Sie sind hier
E-Book

Benutzerschnittstellen zu pharmakologischen Informationssystemen

AutorAlexander Ivankovic
VerlagVerlag für Wissenschaft und Forschung
Erscheinungsjahr2001
Seitenanzahl215 Seiten
ISBN9783897003132
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis39,90 EUR
Der vorliegende Titel beschreibt den Aufbau des pharmakologischen Informationssystems PHI, das für den Einsatz in einer Klinik entwickelt wurde. Dabei ist das adaptive Datenmodell von besonderer Bedeutung, das eine Erweiterung des Informationssystems durch das medizinische Fachpersonal ermöglicht, ohne vom Benutzer besonderes technisches Wissen zu erfordern.Mehrere alternative Benutzerschnitt-stellen für die Abfrage des Systems werden implementiert (Kommandosprache, Graphische Schnittstelle, Natürlichsprachliche Schnittstelle) und die verwendeten Methoden eingehend beschrieben. 

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis4
Abkürzungsverzeichnis6
1. Einleitung8
1.1. Aufbau der Arbeit8
1.2. Wissensbasierte Informationssysteme in der Medizin9
1.2.1. HELP und ILIAD12
1.2.2. INTERNIST-1 und QMR13
1.2.3. MYCIN14
1.2.4. PIP (Present Illness Program)14
1.2.5. CASNET14
1.2.6. Oncocin14
1.2.7. Weitere Expertensysteme14
1.3. Pharmakologische Informationssysteme16
1.3.1. ROTE LISTE®17
1.3.2. Gelbe Liste Pharmindex (MediMedia GmbH )17
1.3.3. DRUGDEX® (Micromedex Inc.)18
1.3.4. Martindale (Micromedex Inc.)19
1.3.5. INDEX NOMINUM (Micromedex Inc.)19
1.3.6. RxList20
1.3.7. CLINICAL PHARMACOLOGY ONLINE20
1.3.8. Andere Medikament – Informationssysteme20
1.3.9. Hauslisten der Kliniken21
1.3.10. Zusammenfassung22
1.3.11. Schlußfolgerungen für ein wissensbasiertes Auskunftssystem23
1.4. Struktur von Arzneimittel-Monographien24
1.5. Austausch von Medikamentinformationen24
1.5.1. XML24
1.5.2. Medizinische Anwendungen von XML27
1.6. Adaptive Datenbanken in der klinischen Forschung27
1.7. Benutzerschnittstellen zu Informationssystemen29
1.7.1. Historische Entwicklung von Benutzerschnittstellen29
1.7.2. Abfragesprachen zu Informationssystemen31
1.7.3. Kommandosprachen und Datenbanksysteme34
1.7.4. Graphische Benutzerschnittstellen40
1.7.5. Natürlichsprachliche Benutzerschnittstellen46
1.7.6. Zusammenfassung51
2. Material und Methoden54
2.1. Hard- und Software54
2.2. Daten54
2.3. Rahmenbedingungen für das Informationssystem PHI55
3. Ergebnisse58
3.1. Architektur für ein pharmakologisches Informationssystem58
3.2. Die adaptive Datenbank und das Strukturverwaltungs-Modul62
3.2.1. Anforderungen an das Datenmodell von PHI62
3.2.2. Die Klassen-Definitionen in der PML63
3.2.3. Das Datenmodell des Informationssystems PHI64
3.2.4. Das Elementverzeichnis von PHI (Repository)66
3.2.5. Die Element-Typen in der Datenstruktur von PHI67
3.2.6. Speicherung der Medikament-Daten72
3.3. Importieren von PML-Dokumenten in die Datenbasis74
3.3.1. Relevante Elementeigenschaften für den Import74
3.3.2. Regeln für die Interpretation von PML-Dokumenten75
3.4. Graphisches Verwaltungsmodul von PHI80
3.5. Der Medikament-Explorer85
3.6. Graphischer PML-Editor89
3.7. PQL91
3.7.1. Die Definition der PQL91
3.7.2. Beispiele für PQL-Statements und ihre Umsetzung in SQL95
3.8. Benutzerschnittstellen zur Frage-Antwort-Interaktion99
3.8.1. Die QA-Benutzerschnittstelle von PHI101
3.9. Kommanodzeilen-Interface von PHI103
3.10. Graphisches QBF-Interface von PHI103
3.10.1. PQL-Templates104
3.10.2. Konfiguration des QBF-Interface106
3.10.3. Automatische Generierung von QBF-Layouts109
3.11. Natürlichsprachliches Interface von PHI111
3.11.1. Analyse natürlichsprachlicher Fragen in PHI111
3.11.2. Format von NLP-Rules113
3.11.3. Beispiele für NLP-Rules117
3.11.4. Konfiguration des NLP-Interfaces119
3.12. Integrierter Zugriff auf Internet-Dienste121
3.12.1. Vorkonfigurierte Internetdienste in PHI122
3.12.2. Ermitteln der Adresse eines Internetdienstes123
3.13. Implementierung126
4. Diskussion128
4.1. Bewertung des graphischen PML-Editors128
4.2. Bewertung des graphischen QBF-Interfaces129
4.3. Bewertung des NLP-Interfaces130
4.4. Ausblick133
4.4.1. Phonetische Suche133
4.4.2. Ein Internet-Interface zu PHI134
4.5. Schlußfolgerung137
5. Zusammenfassung138
6. Literatur140
Anhang148
Anhang A Information von Midazolam bei Clinical Pharmacology Online148
Anhang B Information von Aspirin bei Gelbe Liste Online152
Anhang C Benutzung von Internet-Diensten156
Anhang D Struktur von PML-Dokumenten und ihre Umsetzung in PHI164
D.1.1. Attribute von Tags166
D.1.2. ID-Attribut für alle Tags166
D.1.3. Tag (TextPoint) an jeder beliebigen Stelle im Text166
D.1.4. Referenzierung167
D.1.5. Tags für das Markieren von einzelnen Tabellenzeilen167
D.2.1. Klasse: Complex_Value168
D.2.2. Klasse: Patient169
D.2.3. Klasse: Dosage_value170
D.2.4. Template % premises171
D.11.1. Tabelle: Wirkstoffe (PML: active-substance)174
D.11.2. Tabelle: Hilfsstoffe (PML: auxiliary-substance )174
D.11.3. Tabelle: Löslichkeit (PML: solubility)175
D.12.1. Tabelle: erwünschte Wirkungen (PML: intended-effect)175
D.12.2. Tabelle: Antibiotischer Effekt (PML: antibiotic-effect)176
D.12.3. Tabelle: unerwünschte Wirkungen (PML: unintended-effect)176
D.13.1. Tabelle: Bioverfügbarkeit (PML: bioavailability)177
D.13.2. Tabelle: Penetration (PML: compartment-penetration)177
D.13.3. Tabelle: Wirkstoffsppiegel (PML: substance-level)178
D.13.4. Tabelle: Metabolismus (PML: metabolism)179
D.13.5. Tabelle: Elimination (PML: elimination)180
D.14.1. Tabelle: empfohlene Dosis (PML: recommended-dosage)181
D.14.2. Tabelle: Anford. der Applikation (PML: necessity-of-administration)181
D.14.3. Tabelle: Infusions-Technik (PML: infusion-technique)182
D.14.4. Tabelle: Praktisches Vorgehen (PML: general-proceeding)182
D.14.5. Tabelle: Stellenwert in der Therapie (PML: place-in-therapy)183
D.14.6. Tabelle: Therapie-Dauer (PML: duration-of-therapy)183
D.15.1. Tabelle: Kontraindikationen (PML: contraindication)183
D.15.2. Tabelle: Nebenwirkungen (PML: adverse-reaction)184
D.15.3. Tabelle: Vorsichtsmaßnahmen (PML: caution)184
D.19.1. Tabelle: Überwachbare Parameter (PML: monitoring-parameter)186
D.19.2. Tabelle: Therapeutische Anwendung (PML: therapeutic-usage)186
D.19.3. Tabelle: Wirksamkeitsvergleich (PML: comparative-efficacy)187
D.19.4. Tabelle: Ersatz-Medikamente (PML: replacement-drug)187
Anhang E Fragenkatalog der Abteilung Intensivmedizin der Universität Ulm188
Anhang F NLP-Rules von PHI206

