Sie sind hier
E-Book

Autismus-Therapie in der Praxis

Methoden, Vorgehensweisen, Falldarstellungen

VerlagKohlhammer Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl340 Seiten
ISBN9783170330498
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis34,99 EUR
Das Buch gibt einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Autismus-Therapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Facettenreich und anhand zahlreicher Falldarstellungen werden einzel- und gruppentherapeutische Methoden der Autismus-Therapiezentren in Deutschland dargestellt. Sie verbinden sich zu einem multimodalen therapeutischen Handeln auf einer klaren ethischen Grundlage. Darüber hinaus werden wichtige Praktiken der Arbeit mit dem Schul-, Familien- und Arbeitsumfeld geschildert. Ergänzend beschreibt eine Betroffene mit Asperger-Syndrom ihre Erfahrungen mit der Diagnose- und Versorgungssituation für Erwachsene. Eine rechtliche Einordnung der Autismus-Therapie, die Fachkräften und Eltern aufzeigt, auf welche Grundlagen sie sich bei der Beantragung der Therapie beziehen können, rundet die Artikelsammlung ab. Bei den Autoren des Bandes handelt es sich ausnahmslos um erfahrene Autismus-Experten.

Barbara Rittmann, Dipl.-Psych. und Psychologische Psychotherapeutin, ist seit 2009 Leiterin des Hamburger Autismus Instituts und Gründungsmitglied der Fachgruppe Therapie im Bundesverband autismus Deutschland. Wolfgang Rickert-Bolg, Dipl.-Psych. und Psychologischer Psychotherapeut, ist seit 1988 Leiter des Autismus-Therapiezentrums Osnabrück und Gründungsmitglied der Fachgruppe Therapie im Bundesverband autismus Deutschland. Zu den weiteren Autoren: Die Verfasser des Bandes sind ausnahmslos erfahrene Experten in der Autismus-Therapie, z. T. Leiter der im Bundesverband autismus Deutschland vertretenen Therapiezentren.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Deckblatt1
Titelseite4
Impressum5
Inhalt6
Geleitwort von autismus Deutschland10
Vorwort der Herausgeber12
Teil I Grundlagen14
Autismus verstehen Autistische Symptome als Bewältigungsstrategie für eine abweichende kognitive Informationsverarbeitung16
Ethische Grundlagen der Autismus-Therapie29
»Der rote Faden«: Begleitung von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung in Autismus-Therapiezentren33
Teil II Methodenvielfalt in der Autismus-Therapie44
Multimodale Autismus-Therapie in verschiedenen Lebensphasen – ein Fallbeispiel46
Die Bedeutung verhaltenstherapeutischer Förderung in Autismus-Therapiezentren59
Die Differenzielle Beziehungstherapie in der Autismus-Therapie72
Lernen am Erleben – Erlebnispädagogische Methoden in der Autismus-Therapie83
Bewegung und Ausdruck in der Autismus-Therapie97
Musiktherapie zur Unterstützung der »Schlüsselfähigkeiten« bei autistischen Kindern und Jugendlichen – ein Bericht aus der Praxis107
Teil III Autismus und frühe Interventionen116
Vom Methodenstreit zum Passungsgedanken: Zur Notwendigkeit von Methodenkombinationen in der Frühtherapie von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung118
Familienorientierte Frühtherapie – Ein Praxisbericht134
Das Early Start Denver Model (ESDM) – eine neue Methode bereichert die Frühinterventionskonzepte unserer Autismus-Therapiezentren140
Teil IV Autismus und Familie156
Elternschaft von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung Innere Hürden, Herausforderungen und Bewältigungsmöglichkeiten158
Multifamilientherapie für Asperger-Betroffene und deren Familien169
Systemisches Elterncoaching und Gewaltfreier Widerstand – angewandte Praxis in einem Autismus-Therapiezentrum179
Teil V Autismus und Schule188
Hand in Hand für eine gute Beschulung – die einrichtungsübergreifende Zusammenarbeit in Zeiten der Inklusion190
Kooperation von Autismus-Therapiezentren mit Beratungsstellen der Schulen197
Schule als »reizvolles« Lernfeld bei Autismus210
Teil VI Autismus und Arbeit220
Erster Arbeitsmarkt – Chancen und Hürden für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung222
Beratung und Begleitung von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung in Ausbildung und Arbeit233
Fähigkeiten und Potenziale auf dem Weg ins Berufsleben242
Teil VII Besondere Themen252
Dreifach besonders: Asperger-Syndrom, ADHS, Hochbegabung – Eine Falldarstellung254
Therapie für Mädchen und Frauen mit Asperger-Syndrom262
Ganz normal und doch anders. Liebe, Partnerschaft und Sexualität bei erwachsenen Menschen mit Asperger-Syndrom – Ein kurzer Einblick in eine besondere Welt275
Teil VIII Qualitätssicherung der Arbeit der Autismus-Therapiezentren284
Zur Diskussion der Wirksamkeit von Autismus-Therapien286
Evaluation der Arbeit von Autismus-Zentren296
Teil IX Rechtliche Grundlagen302
Rechte von Menschen mit Autismus unter Berücksichtigung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG)304
Teil X Autismus-Therapie aus Betroffenenperspektive318
Asperger-Diagnose. Und nun? Lerne oder leide!320
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren336
Stichwortverzeichnis338

