Sie sind hier
E-Book

Besondere Belastungsfaktoren von Sportlehrkräften

Facetten des Schulsports

AutorJulia Uhlitzsch
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl13 Seiten
ISBN9783656008088
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis4,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sport - Sonstiges, Note: 1,7, Universität Hildesheim (Stiftung), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Lehrersein ist heute kein Zuckerschlecken mehr' (Zoglowek, 2008, S.117 - zitiert nach Südwestumschau 2003) 1. Einleitung Das obige Zitat ist eine von vielen Äußerungen, die den Lehreralltag von heute kennzeichnen. Doch wie viel Wahrheit steckt in solchen Aussagen? Um dies herauszufinden, wurde dem Lehrerberuf in den letzten Jahren zunehmend Aufmerksamkeit geschenkt. Viele empirische Studien haben sich demzufolge mit der Lehrertätigkeit und den Belastungen am Arbeitsplatz Schule auseinandergesetzt. Laut den Erhebungen sind die Belastungen im Lehrerberuf enorm und widersprechen allen aufkommenden Meinungen, dass die Arbeit des Lehrers zum Beispiel ein 'Halbtagsjob' sei. Dass Lehrersein nicht nur Unterrichten bedeutet, sollen die folgenden Darstellungen aufzeigen. Es werden die Begriffe Belastung und Beanspruchung definiert, auf den Lehrerberuf übertragen sowie allgemeine Belastungsfaktoren von Lehrkräften vorgestellt. Ausgehend von den allgemeinen Belastungsfaktoren im Lehrerberuf stellt sich die Frage nach den speziellen Belastungen in den einzelnen Unterrichtsfächern. Diese Arbeit befasst sich deshalb insbesondere mit der Fragestellung nach den besonderen Belastungsfaktoren, die sich im Fach Sport für eine Lehrkraft ergeben können. Mithilfe einschlägiger Literatur und Studien werden die einzelnen Belastungsfaktoren von Sportlehrkräften vorgestellt und genauer untersucht. Die Ausführung zeigt jedoch nur mögliche Belastungsfaktoren auf, von denen nicht zwangsläufig jede Sportlehrkraft gleich betroffen sein muss. Im vorgegebenen Rahmen dieser Arbeit ist es realisierbar, die besonderen Belastungen aufzuzeigen, nicht aber die Präventions- und Interventionsmaßnahmen. Trotzdem werden mögliche Auswirkungen auf die zu unterrichtende Lehrkraft zum Teil angerissen und eingebaut.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Geschlossene Fonds - simplified

E-Book Geschlossene Fonds - simplified
Sachwert-Alternativen ohne Bank & Co. Format: PDF

Geschlossene Fonds sind komplizierte Produkte, ein Thema, das bislang noch nie systematisch behandelt wurde. Dabei tut umfassende, objektive und vor allem neutrale Aufklärung Not. Aufgrund ihrer…

Die granulare Gesellschaft

E-Book Die granulare Gesellschaft
Wie das Digitale unsere Wirklichkeit auflöst Format: ePUB

Wie wir uns auflösen und warum wir uns neu erfinden müssen Die Digitalisierung verändert uns und unsere Welt fundamental: Die Differenz-Revolution vereinzelt die Menschen radikal und verstärkt die…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...