Weitere E-Books zum Thema: Medizin und Computer - Medizintechnik

Bildverarbeitung für die Medizin 2007

E-Book Bildverarbeitung für die Medizin 2007
Algorithmen - Systeme - Anwendungen Format: PDF

Der etablierte Workshop 'Bildverarbeitung für die Medizin' und seine erfolgreichen Veranstaltungen: Ziel ist auch 2007 wieder die Darstellung aktueller Forschungsergebnisse und die Vertiefung der…

Bildverarbeitung für die Medizin 2009

E-Book Bildverarbeitung für die Medizin 2009
Algorithmen - Systeme - Anwendungen Format: PDF

Auch 2009 hat der Workshop 'Bildverarbeitung für die Medizin' erneut zum Ziel, aktuelle Forschungsergebnisse darzustellen und den Dialog zwischen Wissenschaftlern, Industrie und Anwendern zu…

Bildverarbeitung für die Medizin 2009

E-Book Bildverarbeitung für die Medizin 2009
Algorithmen - Systeme - Anwendungen Format: PDF

Auch 2009 hat der Workshop 'Bildverarbeitung für die Medizin' erneut zum Ziel, aktuelle Forschungsergebnisse darzustellen und den Dialog zwischen Wissenschaftlern, Industrie und Anwendern zu…

Bildverarbeitung für die Medizin 2007

E-Book Bildverarbeitung für die Medizin 2007
Algorithmen - Systeme - Anwendungen Format: PDF

Der etablierte Workshop 'Bildverarbeitung für die Medizin' und seine erfolgreichen Veranstaltungen: Ziel ist auch 2007 wieder die Darstellung aktueller Forschungsergebnisse und die Vertiefung der…

Biomedizinische Ontologie

E-Book Biomedizinische Ontologie
Wissen strukturieren für den Informatik-Einsatz Format: PDF

Noch nie haben Biologie und Medizin so viel Wissen produziert wie heute, und ohne Informationstechnik wäre es schlichtweg unmöglich, den Überblick zu wahren. Das lebenswissenschaftliche Wissen…

Weitere Zeitschriften

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...