskandale, angefangen bei Enron und WorldCom in den
USA bis hin zu den Fällen um Flow Tex, Holzmann, EM TV in Deutschland, die
Notwendigkeit einer Verbesserung der Unternehmensführung und -überwachung
drastisch vor Augen geführt. Zum anderen übersteigt der Finanzierungsbedarf der
Unternehmen die Möglichkeiten der Fremdfinanzierung, so dass sie verstärkt auf
Anleger und Investoren als Geldgeber angewiesen sind. Die Unternehmer stehen heute mehr denn je in einem weltweiten Wettbewerb um die
Gunst der Anleger, und diese fordern Transparenz und eine effektive Überwachung der
Unternehmensleitung. Diese Tatsachen hatten die Bundesregierung dazu veranlasst
weit reichende Gegenmaßnahmen zur Lösung bzw. Entschärfung dieser Probleme zu
beschließen. Aber auch in der internationalen Entwicklung passte das Verhalten der
Bundesregierung ins Bild, denn auch in den USA reagierte der Gesetzgeber auf eine
Reihe von Unternehmenszusammenbrüchen infolge von Bilanzmanipulationen. Um das
Vertrauen des Kapitalmarktes und speziell der Investoren schnellstmöglich zurück zu
gewinnen, verabschiedete die US-amerikanische Regierung im Jahre 2002 den so
genannten Sarbanes-Oxley-Act. Er gilt als Meilenstein in der Entwicklung der
Corporate Governance vor allem in der EU. In Deutschland hat die
Regierungskommission 'Deutscher Corporate Governance Kodex' (DCGK) am
26.02.2002 den Deutschen Corporate Governance Kodex verabschiedet.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Target Costing

eBook Target Costing Cover

Target Costing ist eine ausgezeichnete Methode, um Preise, Margen, Kundenbedürfnisse und Kosten systematisch und zielgerichtet in Einklang zu bringen. Erfahren Sie mehr über die Grundlagen von ...

Segmentberichterstattung

eBook Segmentberichterstattung Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Das externe ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...