Sie sind hier
E-Book

Betriebliche Weiterbildung und Kompetenzen Betrieblicher Weiterbildner

AutorJens Göritz
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl15 Seiten
ISBN9783640724666
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 2,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Professur für Erwachsenenbildung), Veranstaltung: Erwachsenenbildung: Arbeit, Beruf, Profession?, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Betriebliche Weiterbildung ist in den vergangenen Jahren in ihrer Bedeutung gestiegen. Dies belegen zahlreiche Indikatoren, wie zum Beispiel die Professionalisierungsdebatte und die damit verbundenen Ausschreibungen, Forschungsprojekte und Studien. Diese haben unter anderem das Ziel Weiterbildnerberufe zu charakterisieren und Kompetenzprofile, die den steigenden Anforderungen an die Rolle des Weiterbildners gerecht werden, zu erstellen (vgl. Richter, R. 2007, S. 83 - 89.). Zentraler Gegenstand dieser Arbeit wird es sein, den Begriff der betrieblichen Weiterbildung zu erläutern, die im Kontext der Weiterbildung arbeitenden Personen vorzustellen sowie die Qualifikationen und Kompetenzen die diese Personen benötigen und besitzen sollten zu nennen. Dazu erfolgt in Kapitel eins die Erläuterung des Begriffs der betrieblichen Weiter-bildung. Zusätzlich werden die zu vermittelnden Objekte der Betrieblichen Weiterbildung dargestellt, die im weiteren Verlauf der Arbeit aufgrund ihrer Wichtigkeit noch weiter erläutert werden. Letztendlich befasst sich das erste Kapitel mit den Zielen der betrieblichen Weiterbildung unter Berücksichtigung mehrerer Interessenten. Anschließend trifft Kapitel zwei Aussagen über den betrieblichen Weiterbildner und gibt einen Einblick in dessen Tätigkeitsfeld. Es wird auf die Aufgaben des betrieblichen Weiterbildners, aus denen sich auch schon die ersten Qualifikationen und Kompetenzen die an den diesen gestellt werden erkennen lassen, eingegangen. Im letzten Teil wird diese Thematik nochmals vertieft, in dem lediglich die Qualifi-kationen und Kompetenzen betrachtet werden. Am Ende erfolgen eine kurze Zusammenfassung der Kernaussagen sowie eine persönliche Einschätzung der Thematik. Diese Arbeit stützt sich Größtenteils auf Lektüre aus dem Bereich der Berufs- und Betriebspädagogik sowie aus dem Bereich des Personalmanagements, da beide Bereiche inhaltlich sehr stark an dieses Thema, obwohl es zum Modul der Er-wachsenenbildung gehört, angelehnt sind.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Fortbildung - Erwachsenenbildung - Weiterbildung

Implementierung technischer Innovationen

E-Book Implementierung technischer Innovationen
Gestaltung kompetenzfördernder Arbeitssysteme in kleinen und mittleren Unternehmen der Druck- und Format: PDF

Die Digitalisierung der Produktionsstufen in der Druck- und Medienwirtschaft führte in den letzten Jahren dazu, dass mehrere Arbeitsschritte zu einem Schritt integriert und vereinfacht wurden.…

Führungskräfte als Lerngestalter

E-Book Führungskräfte als Lerngestalter
Flexible und individuelle Kompetenzentwicklung im Betrieb Format: PDF

Die Entwicklung von Human Resources ist von zentraler Bedeutung für die Wettbewerbsstärke und Innovationskraft der Wirtschaft. Wenn Weiterbildung aber dem einzelnen Mitarbeiter ü…

Erfolgreich ausbilden!

E-Book Erfolgreich ausbilden!
Motivieren - fördern - Konflikte lösen Format: PDF

Der Leitfaden gibt dem Ausbildungspersonal Tipps und Konzepte an die Hand, um Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf eine erfolgreiche Ausbildung zu ermöglichen. Er stellt ein pä…

Handbuch Bildungscontrolling

E-Book Handbuch Bildungscontrolling
Steuerung von Bildungsprozessen in Unternehmen und Bildungsinstitutionen Format: PDF

Im aktuellen Wirtschaftsumfeld sind Bildungsabteilungen gefordert, ihren Aufwand zu kontrollieren und ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg nachzuweisen. Öffentliche und private Bildungsanbieter…

Weitere Zeitschriften

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...

filmdienst#de

filmdienst#de

filmdienst.de führt die Tradition der 1947 gegründeten Zeitschrift FILMDIENST im digitalen Zeitalter fort. Wir begleiten seit 1947 Filme in allen ihren Ausprägungen und Erscheinungsformen.  ...