Sie sind hier
E-Book

Betrachtung der Zusammenhänge von Arbeitslosigkeit, Vorurteilen und Krankheit

Betrachtung der Zusammenhänge

AutorNancy Pullasch
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl15 Seiten
ISBN9783656283058
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis8,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,7, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Es soll vor allem die Frage geklärt werden, in wie fern die Gesellschaft durch Stigmatisierung Einfluss auf die Gesundheit von Arbeitslosen nimmt. Zum besseren Verständnis beginnt die Hausarbeit mit einer Definition des Begriffs Arbeit. Darauf folgt die Beleuchtung der Bedeutung von Arbeit in der modernen Arbeitsgesellschaft, um im späteren Verlauf sowohl die Vorurteile gegen Arbeitslose, als auch die Tragweite des Verlusts von Arbeit für das Individuum besser verstehen zu können. Anschließend werden die Funktionen von Arbeit, die sie für das Individuum erfüllen, vorgestellt, so dass ersichtlich wird, wie einschneidend der Arbeitsplatzverlust erlebt werden kann. Im nächsten Schritt wird der Begriff der Arbeitslosigkeit definiert. Folgend werden die Vorurteile gegen Arbeitslose er¬läutert, die soziodemographischen Merkmale, die die Zustimmung zu den Vorurteilen beein¬flussen aufgezeigt und deren Ursachen geklärt. Im Anschluss werden die gesundheitlichen Folgen von Arbeitslosigkeit vorgestellt, so dass dann die Voraussetzungen erfüllt sind, die Ursachen der Erkrankungen, mit besonderen Hinblick auf den Einfluss der gesellschaftlichen Abwertung Arbeitsloser, zu betrachten. Die Hausarbeit endet mit der Schlussbetrachtung, in der eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse erfolgt, ein Fazit gezogen wird und eine Idee für weitere Forschungsansätze vorgestellt wird.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Narrative der Gewalt

E-Book Narrative der Gewalt

Wenn es um die Frage geht, wie Gewalthandlungen motiviert sind und wie unterschiedlich sie historisch legitimiert wurden, kommt man ohne die Analyse narrativer Formen nicht aus. Dieser Band ...

Macht und Effizienz

E-Book Macht und Effizienz

Im ersten Band der 'Ausgewählten Schriften von Claus Offe' sind wichtige Arbeiten zu Arbeitsmarkt und Arbeitsgesellschaft sowie deren Zusammenhang mit der kapitalistischen Wirtschaftsordnung ...

Ohnmächtige Weltmacht China

E-Book Ohnmächtige Weltmacht China

Gerhard Preyer und Reuß-Markus Krauße geben einen Einblick in die chinesische Modernisierung und ihren selbstreferenziellen kulturellen Hintergrund seit den 1990er Jahren. Ihr essential skizziert ...

Frauenrechte im Islam

E-Book Frauenrechte im Islam

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, Note: 1, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, 30 Quellen im Literaturverzeichnis, ...

Erwerbsarbeit und Sozialhilfe

E-Book Erwerbsarbeit und Sozialhilfe

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,5, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Erziehungswissenschaft), Sprache: ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...