Sie sind hier
E-Book

Auswirkungen des Klimawandels auf den alpinen Wintertourismus und mögliche Anpassungsstrategien am Beispiel Sölden/Österreich

eBook Auswirkungen des Klimawandels auf den alpinen Wintertourismus und mögliche Anpassungsstrategien am Beispiel Sölden/Österreich Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
84
Seiten
ISBN
9783836648356
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Aufgabenstellung dieser wissenschaftlichen Arbeit beinhaltet, die bereits erfolgten und die prognostizierten Veränderungen im Rahmen des Klimawandels darzustellen. Diese sollen von der globalen Sicht bis hin zum konkreten Skigebiet Sölden/Österreich (im weiteren Verlauf Skigebiet Sölden genannt) dargestellt werden. Anhand dieser Darstellung sind zukünftige Folgen und Einwirkungen des Klimawandels zu thematisieren. Hinsichtlich dieser Folgen müssen potentielle, regionalbezogene Anpassungsstrategien erarbeitet und bewertet werden. Gang der Untersuchung: Die wissenschaftliche Arbeit wird entsprechend der Aufgabenstellung abgehandelt. Zu Beginn erfolgt eine Analyse des Klimawandels. Hierbei werden zunächst grundlegende Definitionen, die zum weiteren Verständnis beitragen, erläutert. Es folgt eine kurze Darstellung der Entstehung des heutigen Klimawandels. Ein besonderes Interesse wird auf die Folgen und Auswirkungen gelegt. Eine Analyse des Skigebiets Sölden soll einen Einblick in die dort vorhandene touristische Infrastruktur und die wirtschaftliche Abhängigkeit vom Tourismus geben. Es wird erörtert, inwieweit sich die touristische Nachfrage innerhalb Söldens verändert hat bzw. verändern wird und in welchem Verhältnis diese Änderungen zur touristischen Abhängigkeit stehen. Die sich daraus ergebenden wirtschaftlichen Folgen werden benannt. Um sich, entsprechend den ökologischen und wirtschaftlichen Folgen des Klimawandels, den neuen Gegebenheiten anzupassen bzw. weitere Einschnitte zu vermeiden, werden unterschiedliche Anpassungsstrategien erarbeitet. Diese beschäftigen sich im Speziellen mit der Aufrechterhaltung des Skigebiets Sölden als erfolgreiche Touristendestination. Hinsichtlich dieser Strategien werden mögliche Unterstützungspotentiale seitens der Politik, lokalen Gewerbetreibenden und Gäste untersucht.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisIII AbbildungsverzeichnisIV Management SummaryV 1.Einleitung1 1.1Aufgabenstellung1 1.2Vorgehen1 2.Analyse des Klimawandels2 2.1Definitionen2 2.2Entstehung des Klimawandels5 2.3Auswirkungen des Klimawandels9 2.3.1Global9 2.3.2Alpen14 2.3.3Skigebiet Sölden23 3.Analyse des Skigebiets26 3.1Allgemeines26 3.2Touristische Struktur des Orts Sölden27 3.2.1Unterkunft und Gastronomie27 3.2.2Möglichkeiten und Angebote zum Betreiben von Wintersport27 3.2.3Möglichkeiten und Angebote zum Betreiben von Sommersport29 3.2.4Möglichkeiten und Angebote [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Industrie - Wirtschaft

Aktionen zur Kundenbindung

eBook Aktionen zur Kundenbindung Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 1,7, Universität Hamburg (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Qualitätsmanagement im ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...