Sie sind hier
E-Book

Authentisch leben?

Erfahrung und soziale Pathologien in der Gegenwart

AutorEva-Maria Parthe
VerlagCampus Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl280 Seiten
ISBN9783593410760
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,99 EUR
Eintöniger Alltag und mangelnde ästhetische Erfahrung führen dazu, dass Menschen ihre Welt als eng und ungenügend empfinden. Sie
leiden an der Gesellschaft und haben das Gefühl, nicht authentisch leben zu können. Mit diesem Befund als Ausgangspunkt untersucht Eva-
Maria Parthe solche »sozialen Pathologien« westlich-moderner Gesellschaften. Ausgehend von Axel Honneths Sozialdiagnose kritisiert
sie die gesellschaftlichen Praktiken, die ein solches Leiden erzeugen, und stellt heraus, dass der Zugang zu förderlichen Erfahrungsräumen
immer auch eine Frage sozialer Gerechtigkeit ist.

Eva-Maria Parthe, Dr. phil., promovierte an der Universität Münster und arbeitet gegenwärtig als Gymnasiallehrerin in Bochum.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Vorwort8
1. Einleitung: Authentizität und Öffentlichkeit als Diagnose- und Kritikkonzepte10
2. Ethische Autonomie und Authentizität17
2.1 Moralische Autonomie und ästhetische Authentizität17
2.2 Die Relationalität der Bestimmung des Eigenen36
2.3 Zwischen intrasubjektiver Analyse und substantiellen Bedingungen45
2.4 »Structural conditions and historical conditions«48
2.5 Erfahrungen, Artikulationen und starke Wertungen67
2.6 Ethische Autonomie, Authentizität und Selbstverwirklichung85
3. Authentizität und (ästhetische)Erfahrungen104
3.1 Selbstverwirklichung und Erfahrungen104
3.2 Selbstverwirklichung als Teilhabe an Welt118
3.3 Authentizität als innere Freiheit130
3.4 Authentizität als Diagnose- und Kritikkonzept140
4. Ethische Autonomie, Authentizität und Öffentlichkeit152
4.1 Öffentlichkeiten als Diskursräume152
4.2 Öffentlichkeiten als Anerkennungsräume173
4.3 Öffentlichkeiten als Erfahrungsräume188
4.4 »Öffentlicher Erfahrungsraum« als Diagnose- und Kritikkonzept212
4.5 Öffentliche Stigmatisierung, Demütigung und Erfahrungsfähigkeit232
4.6 Vernachlässigung, Verkümmerung und Erfahrungsarmut247
4.7 (Selbst-)Ausbeutung der Erfahrungsfähigkeit261
5. Schluss268
6. Literatur270

Weitere E-Books zum Thema: Persönlichkeitspsychologie - Emotionen

Rente mit 40

E-Book Rente mit 40
Finanzielle Freiheit und Glück durch Frugalismus Format: ePUB

Florian Wagner ist seit fünf Jahren Frugalist: Sein Ziel ist, mit 40 Jahren finanziell unabhängig zu sein. Dafür legt er möglichst viel seines Einkommens zurück und investiert es langfristig. In…

Intrapreneurship-Potenziale bei Mitarbeitern

E-Book Intrapreneurship-Potenziale bei Mitarbeitern
Entwicklung, Optimierung und Validierung eines Diagnoseinstruments Format: PDF

Nina Schießl entwickelte ein psychometrisch fundiertes Befragungsinstrument, das bei der Identifikation von Intrapreneuren bzw. bei der Einschätzung des Intrapreneurship-Potenzials von Mitarbeitern…

Rente mit 40

E-Book Rente mit 40
Finanzielle Freiheit und Glück durch Frugalismus Format: ePUB

Florian Wagner ist seit fünf Jahren Frugalist: Sein Ziel ist, mit 40 Jahren finanziell unabhängig zu sein. Dafür legt er möglichst viel seines Einkommens zurück und investiert es langfristig. In…

Rente mit 40

E-Book Rente mit 40
Finanzielle Freiheit und Glück durch Frugalismus Format: ePUB

Florian Wagner ist seit fünf Jahren Frugalist: Sein Ziel ist, mit 40 Jahren finanziell unabhängig zu sein. Dafür legt er möglichst viel seines Einkommens zurück und investiert es langfristig. In…

Erfolgsfaktor Eigenpositionierung

E-Book Erfolgsfaktor Eigenpositionierung
Karriere neu gedacht Format: PDF

Eine selbstbestimmte und zielgerichtete berufliche Karriere kommt nicht von ungefähr. Die persönliche Laufbahn ist vielmehr das Ergebnis eines dynamischen Prozesses, in dem sich jeder immer wieder…

Nein gewinnt!

E-Book Nein gewinnt!
Warum Ja-Sager verlieren Format: PDF

Stress entsteht, wenn ich Nein denke, aber Ja sage. Es entsteht ein Gefühl, das man eigentlich gar nicht will. Unbehagen tritt ein. Nein und Ja-Sagen trifft uns überall: Auf der Arbeit, privat zu…

Die verblüffende Macht der Sprache

E-Book Die verblüffende Macht der Sprache
Was Sie mit Worten auslösen oder verhindern und was Ihr Sprachverhalten verrät Format: PDF

Dieses Buch beschreibt die Mechanismen der Sprachverarbeitung im Gehirn - dem Dreh- und Angelpunkt für die Wortwirkung.  Dort wird entschieden, was Worte beim Empfänger auslösen und welche…

Interkulturelles Training

E-Book Interkulturelles Training
Trainingsmanual zur Förderung interkultureller Kompetenzen in der Arbeit Format: PDF

Interkulturelle Zusammenarbeit in 5 Schritten!   1 Ziel: 'Interkulturelle Kompetenz' In einer Welt mit global opierenden Unternehmen, auf dem Weg zu einer multikulturellen Gesellschaft, gewinnt…

Change Cycle

E-Book Change Cycle
Wie Sie berufliche und private Veränderungen meistern Format: PDF

Veränderungen können jeden treffen - den Angestellten und die Führungskraft im Beruf, Jung und Alt im privaten Bereich. Wer mit Veränderungen konfrontiert wird, muss die ganze Aufregung so bewältigen…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...