Sie sind hier
E-Book

Band 2: Geburtshilfe

Lehrbuch und Atlas in zwei Bänden

AutorEberhard Merz
VerlagGeorg Thieme Verlag KG
Erscheinungsjahr2001
Seitenanzahl670 Seiten
ISBN9783131576422
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis39,99 EUR
Das ideale Nachschlagewerk Das Referenzwerk in der gynäkologischen und geburtshilflichen Sonografie - Beide Bände zusammen ergeben ein Text- und Bildarchiv ohne Gleichen - Über 2.500 brillante Abbildungen - Vergleichende Darstellungen der Ultraschallbilder und der zugehörigen Nativobjekte - Lehrbuch und Atlas in einem - Transvaginaler und abdominaler Ultraschall, Doppler- und Farbdopplersonografie, 3D-Sonografie, Endosonografie, Mammasonografie ultraschallgesteuerte invasive Diagnostik und Therapie

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur zweiten Auflage5
Vorwort zur ersten Auflage6
Anschriften7
Abkürzungen8
Inhaltsverzeichnis9
Einsatz des Ultraschalls in der Geburtshilfe14
1 Anwendungsgebiete und Untersuchungstechniken in der Geburtshilfe15
Apparative Mindestanforderung15
Transvaginalsonographie15
Abdominalsonographie16
2 Ultraschallscreening21
Mutterschaftsvorsorge21
Ultraschallscreening22
Gezielte Untersuchungbei High-Risk-Kollektiv27
3 Regelrechte Frühgravidität (I.Trimenon)30
Datierung der Schwangerschaft30
Technik der transvaginalen Sonographie30
Ultraschallembryologie30
4 Transvaginale Biometrie und Gestationsaltersschätzung im I.Trimenon39
Biometrie39
Gestationsaltersschätzung41
5 Gestörte Frühgravidität45
Diagnostisches Vorgehen45
Abortdiagnostik45
Gravidität und Intrauterinpessar (IUP)49
Blasenmole und Chorionkarzinom49
Extrauteringravidität (EUG)51
6 Transvaginale Fehlbildungsdiagnostik58
Fehlbildungsdiagnostik im I.Trimenon58
Fehlbildungsdiagnostikim II. und III.Trimenon59
7 Transvaginale Sonographie bei maternaler Problematik62
Transvaginale Diagnostik bei Uterus- und Adnextumoren in der Schwangerschaft62
Lagebeurteilung der Plazenta bei Placenta praevia64
Uterusbeurteilung post partum64
8 Transvaginalsonographische Beckenmessung68
Schädel-Becken-Missverhältnis68
Radiologische Pelvimetrie68
Sonographische Pelvimetrie68
Abdominale Sonographie72
9 Regelrechte Frühgravidität, Biometrie und Gestationsaltersschätzung im I.Trimenon73
Grundlagen der Embryologie73
Abdominalsonographischer Nachweis der Schwangerschaft73
Entwicklung im I.Trimenon74
Biometrie und Gestationsaltersschätzung im I.Trimenon74
10 Gestörte Frühgravidität im I.Trimenon80
Abortdiagnostik80
Frühgravidität und Intrauterinpessar81
Blasenmole81
Chorionkarzinom86
Extrauteringravidität (EUG)86
Frühe Fehlbildungsdiagnostik im I.Trimenon91
Adnextumoren und Uterus myomatosus in der Frühgravidität91
11 Normale Sonoanatomie des Fetus im II. und III.Trimenon94
Kopf94
Wirbelsäule103
Halsregion106
Thorax110
Zirkulationssystem (Fetalkreislauf)113
Herz119
Abdomen135
Harnableitendes System, Nebennieren und Becken139
Genitale142
Extremitäten145
12 Biometrie des Fetus im II. und III.Trimenon152
Wichtige Voraussetzungen152
Basisbiometrie153
Erweiterte Biometrie (Organbiometrie)155
13 Gestationsaltersschätzung im II. und III.Trimenon174
Bedeutung der Gestationsaltersschätzung174
Kurven für die Gestationsaltersschätzung174
14 Fetale Gewichtsschätzung176
Bedeutung der fetalen Gewichtsschätzung176
Normkurven und Definitionen176
Gewichtsschätzung mittels Ultraschall176
15 Fetales Verhalten181
Fetale Verhaltensweisen und -zustände im Einzelnen181
Klinische Anwendungen184
Fetale Neurologie185
Zusammenfassung185
16 Fetale Wachstumsstörungen im II. und III.Trimenon188
Terminverschiebung188
Wachstumsretardierung188
Makrosomes Wachstum, Makrozephalie190
