Sie sind hier
E-Book

Autonomie in Beziehung: Zur Ethik von Sozialunternehmen mit christlichem Anspruch

eBook Autonomie in Beziehung: Zur Ethik von Sozialunternehmen mit christlichem Anspruch Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
306
Seiten
ISBN
9783784118826
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
18,99
EUR

Sozialunternehmen mit christlichem Anspruch sehen sich gegenwärtig einer Fülle von zum Teil gegenläufigen Anforderungen ausgesetzt. Sie sollen die optimale Qualität von Betreuung und Pflege ebenso gewährleisten wie die Selbstbestimmung und Teilhabe der Klienten. Sie sollen christliche Werte wie Barmherzigkeit und Anwaltschaftlichkeit verwirklichen, ihre Mitarbeiter(innen) gerecht entlohnen und zugleich als marktfähige, wirtschaftlich erfolgreiche Akteure auftreten. Um in dieser Situation die richtigen Entscheidungen zu treffen, bedarf es bei Führungskräften wie bei Mitarbeitern ethischer Kompetenzen. Sie müssen in der Lage sein, nach klaren und allgemein akzeptablen Kriterien zwischen (mehr oder weniger) gerechtfertigten und ungerechtfertigten Ansprüchen zu unterscheiden und ihre Entscheidungen im Dialog mit allen Betroffenen überzeugend zu begründen.
Dieses Buch will Sozialunternehmen mit ethischen Reflexionen und soziologischen Untersuchungen bei der Entwicklung ihrer ethischen Kompetenz begleiten.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Arbeitspsychologie - Wirtschaftspsychologie - Coaching

Outplacement

eBook Outplacement Cover

Die Autorin fasst die Geschichte der Outplacementberatung zusammen und informiert im Detail über den Beratungsprozess und die notwendigen Kompetenzen der Berater. Checklisten geben ...

Die Psychologie des Geldes

eBook Die Psychologie des Geldes Cover

Der Begriff des Geldes ist so weitläufig, dass er allein ganze Bestände von Bibliotheken füllen könnte. Mein Bestreben in dieser Arbeit liegt ferner in der Auseinandersetzung einer Psychologie ...

Führungsrollen in Gruppen

eBook Führungsrollen in Gruppen Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Master of Organizational Psychology, ...

Weitere Zeitschriften

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...