Sie sind hier
E-Book

Believe in you

AutorEugenia Maier
VerlagBoD E-Short
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl11 Seiten
ISBN9783734773044
FormatePUB
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis0,49 EUR
Eines vorab: Du musst mir nichts glauben und falls Du Dir denkst "Schon wieder so eine, die glaubt, mein Leben verbessern zu können.", verstehe ich Dich vollkommen und Du hast absolut Recht. Das einzige, was ich Dir weitergeben kann, sind meine Erfahrungen und diese sind für Dich nur wertvoll, wenn Du bereit bist, Dich neuen Gedanken zu öffnen. Lies bitte also nur dann weiter, wenn Du wirklich offen und bereit bist, Dein Leben selbst in die Hand zu nehmen

.. Es war einmal vor langer Zeit - so ca. 30 Jahren - ein kleines Mädchen mit Klein-Mädchenträumen. Was wollte es nicht alles sein Prinzessin, Ballerina, Lehrerin, Doktorin, Superstar Die Lieblingsfrage war "Warum?" Gesagtes konnte sie nicht einfach akzeptieren Gegebenes musste sie verstehen Wie bei jedem kleinen Mädchen zu der Zeit kam es in ein Förmchen. Die Herkunft, die Schule, die Erziehung Die Träume brannten immer noch, nur waren sie versteckt Mit 13 irgendwann - wenn Mädchen eben zickig werden - begann der Traum von Freiheit Mit 18 zog sie aus - noch während der Schulzeit- das war der Drang nach Freiheit Die alten Träume waren noch da, nur war die Schule nicht mehr wichtig Nun leider ist es so: -Prinzessin war aus: Prinz William hat geheiratet -für den Traum der Doktorin hat der Abi-Schnitt nicht gereicht -für den Gesang reicht es grade für die Dusche So ging sie klassisch in die Lehre - hier war sie dann mal wieder Streber. Um dann im großen Konzern die Welt einzureißen, die Tourismuswelt zu revolutionieren, die große Karriere zu machen - so dachte sie. Was sie nicht alles dafür tat: -Bewerbungsgespräche noch und nöcher -Fortbildungen in der Freizeit ohne Ende -Fernstudium 6 Jahre ohne Erfolgserlebnis, mit Bauchschmerzen am Sonntag vor dem Montag Bis eines Tages sie so weit war, dass sie nicht mal mehr den Urlaub genießen konnte, da sie schon am Anfang dessen daran dachte, wie sie in zwei Wochen wieder 8 Stunden am Telefon sitzen wird So begann das "Schnuppern" in die Selbstständigkeit: -Ausbildung zur Fachfrau zu Ernährungs-/Gewichtsmanagement eines sehr bekannten Unternehmens -Währenddessen Start im Direktvertrieb einer bekannten Kosmetikfirma Interessanterweise bekam sie dann auch in ihrem "eigentlichen" Unternehmen einen geilen Job. Man hätte meinen können, sie hatte alles. Gleitzeit, kreative Freiheit (so weit es im Unternehmen möglich ist), einen coolen Chef und tollen Kollegen. Sie hat den Wind der Freiheit und den Traum, etwas großes zu erschaffen schon gewittert Was sie hier nicht auch alles tat: 40 Std Hauptjob 10 Stunden inkl. Vorbereitung für die Treffen des Gewichtsmanagementsprogramms Stunden für Kosmetikparties,Telefonate im Vertrieb Raus aus dem Vertrieb, weil Werte nicht gelebt wurden -Ehrlichkeit -Loyalität -Individualität -Menschlichkeit Und den Menschen etwas WIRKLICH sinnvolles an die Hand geben wollte. Aus einem Mädchen mit Mädchen-Träumen wurde eine Frau mit großen Visionen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Angewandte Psychologie - Therapie

Lob des sozialen Faulenzens

E-Book Lob des sozialen Faulenzens
Motivation und Leistung beim Lösen komplexer Probleme in sozialen Situationen Format: PDF

Soziales Faulenzen bezeichnet einen Motivationsverlust, der bisher meist als eine negative Folge kollektiven Arbeitens betrachtet wurde. Die vorliegende experimentelle Studie zeigt dagegen, dass im…

Lob des sozialen Faulenzens

E-Book Lob des sozialen Faulenzens
Motivation und Leistung beim Lösen komplexer Probleme in sozialen Situationen Format: PDF

Soziales Faulenzen bezeichnet einen Motivationsverlust, der bisher meist als eine negative Folge kollektiven Arbeitens betrachtet wurde. Die vorliegende experimentelle Studie zeigt dagegen, dass im…

Psychologie 2000

E-Book Psychologie 2000
Format: PDF

Der 42. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie bedurfte dank der bedeutungsträchtigen Jahreszahl keines besonderen Mottos – es war der Kongreß "Psychologie…

Psychologie 2000

E-Book Psychologie 2000
Format: PDF

Der 42. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie bedurfte dank der bedeutungsträchtigen Jahreszahl keines besonderen Mottos – es war der Kongreß "Psychologie…

Ernährungspsychologie

E-Book Ernährungspsychologie
Eine Einführung Format: PDF

Essen und Trinken beherrschen unser Leben und unser Denken. Die Ernährungswissenschaft erforscht die nutritiven Lebensgrundlagen des Menschen und weiß inzwischen sehr genau, wie sich der…

Ernährungspsychologie

E-Book Ernährungspsychologie
Eine Einführung Format: PDF

Essen und Trinken beherrschen unser Leben und unser Denken. Die Ernährungswissenschaft erforscht die nutritiven Lebensgrundlagen des Menschen und weiß inzwischen sehr genau, wie sich der…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...