17 Immunologischer Hydrops fetalis bei Rhesusinkompatibilität197
Vorkommen, Pathogenese und sonographische Merkmale197
Diagnostik198
Prognose und Therapie199
18 Nichtimmunologischer Hydrops fetalis (NIHF)201
Vorkommen, Pathogenese und sonographische Merkmale201
Erkrankungen, die mit einem NIHF assoziiert sind202
Diagnostik207
Prognose und Therapie207
Fetaler Aszites208
19 Intrauteriner Fruchttod213
Sonographischer Nachweis213
Intrauteriner Fruchttod bei Mehrlingsschwangerschaft215
Geburtshilfiches Management und Folgeschwangerschaft215
Sonographie fetaler Fehlbildungen216
20 Allgemeine Fehlbildungsdiagnostik217
Grundlagen der Fehlbildungsdiagnostik217
Allgemeine sonographische Fehlbildungsdiagnostik220
Konsequenzen bei nachgewiesenem(n) Hinweiszeichen für eine Fehlbildung oder bei nachgewiesener fetaler Fehlbildung222
Aufklärung vor und nach pränataler Diagnose223
21 Kopffehlbildungen225
Neuralrohrdefekte225
ZNS-Fehlbildungen230
Gesichtsfehlbildungen247
22 Fehlbildungen der Halsregion259
Neubildungen259
Gestörte funktionelle Abläufe261
Fazit262
23 Spaltbildungen der Wirbelsäule (Spina bifida)266
Vorkommen, Ätiopathogenese und sonographische Merkmale266
Sonographische Formen267
Diagnostik268
Prognose und pränatales Management269
24 Thoraxanomalien274
25 Fehlbildungen und Erkrankungen des fetalen Herzens283
Epidemiologie und Indikationen zur fetalen Echokardiographie283
Prognose von Herzfehlern284
Vom Symptom zur Diagnose284
Die Herzfehler und -erkrankungen im Einzelnen286
Fetale Arrhythmien305
26 Fehlbildungen des Gastrointestinaltraktes und der vorderen Bauchwand310
Atresien309
Mekoniumbedingte Erkrankungen314
Situs inversus314
Ventrale Bauchwanddefekte316
Sonographische Auffälligkeiten an Leber, Gallenblase und Milz321
27 Fehlbildungen und Erkrankungen im Bereich der Nieren und ableitenden Harnwege325
Embryologie der Nieren325
Fehlbildungsinzidenzund assoziierte Fehlbildungen325
Sonographischer Überblick325
Erkrankungen der Nieren327
28 Genitalfehlbildungen342
Genitalfehlbildungen beim männlichen Fetus342
Hermaphroditismus342
Genitalfehlbildungen beim weiblichen Fetus343
29 Steißbeinteratome346
30 Extremitätenfehlbildungen349
Osteochondrodysplasien (Skelettdysplasien)350
Extremitätendefekte362
31 Störungen bzw. Fehlbildungen an der Haut372
Wasseransammlung im Hautbereich372
Tumoren im Hautbereich372
Echoreiche fokale Hautveränderungen373
Bullöse Hautveränderungen373
Hyperkeratotische Hauterkrankungen373
32 Allgemeine und spezielle sonographische Hinweiszeichen sowie gezielte Ausschlussdiagnostik auf Chromosomenaberrationen376
Allgemeine sonographische Hinweiszeichen auf Chromosomenaberrationen376
Spezielle sonographische Hinweiszeichen auf Chromosomenaberrationen383
Phänotypische Expression häufiger Chromosomenaberrationen384
33 Sonographische Auffälligkeiten bei Infektionskrankheiten in der Schwangerschaft388
Die häufigsten Infektionen im Einzelnen389
Differenzialdiagnostik der häufigsten infektionsassoziierten sonographischen Befunde394
Sonographie von Plazenta, Nabelschnur und Fruchtwasser399
34 Plazenta400
Regelrechte Plazenta400
Plazentaauffälligkeiten/-pathologie405
35 Nabelschnur416
Regelrechte Nabelschnur416
Pathologische Veränderungen der Nabelschnur416
36 Fruchtwasser421
Physiologie und Pathophysiologie421
Sonographische Beurteilung der Fruchtwassermenge421
Sonographie der Mehrlingsschwangerschaft427
37 Mehrlingsschwangerschaften428
Besonderheiten von Mehrlingsschwangerschaften428
Sonographie der Mehrlingsschwangerschaft im I.Trimenon430
Sonographie der Mehrlingsschwangerschaft im II. und III.Trimenon435
Zusammenfassung des Managements bei Mehrlingsgraviditäten445
Sonographie des mütterlichen Organismus448
