Sie sind hier
E-Book

Bevölkerungsgeographie

AutorRainer Wehrhahn, Verena Sandner Le Gall
Verlagwbg Academic
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl164 Seiten
ISBN9783534742042
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis15,99 EUR
Bevölkerungsgeographie wird in diesem Lehrbuch in relationaler und kontextueller Perspektive betrachtet und als ein zentraler Bestandteil des Geographiestudiums begründet. Im Zuge der aktuellen Debatten um Migration, Flucht und demographischen Wandel gewinnen bevölkerungsgeographische Komponenten für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft und für die Berufspraxis von Geographinnen und Geographen an Bedeutung. Alterung, Schrumpfung, neue demographische Vielfalt in Stadtquartieren oder Fluchtmigration stellen die öffentliche Planung, privatwirtschaftliche Akteure sowie die Zivilgesellschaft vor neue Aufgaben. Die Autoren dieses Lehrbuchs, das auf die Bedürfnisse des Bachelorstudiums zugeschnitten ist, stellen die Disziplin methodisch und inhaltlich breit dar. Hierbei nehmen sie auch Rücksicht die gewandelte Lehr - und Berufswelt, indem sie interdisziplinären Ansätzen, neuen humangeographischen Konzepten und neben quantitativen auch qualitativen Methoden eine besondere Bedeutung beimessen.

Rainer Wehrhahn, geb. 1962, ist Inhaber des Lehrstuhls für Humangeographie mit den Schwerpunkten Stadt- und Bevölkerungsgeographie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Front Cover1
Titel3
Impressum4
Inhaltsverzeichnis5
1. Bevölkerungsgeographie als wissenschaftliche Teildisziplin der Humangeographie7
1.1 Einleitung7
1.2 Bevölkerungsgeographie im aktuellen humangeographischen Kontext9
1.3 Entwicklungslinien der Bevölkerungsgeographie12
1.4 Ziele und Struktur des Buches17
2. Zentrale Begriffe und Arbeitsmethoden der Bevölkerungsgeographie19
2.1 Grundlegende Begriffe19
2.2 Datengrundlagen und Arbeitsmethoden25
2.2.1 Zensus, Mikrozensus, Fortschreibung25
2.2.2 Arbeitsmethoden: Quantitative und qualitative Ansätze27
3. Vom demographischen Übergang zum demographischen Wandel32
3.1 Einführung: Wachstum und Schrumpfung in raumzeitlicher Dimension32
3.2 Tragfähigkeit und Vulnerabilität36
3.3 Fertilität40
3.4 Mortalität51
3.5 Das Modell des demographischen Übergangs in der Kritik60
3.6 Demographischer Wandel64
3.6.1 Einführung: Dimensionen, Konzepte und Konsequenzen64
3.6.2 Schrumpfung und Alterung68
3.6.3 Singularisierung und Heterogenisierung77
4. Die kulturelle Dimension in der Bevölkerungsgeographie86
4.1 Soziale Konstruktionen entlang körperlicher Unterschiede: Geschlecht/gender und der „Rasse"-Begriff86
4.2 Identit„t, Ethnizität, Kultur92
4.3 Kulturelle Großgliederungen im Spiegel der Kritik: Das Konzept der Kulturerdteile101
5. Migration: Prozesse, Erklärungen, Konsequenzen104
5.1 Grundlagen und theoretische Ansätze104
5.1.1 Ansätze zur Typisierung von Wanderungen107
5.1.2 Klassische theoretische Zugänge im Überblick108
5.1.3 Neuere Ansätze der Migrationsforschung112
5.2 Internationale Migration117
5.2.1 Überblick: Internationale Migration in raumzeitlicher Entwicklung118
5.2.2 Aktuelle Prozesse internationaler Migration im Kontext der Globalisierung121
5.3 Binnenmigration137
5.3.1 Zur Differenzierung von Binnenwanderungen138
5.3.2 Prozesse und Auswirkungen von regionalen Binnenwanderungen140
5.3.3 Suburbanisierung – Periurbanisierung – Reurbanisierung145
5.4 Segregation und Integration148
5.4.1 Prozesse, Erklärungsansätze und Auswirkungen der Segregation148
5.4.2 Integration: Begriff und Politikansätze151
6. Prognosen und Steuerung zukünftiger Bevölkerungsentwicklungen156
6.1 Bevölkerungsvorausberechnungen156
6.2 Bevölkerungspolitik: Grundlagen und Konfliktfelder163
Daten und Publikationen zur Bevölkerung168
Literaturverzeichnis169
Register181
Back Cover185

Weitere E-Books zum Thema: Geographie - Wirtschaftsgeographie - politische Geografie

New Harmony

E-Book New Harmony

Das gegenwärtige Stadtbild von New Harmony, Indiana, ist für einen entlegenen, nicht einmal 900 Einwohner zählenden Ort bemerkenswert. Besonders das von Richard Meier entworfene Besucherzentrum, ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...