Sie sind hier
E-Book

Autismus - Frühdiagnostik und Frühförderung am Beispiel des TEACCH Ansatzes

Frühdiagnostik und Frühförderung am Beispiel des TEACCH Ansatzes

eBook Autismus - Frühdiagnostik und Frühförderung am Beispiel des TEACCH Ansatzes Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
68
Seiten
ISBN
9783640400386
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
29,99
EUR

Inhaltsverzeichnis
1.Einleitung
2.Grundlagen des Autismus
2.1 Die verschiedenen Formen des Autismus
2.2 Die Geschichte des Autismus
2.3 Die Ursachen des Autismus
3.Die Entwicklung von Kindern mit Autismus
3.1Die Kommunikation
3.1.1 Die normale Sprachentwicklung
3.1.2 Die Sprachentwicklung beim autistischen Kind
3.2Kognitive Besonderheiten
3.2.1Der kognitive Stil
3.2.1.1Aufmerksamkeit
3.2.1.2Reizverarbeitung
3.2.1.3Gedächtnis
3.2.1.4Problemlösungsverhalten
3.3Besonderheiten im Lernverhalten
3.4Die soziale und emotionale Entwicklung
3.5Das Spielverhalten
3.6Die motorische Entwicklung
4. Der TEACCH Ansatz
4.1 Die TEACCH Philosophie
4.2 Structured Teaching
4.2.1 Strukturierung und Visualisierung
4.2.1.1 Raum
4.2.1.2 Zeit und Tagesablauf
4.2.1.3 Arbeit
4.2.1.4Aufgaben und Tätigkeiten
4.2.1.5 Routinen
4.3 Die Förderdiagnostik
4.3.1 Formelle Entwicklungs- und Förderdiagnostik
4.3.2 Informelle Förderdiagnostik
4.3.3 Verfahren zur Erfassung bestimmter Fähigkeiten
4.4Förderung der Sozialkompetenz
4.5Förderung der Kommunikationskompetenz
4.6 Effektivität des TEACCH Ansatzes
5.Schlusswort und kritische Punkte
6. Literaturverzeichnis

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...