38 Abdominalsonographische Diagnostik materner Störungen449
Zervixinsuffizienz449
Uterusmyome während der Gravidität449
Schmerzen in der Schwangerschaft449
Sonographische Darstellung eines Symphysenschadens in der Schwangerschaft450
39 Abdominale Sonographie im Puerperium454
Uterusinvolution454
Komplikationen im Wochenbett454
Kontrolle nach Sectio caesarea454
Beckenbodentraumata454
Dopplersonographie457
40 Grundlagen der Dopplersonographie458
Historische Entwicklung458
Grundbegriffe458
Dopplerverfahren459
Gerätetechnische Faktoren, die das Dopplerspektrum beeinflussen461
Untersuchungstechnische Faktoren, die das Dopplerspektrum beeinflussen465
Neuere Methoden der Farbdarstellung466
41 Hämodynamische Beurteilung der Frühschwangerschaft468
Ungestörte Frühschwangerschaft468
Früher Abort474
42 Der uteroplazentare Kreislauf479
Entwicklung des uteroplazentaren Gefäßsystems479
Dopplersonographie der uteroplazentaren Gefäße479
Klinische Bedeutung der uterinen Dopplersonographie483
43 Der fetale Kreislauf491
Fetalphysiologische Aspekte491
Dopplersonographie des arteriellen Gefäßsystems491
Dopplersonographie des venösen Gefäßsytems507
44 Perinatale Auffälligkeiten und Fetal Outcome bei hochpathologischen Doppler-Flow-Befunde nin A. umbilicalis und Aorta fetalis519
Risikoschwangerschaften519
Enddiastolischer Block (EDB )und Reverse-Flow (RF)519
Pathologisch-anatomische Veränderungen und technische Besonderheiten520
Klinische Ergebnisse bei EDB bzw. RFin der A. umbilicalis und/oder der fetalen Aorta520
Zusammenfassende Wertung525
3D-Sonographie527
45 3D-Sonographie in der pränatalen Diagnostik528
Möglichkeiten der 3D-Sonographie528
Einzelschritte bei der transvaginalen und abdominalen 3D-Untersuchung528
Schwierigkeiten bei der 3D-Technik532
Kritische Wertung und Ausblick532
Invasive Diagnostik und Therapie in der Schwangerschaft541
46 Invasive pränatale Diagnostik542
Amniozentese542
Chorionzottenbiopsie (Chorionic villi sampling = CVS)545
Plazentapunktion im II. und III.Trimenon546
Kordozentese548
Fetalpunktion551
Fetoskopie551
Fruchtwasserauffüllung553
47 Fetale Therapie und Therapie abnormaler Fruchtwassermengen556
Fetale Therapie556
Therapie abnormaler Fruchtwassermengen567
Sicherheit, genetische, rechtliche und ethische Aspekte der sonographischen Pränataldiagnostik571
48 Sicherheitsaspekte der Ultraschalldiagnostik in der Schwangerschaft572
Entwicklung572
Risikobewertung verschiedener Untersuchungsverfahren572
Sicherheitsindizes573
Schlussfolgerungen und Empfehlungen575
49 Genetische Beratung bei fetaler Fehlbildung576
Aufgaben der genetischen Beratung576
Abklärung unterschiedlicher Störungen577
Schlussfolgerungen580
50 Rechts- und Haftungsfragen bei der pränatalen Diagnostik584
Pränatale Diagnostik – Aufgabe und Konfliktfeld584
Schwangerschaftsabbruch bei positivem Befund585
Typische Haftungsfälle585
Beweissituation und Dokumentation586
Umfang der Haftung587
51 Medizinrechtliche Fragen im Rahmen der pränatalen Ultraschalldiagnostik in Deutschland588
Medizinrechtliche Vorgaben588
Position des Gutachters589
Medizinrechtliche Gegenwart589
Fazit592
Anlage 1592
Anlage 2592
Anlage 3593
Anlage 4594
52 Ethische Fragen zur sonographischen Diagnostik und Geburtshilfe596
Wertekanon596
Grundsätze (Prinzipien)596
Pränatale Diagnostik (PND)599
Pränatale Therapie, medizinischer Versuch599
Anhang601
53 Biometriekurven und Tabellen602
Biometrie und Gestationsaltersschätzung im I.Trimenon603
Biometrie und Gestationsaltersschätzung im II. und III. Trimenon606
Gestationsaltersschätzung im II. und III.Trimenon626
Gewicht und Länge neugeborener Kinder635
Dopplerdiagnostik in der Gravidität637
Sachverzeichnis641