Weitere E-Books zum Thema: Nachschlagewerke - Ratgeber

Mentales Training

E-Book Mentales Training
Format: PDF

Leistung bringen, wenn es wirklich darauf ankommt! Sportler und andere Leistungsträger, z.B. Chirurgen, Piloten oder Führungskräfte, stehen häufig unter dem Druck, in stressreichen…

Angst vor Erfolg?

E-Book Angst vor Erfolg?
Wie Sie aufhören, sich selbst zu sabotieren Format: PDF

Sie wünschen sich Erfolg - aber der will sich einfach nicht einstellen? Wenn Sie gerne erfolgreich wären, es aber Ihrer Meinung nach (noch) nicht sind, könnten Sie sich im Grunde davor fürchten und…

Alt - Krank - Blank?

E-Book Alt - Krank - Blank?
Worauf es im Alter wirklich ankommt Format: PDF

Dieses gut verständliche Werk bringt Licht ins Dunkel des komplizierten wirtschaftlichen Themas Rente und Vorsorge und erklärt die wichtigsten Dinge, von denen heutzutage auch ein nicht studierter…

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. Ihre Wirkungsweise wird auf…

Klare Ziele, klare Grenzen

E-Book Klare Ziele, klare Grenzen
Teamorientiert Nein-Sagen und Delegieren in der Arbeitswelt 4.0 Format: PDF

Dieses Sachbuch zeigt, wie Stress im Job auf persönlicher Ebene, im Dialog, und im System entsteht und wie er wirksam reduziert werden kann. Wissenschaftlich fundiert mit praktischen Tipps zur…

Single sucht Frosch

E-Book Single sucht Frosch
So verkaufen Sie sich richtig - 120 Tipps für den perfekten Flirt Format: PDF

Dieser humorvolle Ratgeber für Singles auf Partnersuche beschreibt die verblüffenden Parallelen zwischen Kundengewinnung und Flirt-Methoden. Denn: Partnersuche  ist ... wie Verkaufen - mit dem…

Selbstcoaching

E-Book Selbstcoaching
Eigenmotivation, Karriereplanung, Selbstführung - Veränderung als Chance nutzen und den eigenen Erfolgsweg gehen Format: PDF

Das Berufsleben stellt uns immer wieder vor schwierige Entscheidungen, gewollte oder ungewollte Veränderungen, Konflikte, Phasen der Über- oder Unterforderung u.v.m. Wer heute erfolgreich sein will,…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...