Sie sind hier
E-Book

Beaumarchais und die Französische Revolution

eBook Beaumarchais und die Französische Revolution Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
14
Seiten
ISBN
9783638631105
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 1,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Romanische Philologie), Veranstaltung: Beaumarchais und das vorrevolutionäre Theater in Frankreich, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Pierre-Augustin Caron de Beaumarchais ist vor allem bekannt als Autor einer der meistgespielten Komödien Frankreichs, des 'Mariage de Figaro'. Jedoch war er neben seiner Tätigkeit als Bühnenautor auch politisch sehr aktiv und erlebte den Ausbruch der Französischen Revolution sowie einen Teil ihrer Entwicklung aus nächster Nähe mit. Ziel meiner Hausarbeit ist es, darzulegen inwiefern Beaumarchais die Entwicklung der Revolution vorangetrieben und wie er auf die einzelnen Phasen derselben reagiert hat. Darüber hinaus werde ich erläutern, welche politischen Idealvorstellungen und Wünsche er vor und während der Revolution hatte und inwieweit diese verwirklicht werden konnten. Aus diesem Grund werde ich zunächst Beaumarchais' gesellschaftliche Situation und seine politischen Vorstellungen zur Zeit vor der Französischen Revolution darstellen, um dann sein späteres Verhalten und seine Reaktionen auf die politischen Entwicklungen verständlich zu machen. Grundlagen meiner Arbeit sind im Wesentlichen die Werke 'Pierre-Augustin Caron de Beaumarchais views the French Revolution' 1 von Nupur D. Chaudhuri sowie 'Beaumarchais ou la calomnie' 2 von Frédéric Grendel.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Text

eBook Text Cover

Der vorliegene Band enthält die schriftstellerische Bilanz aus Wielands höchst produktiver Zeit als Professor der Erfurter Universität. Seine Beschäftigung mit den kulturkritischen Ansätzen von ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...