Sie sind hier
E-Book

Baugruben

Berechnungsverfahren

AutorAnton Weißenbach, Achim Hettler
VerlagErnst & Sohn
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl415 Seiten
ISBN9783433600900
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis79,99 EUR
The book deals with the structural design of temporary excavation support and the dimensioning of excavation support walls and their individual components, Completely calculated examples explain the application of the procedures described in the book,

Prof, Wei?enbach hatte von 1982 bis 1994 den Lehrstuhl Baugrund-Grundbau an der TU Dortmund inne, Von 1965 bis 2006 war er Obmann der Arbeitskreises 2,4 'Baugruben' der Deutschen Gesellschaft fur Geotechnik,
Prof, Hettler ist sein Nachfolger in beiden Funktionen, Er ist Mitglied einiger Normenausschusse, unter anderem Obmann von DIN 4085 'Baugrund - Berechnung des Erddrucks', sowie Autor des Buches 'Grundung von Hochbauten', des Kapitels 'Erddruck' im Grundbau-Taschenbuch und Koautor des Buches 'Der Bausachverstandige vor Gericht'

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Title Page
5
Vorwort7
Inhaltsverzeichnis9
Chapter 1: Grundlagen
13
1.1 Maßgebende Vorschriften
13
1.2 Konstruktive Vorgaben15
1.3 Neues Sicherheitskonzept17
1.4 Einwirkungen25
1.5 Bodenkenngrößen33
Chapter 2: Aktiver und passiver Erddruck
37
2.1 Allgemeines37
2.2 Wandreibungswinkel und Erddruckneigungswinkel38
2.3 Größe des aktiven Erddrucks41
2.4 Verteilung des aktiven Erddrucks48
2.5 Erdwiderstand vor Spundwänden und Ortbetonwänden56
2.6 Erdwiderstand vor Trägerbohlwänden und aufgelösten Pfahlwänden61
Chapter 3: Nachweis der Standsicherheit
67
3.1 Grenzzustände67
3.2 Ablauf der Berechnung70
3.3 Berechnungsverfahren72
3.4 Ermittlung und Nachweis der Einbindetiefe74
3.5 Ermittlung der Schnittgrößen76
3.6 Zulässige Vereinfachungen79
3.7 Vorberechnungen80
3.8 Nachweis der Gebrauchstauglichkeit81
Chapter 4: Unverkleidete Baugrubenwände
85
4.1 Baugrubenwände ohne rechnerischen Standsicherheitsnachweis85
4.2 Standsicherheitsuntersuchung mit Tabellenwerten90
4.3 Nachweis der Sicherheit gegen Böschungsbruch99
Chapter 5: Nicht gestützte, im Boden eingespannte Baugrubenwände
107
5.1 Einspannung im Untergrund107
5.2 Lastansätze und Bodenreaktionen114
5.3 Ermittlung von Einbindetiefen und Schnittgrößen118
5.4 Ermittlung von Bewegungen und Verformungen121
Chapter 6: Einmal gestützte Baugrubenwände
125
6.1 Lastbilder125
6.2 Ermittlung von Einbindetiefen und Schnittgrößen bei freier Auflagerung im Boden138
6.3 Ermittlung von Einbindetiefen und Schnittgrößen bei beliebiger Fußauflagerung142
6.4 Berücksichtigung von Nutzlasten146
6.5 Korrektur der Wandfußverschiebung mit einer Mobilisierungsfunktion150
Chapter 7: Mehrmals gestützte Baugrubenwände
159
7.1 Lastbilder für zweimal gestützte Baugrubenwände159
7.2 Lastbilder für dreimal oder öfter gestützte Baugrubenwände169
7.3 Ermittlung von Einbindetiefen und Schnittgrößen183
7.4 Lastbilder und Schnittgrößen in den Rückbauzuständen188
