Sie sind hier
E-Book

Bevölkerungsentwicklung und staatliche Familienplanung in der Volksrepublik China

AutorSebastian Janzen
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl27 Seiten
ISBN9783638059206
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis10,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 2,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Volksrepublik China ist das bevölkerungsreichste Land der Erde. Allein durch diese Tatsache steht China seit seiner Gründung im Jahre 1949 immer wieder im Blickpunkt internationalen Interesses. Schon früh erkannten westliche Demographen das Problem einer hohen Bevölkerungszahl, die aufgrund Chinas naturräumlicher und gesellschaftlicher Voraussetzungen nicht nur zu Ernährungsschwierigkeiten, Wohnungsnot, Ausbildungs- und Arbeitsplatzmangel und somit auch zu einem sozialen Ungleichgewicht führen könnte, sondern auch die industrielle Entwicklung des Landes hemmen würde. Die vorliegende Arbeit legt ihren Schwerpunkt auf die Bevölkerungsentwicklung und die Bevölkerungspolitik von 1949 bis 2000. Es geht weniger um eine Aneinanderreihung von Zahlen und Daten, vielmehr soll versucht werden, durch eine chronologische Darstellung die unterschiedlichen Formen und Phasen der staatlichen Maßnahmen herauszuarbeiten. Zuvor erscheint es mir sinnvoll auf die Bevölkerungsverteilung und die Bevölkerungszusammensetzung einzugehen, da durch die Kenntnis dieser beiden Aspekte es erst möglich wird, die Notwendigkeit von Maßnahmen gegen die Bevölkerungsentwicklung zu verstehen. Auch kommt die Betrachtung der Bevölkerungsentwicklung sicher nicht ohne Ursachenforschung aus. Sicherlich wäre es fatal, die 'Bevölkerungsexplosion' monokausal zu erklären. Vielmehr ist es wohl ein ganzes Ursachengefüge, welches im Rahmen dieser Arbeit nicht hinreichend erläutert werden kann. Als zentraler Ansatzpunkt wird in der Literatur jedoch immer wieder die traditionell verankerte Stellung der Familie in der chinesischen Gesellschaft genannt. Daher geht der Darstellung von Verteilung und Zusammensetzung der Bevölkerung noch ein kurzer Einblick in die konfuzianisch geprägte Gesellschaft voraus, bevor die Bevölkerungsentwicklung mit den entsprechenden staatlichen Familienplanungsmaßnahmen näher beleuchtet wird.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Geographie - Wirtschaftsgeographie - politische Geografie

Der exemplarische Ansatz

E-Book Der exemplarische Ansatz

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Didaktik d. Geographie, Note: 1, Universität Duisburg-Essen (Geographisches Institut), Veranstaltung: Didaktik der ...

Europasoziologie

E-Book Europasoziologie

Das Handbuch bildet erstmals den empirischen und theoretischen Problembestand der deutschsprachigen Europasoziologie in seinem ganzen Facettenreichtum ab, benennt und diskutiert kontroverse und ...

Stadtumbau Ost

E-Book Stadtumbau Ost

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Auswirkungen des wirtschaftlichen und sozialen Strukturwandels kommen unter anderem durch sinkende Bevölkerungszahlen in den Gemeinden und Städten in den neuen ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...