Sie sind hier
E-Book

Betriebssysteme

Eine kompakte Einführung mit Linux

eBook Betriebssysteme Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
305
Seiten
ISBN
9783540293767
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
9,99
EUR

Das vorliegende Lehrbuch gibt eine fundierte und vielschichtige Einführung in die Konzepte und Funktionen moderner Betriebssysteme. Die grundlegenden Mechanismen eines Betriebssystems werden dabei anhand konkreter Programmlistings des Linux-Kernels analysiert und vergegenständlicht. Die Komplexität eines Betriebssystems und der beeindruckende Einfallsreichtum der zugrunde liegenden Algorithmik und deren geschickter Implementierung in C-Kode stehen im Zentrum des Buches. Der Leser erhält damit ein solides Verständnis der System-Architektur und deren konkreter Realisierung. Der Text ist für das Grundstudium ab dem dritten Semester geeignet und setzt neben grundlegenden Kenntnissen von Algorithmen und Datenstrukturen ein solides Verständnis der C-Programmierung voraus.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Software-Design - Softwareentwicklung

Software on Demand

eBook Software on Demand Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informatik - Software, Note: 1,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Explosionsartig steigenden Teilnehmerzahlen des ...

Application Management

eBook Application Management Cover

Lange Zeit waren Anwendungsentwicklung und Anwendungsbetrieb getrennt behandelte Fragestellungen der Softwaretechnik bzw. des Informationsmanagements. Diese Trennung ist aber längst nicht mehr ...

Programmieren in Java 1.5

eBook Programmieren in Java 1.5 Cover

Die Autoren geben eine kompakte und fundierte Einführung in die objektorientierte Programmierung mittels Java. Im Zentrum stehen dabei die Vermittlung grundlegender Programmierfertigkeiten, also der ...

Automotive Embedded Systeme

eBook Automotive Embedded Systeme Cover

Die Entwicklung hochkomplexer automotiver Infotainmentsysteme bestehend aus einer Headunit und weiteren Komponenten wie Audio- und Videoelementen, Kommunikationseinheiten, Navigationssystemen und ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...