Sie sind hier
E-Book

Barth Handbuch

VerlagMohr Siebeck Lehrbuch
Erscheinungsjahr2016
ReiheHandbücher Theologie 
Seitenanzahl538 Seiten
ISBN9783161543517
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis129,00 EUR
Karl Barth (1886-1968) war einer der großen prägenden Theologen des 20. Jahrhunderts. Mit seinen theologischen Arbeiten erreichte er weltweiten Einfluss. Nach dem Ersten Weltkrieg formierte sich mit der von ihm inspirierten 'dialektischen Theologie' die damals bedeutendste Aufbruchsbewegung der evangelischen Theologie. Sein Denken erlangte in den dramatischen Auseinandersetzungen zwischen Kirche und Nationalsozialismus kirchenpolitische Orientierungskraft von historischer Dimension. Als theologischer Lehrer der evangelischen Kirche hat Barth in seiner Kirchlichen Dogmatik zentrale Grundeinsichten der reformatorischen Theologie aufgenommen und weiterentwickelt. Er muss als ein problemsensibler theologischer Autor gelesen werden, der sich den Herausforderungen der Moderne nicht verweigerte, sondern sich in einem häufig unterschätzten Ausmaß auf ihre Herausforderungen eingelassen hat.
In der Reihe der Theologen Handbücher bietet das Karl Barth Handbuch übersichtliche und instruktive Zugänge zur Biografie, zur Werk- und Wirkungsgeschichte und zu den profilbildenden theologischen Entscheidungen und Themen im Denken dieses großen Theologen. Es wendet sich in gleicher Weise an allgemein Interessierte und an Fachleute. Die einzelnen Artikel können sowohl als Hinführung als auch als Bündelung und Fokussierung gelesen werden. Das Barth Handbuch ist ein unentbehrliches Hilfsmittel für jeden, der sich mit dem Werk Karl Barths und seiner Interpretation beschäftigt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis8
Siglen und Abkürzungen12
Barths Werke12
Weitere verwendete Kürzel18
A. Orientierung????????????????????????????????????????????20
I. Ausgaben (Peter Zocher)??????????????????????????????????????????????????????????????????21
II. Hilfsmittel (Peter Zocher)24
III. Barth-Forschung heute (Michael Beintker)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????26
B. Person32
I. Voraussetzungen33
1. Elternhaus und Familie (Eberhard Busch)33
2. Lehrjahre (Eberhard Busch)37
3. Pfarrer (Eberhard Busch)????????????????????????????????????????????????????????????????????41
4. Exeget und Prediger (Hartmut Genest)46
5. Akademischer Lehrer (Rudolf Smend)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????50
6. Luther und Calvin (Georg Plasger)56
7. Kant, Kierkegaard und der Neukantianismus (Friedrich Lohmann)61
8. Eduard Thurneysen (Hinrich Stoevesandt)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????68
9. Charlotte von Kirschbaum (Hinrich Stoevesandt)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????73
II. Beziehungen????????????????????????????????????????????78
1. Barth und die liberale Theologie (Georg Pfleiderer)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????78
2. Barth und Schleiermacher (Bruce L. McCormack)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????83
3. Barth und der religiöse Sozialismus (Christian Link)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????90
4. Barth und Blumhardt (Gerhard Sauter)95
5. Barth und der Pietismus (Eberhard Busch)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????99
6. Barth und Gogarten (Wilhelm Hüffmeier)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????104
7. Barth und Brunner (Frank Jehle)109
8. Barth und Bultmann (Konrad Hammann)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????115
9. Barth und Scholz (Arie L. Molendijk)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????120
10. Barth und Tillich (Michael Moxter)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????125
11. Barth und Bonhoeffer (Christiane Tietz)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????130
12. Barth und Maury (Detlev Schneider)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????135
13. Barth und Miskotte (Martin Hailer)141
14. Barth und das Luthertum (Ernstpeter Maurer)146
15. Barth und die Reformierten (Matthias Freudenberg)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????151
16. Barth und der Katholizismus (Amy Marga)156
17. Barth und die Ökumene (Thomas Herwig)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????162
18. Barth und die Juden (Eberhard Busch)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????167
19. Barth und die Politik (Martin Greschat)172
III. Prägungen??????????????????????????????????????????177
1. Hermeneutik (Michael Trowitzsch)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????177
2. Sprache bei Barth (Ernstpeter Maurer)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????184
3. Musik (Eberhard Busch)190
4. Politik (Michael Beintker)196
C. Werk????????????????????????????202
I. Stadien??????????????????????????????????203
1. Liberale Phase (Georg Pfleiderer)203
2. Erster Römerbrief (Cornelis van der Kooi)208
3. Zweiter Römerbrief (Cornelis van der Kooi)214
4. Dialektische Theologie (Michael Beintker)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????219
5. Der Dialektiker als Dogmatiker (Michael Beintker)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????225
6. Fides quaerens intellectum (Michael Beintker)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????230
7. Theologische Existenz heute (Michael Hüttenhoff)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????235
8. Erwählungslehre (Wolf Krötke)240
9. Christonomie (Bruce L. McCormack)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????245
10. Resümee: Periodisierung des Barthschen Denkens (Michael Beintker)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????251
II. Gattungen????????????????????????????????????????256
1. Predigten (Hartmut Genest)????????????????????????????????????????????????????????????????????????256
2. Exegetische Arbeiten (Michael Trowitzsch)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????261
3. Dogmatische Werke (Bruce L. McCormack)266
4. Arbeiten zur Ethik (Torsten Meireis)270
5. Theologiegeschichte (Dietrich Korsch)276
6. Vorlesungen (Gerhard Sauter)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????280
7. Vorträge (Gerhard Sauter)??????????????????????????????????????????????????????????????????????284
8. Gespräche (Matthias Freudenberg)288
9. Briefe (Peter Zocher)292
III. Themen295
1. Aufgabe der Theologie (Dietrich Korsch)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????295
2. Religion und Glaube (Cornelis van der Kooi)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????301
3. Trinität (Michael Weinrich)308
4. Offenbarung (Martin Hailer)314
5. Gottes Souveränität und Menschlichkeit (Wolf Krötke)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????320
6. Jesus Christus (Georg Plasger)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????326
7. Bund (Michael Weinrich)??????????????????????????????????????????????????????????????????332
8. Gnadenwahl (J. Christine Janowski)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????340
9. Schöpfung und Vorsehung (Christian Link)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????347
10. Anthropologie (Christian Link)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????354
11. Sünde und Nichtiges (Wolf Krötke)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????361
12. Architektur der Versöhnungslehre (Michael Weinrich)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????366
13. Rechtfertigung und Heiligung (Michael Beintker)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????374
14. Evangelium und Gesetz (André Demut)380
15. Kirche (Hans-Peter Großhans)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????386
16. Sakramente (Michael Weinrich)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????393
17. Taufe (Eberhard Busch)??????????????????????????????????????????????????????????????????399
18. Hoffnung für die Welt (Martin Hailer)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????405
19. Christliches Leben (Martin Hailer)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????411
20. Ethik des Politischen (Hans-Richard Reuter)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????416
IV. Profile423
1. Theologie als fröhliche Wissenschaft (Michael Trowitzsch)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????423
2. Theologie als kritische Wissenschaft (Bent Flemming Nielsen)429
3. Theologie als originelle Wissenschaft (Christian Link)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????435
D. Wirkung und Rezeption442
I. In den 1920er Jahren (Dietrich Korsch)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????443
II. In der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus (Martin Greschat)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????449
III. In der Kriegs- und Nachkriegszeit (Peter Zocher)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????456
IV. In der Blütezeit der Theologie Bultmanns (Ulrich H. J. Körtner)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????463
V. In den Paradigmenwechseln der 1970er Jahre (Stefan Holtmann)470
VI. Am Ende des 20. Jahrhunderts (Cornelis van der Kooi)??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????476
VII. Am Beginn des 21. Jahrhunderts (Michael Beintker)483
Zeittafel zu Leben und Werk (Alexander Dölecke)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????488
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren494
Quellen- und Literaturverzeichnis496
1. Quellen: Karl Barth496
1.1. Kirchliche Dogmatik496
1.2. Gesamtausgabe496
1.3. Übrige Werke498
2. Hilfsmittel502
3. Literatur502
Register532
Personen532
Sachen??????????????????????????539

