Sie sind hier
E-Book

Baby-Auto! Baby-Auto!

eBook Baby-Auto! Baby-Auto! Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl Seiten
ISBN
9783737519564
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
3,99
EUR

Starren Blicks segelte die Blondine auf mich zu. Sie wirkte wie ferngesteuert und kam immer näher, bis ich merkte: Ihr Blick galt nicht mir. Sondern meinem Auto, Baujahr 1978. Zärtlich streichelte sie über dessen lackierte Flanke und begann zu schwärmen: 'Meine erste Liebe hatte so ein Auto. Ein Medizinstudent, 20 Jahre alt. Fragen Sie mich nicht, wie alt ich war, da hatte der Staatsanwalt noch die Hand drauf.' Sie drehte sich um und entfernte sich, wie sie gekommen war: grußlos. Im gleichen Moment wusste ich, dass ich dieses Buch schreiben würde. Es ist ein Buch über ein Abenteuer mit Technik. Über Dinge, über Personen, über das Leben. Es ist kein normales Autobuch. Denn ich fahre kein normales Auto, sondern einen Triumph Spitfire. Geschrieben von jemandem, der bis vor kurzem für Autos nur eines übrig hatte: Verachtung. Es geht in dem Buch nicht nur um Autos. Sondern auch um Philosophie.

Gero von Randow, Jahrgang 1953, ist Redakteur der Hamburger Wochenzeitung DIE ZEIT und Buchautor ('Das Ziegenproblem', 'Roboter', 'Genießen' u.a.m.). Auf ZEIT ONLINE schreibt er eine Technikkolumne namens 'Surren, blinken, leben' ( http://www.zeit.de/serie/surren-blinken-leben ). Drei kurze Passagen dieses Buches beruhen darauf. Er führt ein Fotoblog über alte Autos (gerovonrandow.tumblr.com) und twittert als @randow. Sein Staubsaugerroboter twittert als SarcasticRoomba. Gero von Randow ist u.a. Mitglied des Kuratoriums des Max-Planck-Instituts für Mathematik in den Naturwissenschaften, des Comité de Rédaction der Revue des Deux Mondes, der Society for the History of Science and Technology, von zwei Spitfire-Clubs sowie im ADAC. Mehr unter http://de.wikipedia.org/wiki/Gero_von_Randow

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Doping

eBook Doping Cover

Diese Hausarbeit basiert auf dem Blockseminar Die Rolle des DOSB in der BRD. In diesem Seminar haben wie einen Überblick über die vielen verschiedenen Aufgabenbereiche des DOSB gesprochen, unter ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...