Weitere E-Books zum Thema: Gynäkologie - Frauenheilkunde

BWL für Mediziner im Krankenhaus

E-Book BWL für Mediziner im Krankenhaus
Zusammenhänge verstehen - Erfolgreich argumentieren Format: PDF

Ärzte werden zunehmend am wirtschaftlichen Erfolg ihrer Abteilung gemessen. BWL-Grundlagenwissen ist nötig, um Gewinne zu ermitteln, Personalentscheidungen zu treffen und Investitionspläne…

Klinisch-forensische Medizin

E-Book Klinisch-forensische Medizin
Interdisziplinärer Praxisleitfaden für Ärzte, Pflegekräfte, Juristen und Betreuer von Gewaltopfern Format: PDF

Die Anforderung im medizinischen Alltag rechtlich relevante Sachverhalte, etwa nach Gewalt im häuslichen Umfeld zu erkennen und zeitgemäß richtig zu handeln ist in den letzten Jahren stark gestiegen…

Gerne Frau!

E-Book Gerne Frau!
Mein Körper - meine Gesundheit Format: PDF

Medizinisches Wissen fundiert und verständlich für die Frau von heute! Sie wollen sich heute selbst über Gesundheit und Krankheit informieren? Medien, Ratgeber und Internet bieten eine Fülle von…

Orale Antibiotika in Klinik und Praxis

E-Book Orale Antibiotika in Klinik und Praxis
Praxisorientierte Empfehlungen zur Antibiotika-Therapie leichter bis mittelschwerer bakterieller Infektionen bei Erwachsenen im ambulanten und stationären Bereich Format: PDF

Experten der Infektliga haben für diesen Band evidenzbasierte Empfehlungen zur empirischen Initialtherapie mit Antibiotika und zur gezielten Therapie nach erfolgter Erregerdiagnose zusammengestellt…

Antibiotika am Krankenbett

E-Book Antibiotika am Krankenbett
Format: PDF

Angesichts einer fast unüberschaubaren Anzahl an Antibiotika bietet der Klinik-Ratgeber schnelle Orientierung: In den übersichtlichen, nach Substanzen, Erregern und Indikationen geordneten Tabellen…

Diabetes-Handbuch

E-Book Diabetes-Handbuch
Eine Anleitung für Praxis und Klinik Format: PDF

Das Handbuch liefert Basiswissen über Diabetes - knapp und praxisorientiert. Die Autoren orientieren sich an den Leitlinien der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) und legen neueste Richtwerte und…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...