Sie sind hier
E-Book

Auszüge elektronischer Musik am Beispiel des Musikprojekts Schiller

eBook Auszüge elektronischer Musik am Beispiel des Musikprojekts Schiller Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
61
Seiten
ISBN
9783640639564
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
29,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Karlsruhe (Fakultät 3 - Institut für Kunst, Musik und Medien), Veranstaltung: Jugendkulturen und ihre Musik: Ausgewählte Stile und Tendenzen des Pop, Rock und Jazz, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hauptseminararbeit mit dem Titel 'Auszüge elektronischer Musik am Beispiel des Musikprojekts Schiller', befasst sich mit der Thematik von elektronischer Musik im Hier und Jetzt. Am Beispiel des 'Musikprojekts Schiller' werden eine Vielzahl von musikalischen Genres aus dem Teilbereich der elektronischen Musik aufgezeigt und miteinander verglichen sowie verknüpft. Darüber hinaus wird das Musikprojekt Schiller (unter der musikalischen Leitung von 'Christopher von Deylen') in die Teilbereiche der elektronischen Musik eingeordnet, analysiert und bis ins kleinste Detail beschrieben. Neben einer hochspannenden und ausführlichen Biographie über das Musikprojekt Schiller, werden neben der Discographie auch die 'musikalischen Gäste' des Musikprojekts und das verwendete Instrumentarium in Augenschein genommen. Diese Arbeit zeigt die gesamte Entstehung des wohl heute erfolgreichsten Elektro-Musikprojekts 'Schiller' von ihren Anfängen im Jahr 1998 bis in das Jahr 2010 auf und begeistert den Leser mit vielerlei Anschauungsbeispielen sowie einer Unmenge an musikalischen Daten und Fakten. Ein Muss für alle Fans und Liebhaber der elektronischen Musik, die sich auf einem hohen sprachlichen und inhaltlich anspruchsvollen Niveau mit der Materie 'Elektronische Musik heute' auseinandersetzen und diese von Grund auf erfahren möchten.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...