Sie sind hier
E-Book

Beschaffungsmanagement für Medicalprodukte. Trends und Bedeutung von E-Business für Krankenhäuser, Hersteller und Lieferanten.

AutorStefan Lob
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl48 Seiten
ISBN9783638587860
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,4, Steinbeis-Hochschule Berlin (Institut für Management im Gesundheits- und Sozialwesen), 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Bewertung der Trends im Beschaffungsmanagement bezüglich des Abschlusses von verbindlichen Rahmenverträgen für medizinische Zubehörprodukte mit Lieferanten. Empfehlung von Handlungsanweisungen für zukünftige Rahmenvertragsverhandlungen mit den einzelnen Krankenhäusern, Krankenhausgruppen und Einkaufskooperationen sowie die daraus resultierende Marketingstrategie um den Absatz von Zubehörartikeln langfristig zu steigern. Dabei sollen aktuelle Trends im Beschaffungsmanagement für medizinische Zubehörprodukte berücksichtig werden. Die technologischen Möglichkeiten, die heute Unternehmen zur Prozessoptimierung bei der Beschaffung zur Verfügung stehen, werden immer innovativer und ausgereifter. Einer der Trends im Beschaffungsmanagement ist der Einsatz von E-Commerce. Krankenhäuser erhoffen sich davon Kosteneinsparungen durch: bessere Einkaufskonditionen über eine erhöhte Preistransparenz und Personalkosteneinsparungen durch die zu erzielenden Prozessvorteile. Die Wichtigkeit für die zukünftige Teilnahme von Herstellern und Lieferanten an solchen elektronischen Bestellplattformen soll in dieser Transferarbeit geklärt werden. Die auf dem Markt befindlichen elektronischen Systeme die das Beschaffungsmanagement unterstützen sollen, haben unterschiedliche Schnittstellen und unterschiedliche Ansätze in der Abwicklung von Transaktionen. Während die einen Anbieter mit Ihrer Plattform den Einkaufsabteilungen eine hohe Preistransparenz und somit die besten Einkaufskonditionen verschaffen wollen, setzen andere Anbieter z.B. auf den Papierlosen Bestellvorgang zwischen Lieferant und Kunde und wollen damit die Transaktionskosten senken. Wiederum andere Anbieter verbinden beide Varianten. Lieferanten sowie Abnehmer stehen vor der Frage, welche elektronischen Beschaffungssysteme mit welcher dahinter liegenden Beschaffungsstrategie sich in der Zukunft etablieren werden.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Out of stock im Regal

E-Book Out of stock im Regal

Fachbuch aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, , Sprache: Deutsch, Abstract: 'Der Wert der Out-of-Stocks liegt in Europa bei 7 bis 10 Prozent. Bei konservativer ...

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...