Weitere E-Books zum Thema: Christentum - Religion - Glaube

Leben im Sterben

E-Book Leben im Sterben
Liebevolle Begleitung in der letzten Lebensphase Format: ePUB

Völlig unabhängig von der Tatsache, ob wir uns mit dem Thema Sterben auseinandersetzen wollen oder nicht, betrifft es unweigerlich uns alle. So sicher wie wir in der nächsten Sekunde wieder einen…

Das verzeih' ich Dir (nie)!

E-Book Das verzeih' ich Dir (nie)!
Kränkung überwinden, Beziehung erneuern Format: PDF/ePUB

Der Bestseller - jetzt als gebundene Ausgabe: Menschen kränken einander, verletzen die Gefühle anderer - jeder hat das schon selbst erlebt. Selten geschieht die Kränkung absichtlich. Dennoch sitzt…

Ich denke, also bin ich Ich?

E-Book Ich denke, also bin ich Ich?
Das Selbst zwischen Neurobiologie, Philosophie und Religion Format: PDF

In den letzten Jahren förderten die Ergebnisse der Neurowissenschaften in einem atemberaubenden Tempo neue Erkenntnisse zutage, die für das Verständnis des Bewusstseins von großer Tragweite zu sein…

Theologiae Facultas

E-Book Theologiae Facultas
Rahmenbedingungen, Akteure und Wissenschaftsorganisation protestantischer Universitätstheologie in Tübingen, Jena, Erlangen und Berlin 1850-1870 - Arbeiten zur KirchengeschichteISSN 108 Format: PDF

Protestant theologians played a significant role in the modernisation of academic scholarship at 19th century German universities. This comparative study of four important German faculties shows…

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...