Sie sind hier
E-Book

Basisqualifikationen Berufsorientierung und -beratung

Ein Lehr- und Übungsbuch für Akteure am Übergang Schule – Beruf

AutorMichael Kock
VerlagVerlag Julius Klinkhardt
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl322 Seiten
ISBN9783781556249
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis16,90 EUR
Junge Menschen auf den Übergang Schule-Beruf vorzubereiten, fordert von allen Beteiligten ein breites Spektrum an Kompetenzen.
Unabdingbar für Berufsorientierung und -beratung sind Kenntnisse über die Gegebenheiten, unter denen sich Berufswahl, Berufsausbildung, Berufseinmündung und Berufslaufbahn vollziehen.
Für eine gezielte Orientierung und Förderung von Personen braucht es zudem Einblicke in Einsatzfelder und Reichweite eignungsdiagnostischer Verfahren. Ohne umfangreiche didaktisch-methodische Kompetenzen besteht außerdem die Gefahr, dass berufsorientierende Maßnahmen zufällig und wirkungslos bleiben. Besondere Anforderungen stellt die direkte Kommunikation mit Jugendlichen über berufsbezogene Probleme. Hier gilt es nicht nur, Informationen zu transportieren, sondern auch den individuellen Gegebenheiten der Person gerecht zu werden und in kooperativer Weise Lösungs- und Handlungsstrategien zu entwickeln.
Das vorliegende Buch wendet sich an alle, die sich in Studium und Praxis in systematischer Weise mit den Wissensgrundlagen für diese Kompetenzen beschäftigen wollen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Michael Köck: Basisqualifikationen Berufsorientierung und -beratung1
Titelei4
Impressum5
Inhalt6
Vorwort10
1 Arbeitsmarkt und Erwerbstätigkeit14
Abstract14
1.1 Arbeitsmarkt – Rahmenbedingungen und Betrachtungsebenen17
1.2 Erwerbsarbeit – Bedeutung und Begriffl ichkeiten28
1.3 Arbeitsmarkt im Spiegel wirtschaftswissenschaftlicher Theorien36
1.4 Quantitative und qualitative Entwicklungen am Arbeitsmarkt46
1.5 Arbeitslosigkeit53
2 Beruf – eine Organisationsform für Arbeit mit Zukunft?60
Abstract60
2.1 Der Berufsbegriff : Entwicklung, Reichweite und Dimensionen62
2.2 Kriterien und Merkmale zur Beschreibung eines Berufs69
2.3 Klassifi kation von Berufen81
2.4 Zur Zukunft der berufsförmig organisierten (Fach)-Arbeit89
2.5 Exkurs: Beruf im Kontext Europäischer Bildungs- und Beschäftigungspolitik95
3 Die Berufsausbildung im Dualen System104
Abstract104
3.1 Gesellschaftliche Bedeutung und Struktur des Dualen Systems107
3.2 Ausbildungsstellenmarkt und Übergangssystem110
3.3 Die rechtlichen Grundlagen der Berufsbildung122
3.4 Die Lernorte/Ausbildungsorte im Dualen System126
4 Jugendliche und Berufswahl138
Abstract138
4.1 Berufswahl als Prozess141
4.2 Einflussgrößen auf die Berufswahl Jugendlicher147
4.3 Ganzheitliche Ansätze zur Erklärung der Berufswahl – Berufswahltheorien160
5 Eignungsdiagnostik176
Abstract176
5.1 Funktionen der Berufseignungsdiagnostik179
5.2 Allgemeine Eignungsmerkmale182
5.3 Eignungsmerkmale am Übergang: Ausbildungsreife, Berufseignung und Vermittelbarkeit183
5.4 Personaldiagnostische bzw. berufseignungsdiagnostische Verfahren190
6 Schulische und berufliche Optionen für Haupt- bzw. Mittelschüler226
Abstract226
6.1 Schulwegplanung für Mittelschüler (in Bayern)227
6.2 Berufl iche Optionen auf der Grundlage des Dualen Systems231
7 Schule als Ort der Berufs(wahl)vorbereitung234
Abstract234
7.1 Ziele und Inhalte schulischer Berufsorientierung236
7.2 Methodisches Spektrum der Berufswahlvorbereitung244
7.3 Zusammenarbeit Schule – Agenturen für Arbeit263
8 Berufliche Beratung als Lehrerkompetenz270
Abstract270
8.1 Institutionalisierung und Bedeutung der Berufs- und Laufbahnberatung271
8.2 Definition und inhaltliche Reichweite der Berufsberatung272
8.3 Charakterisierung von Beratungsangeboten274
8.4 Beraten als konzeptgebundene Interaktionsform275
Verzeichnisse290
Literaturverzeichnis290
Abbildungsverzeichnis310
Tabellenverzeichnis312
Verzeichnis der Aufgaben313
Verzeichnis der Wissens-Checks314
Verzeichnis der Anregungen für Berufsorientierung und -beratung315
Register316
Rückumschlag322

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Praxisbuch Energiewirtschaft

E-Book Praxisbuch Energiewirtschaft
Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt Format: PDF

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen über die Energiewirtschaft zur Verfügung - vor allem für die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die…

Lernstile und interaktive Lernprogramme

E-Book Lernstile und interaktive Lernprogramme
Kognitive Komponenten des Lernerfolges in virtuellen Lernumgebungen Format: PDF

Daniel Staemmler untersucht, inwieweit sich unterschiedliche Lernstile bei verschiedenen Formen der Interaktion mit Lernprogrammen positiv auf den Lernerfolg der Nutzer von Hypermediasystemen…

Technischer Vertrieb

E-Book Technischer Vertrieb
Eine praxisorientierte Einführung in das Business-to-Business-Marketing Format: PDF

Das Buch liefert eine praxisorientierte Einführung in das Gebiet des technischen Vertriebs bzw. Business-to-Business-Marketings. Die Autoren behandeln alle relevanten Themen des Fachs und stellen die…

Neue Trends im E-Learning

E-Book Neue Trends im E-Learning
Aspekte der Betriebswirtschaftslehre und Informatik Format: PDF

E(lectronic)- und M(obile)-Learning: das Lernen und Lehren mittels Informations- und Kommunikationstechnologien - wird bereits in vielen Bereichen erfolgreich eingesetzt. In (Hoch)schulen sowie in…

E-Learning 2010

E-Book E-Learning 2010
Aspekte der Betriebswirtschaftslehre und Informatik Format: PDF

Technologiebasiertes und mobiles Lernen und Lehren sind in der Informations- und Wissensgesellschaft von zentraler Bedeutung. Ziel des Sammelbandes ist es, einen Blick in die nahe Zukunft des E- und…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...