7.5 Berücksichtigung von Nutzlasten201
Chapter 8: Bettungsmodulverfahren
205
8.1 Grundlagen205
8.2 Bilinearer Ansatz und Ermittlung des zugehörigen Bettungsmoduls208
8.3 Nichtlineare Bettungsansätze214
8.4 Gestützte Wände216
8.5 Nachweis der Einbindetiefe220
Chapter 9: Finite-Elemente-Methode
223
9.1 Einführung223
9.2 Vorgaben aus Regelwerken225
9.3 Einschlägige Veröffentlichungen226
9.4 Vorschläge zur Anwendung228
Chapter 10: Gleichgewichtsbedingungen
237
10.1 Gleichgewicht der waagerechten Kräfte bei Trägerbohlwänden237
10.2 Nachweis der Vertikalkomponente des mobilisierten Erdwiderstands247
10.3 Abtragung von Vertikalkräften in den Untergrund255
10.4 Sicherheit gegen Aufbruch der Baugrubensohle265
10.5 Sicherheit gegen Geländebruch272
Chapter 11: Bemessung der Einzelteile
275
11.1 Ausfachung von Trägerbohlwänden275
11.2 Bohlträger, Spundwände und Kanaldielen Gemeinsame Regelungen281
11.3 Ortbetonwände285
11.4 Gurte und Auswechslungen287
11.5 Steifen289
11.6 Verankerungen294
Chapter 12: Berechnungsbeispiele
307
12.1 Nachweis der Böschungsstandsicherheit mit Tabellenwerten307
12.2 Nachweis der Böschungsstandsicherheit mit dem lamellenfreien Gleitkreisverfahren309
12.3 Erddruckermittlung für eine im Boden eingespannte, nicht gestützte Spundwand314
12.4 Erddruckermittlung für eine Baggerlast316
12.5 Ermittlung des Erdwiderstands vor einer Trägerbohlwand318
12.6 Nicht gestützte, im Boden eingespannte Trägerbohlwand in nichtbindigem Boden320
12.7 Nicht gestützte, im Boden eingespannte Spundwand in bindigem Boden331
12.8 Einmal ausgesteifte, im Boden frei aufgelagerte Schlitzwand in geschichtetem Boden343
12.9 Korrektur der Wandfußverschiebung mit Hilfe einer Mobilisierungsfunktion349
12.10 Nachweis der Einbindetiefe bei Anwendung des Bettungsmodulverfahrens359
12.11 Nachweis der Einbindetiefe bei Anwendung der Finite-Elemente-Methode366
12.12 Nachweis der Sicherheit gegen Aufbruch der Baugrubensohle369
12.13 Nachweis der Standsicherheit einer Verankerung374
Chapter 13: Tabellen
379
13.1 Erfahrungswerte für Bodenkenngrößen379
13.2 Beiwerte zur Ermittlung des aktiven Erddrucks383
13.3 Beiwerte zur Ermittlung des ebenen Erdwiderstands387
13.4 Beiwerte zur Ermittlung des räumlichen Erdwiderstands393
13.5 Beiwerte zur Ermittlung der Böschungsstandsicherheit397
13.6 Erddruck-Lastfiguren399
13.7 Materialkenngrößen und Teilsicherheitsbeiwerte für Bauteile aus Holz402
13.8 Materialkenngrößen und Teilsicherheitsbeiwerte für Bauteile aus Stahl404
13.9 Materialkenngrößen und Teilsicherheitsbeiwerte für Bauteile aus Beton und Stahlbeton405
Chapter 14: Literaturverzeichnis
407

Weitere E-Books zum Thema: Bautechnik - Ingenieurbau

Gestalten mit AutoCAD / LT

E-Book Gestalten mit AutoCAD / LT

Karin Schlosser ist Inhaberin eines Zeichenbüros mit den Schwerpunkten 2D/3D-Plangrafik, CAD-Support und CAD-Schulung. Sie ist Moderatorin auf CAD.DE. Christoph Russ ist Landschaftsarchitekt, ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...