Sie sind hier
E-Book

Bewertung festverzinslicher Wertpapiere unter modifizierten Risikoaspekten

AutorIvo Stechow
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl122 Seiten
ISBN9783640131471
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis10,99 EUR
Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,3, Hochschule Wismar (Bankbetriebslehre), Veranstaltung: Finanzmanagement/ Bank- und Börsenwesen, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Seit Anfang der achtziger Jahre haben sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und damit auch das Anlageumfeld festverzinslicher Wertpapiere grundlegend geändert. In diesem Anlageumfeld wird heute schneller und stärker auf wirtschaftliche und politische Ereignisse reagiert als noch vor einigen Jahren. Auf den heutigen Geld- und Kapitalmärkten verändern sich die Renditen nahezu täglich in einem Ausmaß, welches vor Jahren noch als unvorstellbar erschien. Diese beachtlichen Renditeschwankungen sind unter anderem auf folgende Entwicklungstrends zurückzuführen: •gestiegene Inflationserwartung, •Internationalisierung der Finanzmärkte, •Abbau von staatlichen Reglementierungen, •Globalisierung der Finanzmärkte, •zunehmende elektronische Vernetzung der wichtigsten Finanzzentren, •zunehmender Einsatz derivativer Instrumente (z.B. Futures, Optionen). Aufgrund der Tatsache, dass hohe und intensive Rendite- bzw. Kursschwankungen auf den heutigen Anleihenmärkten keine Seltenheit mehr darstellen, werden immer wieder neue Anforderungen an Analyse, Bewertung und Management von festverzinslichen Wertpapieren gestellt. Aber auch die neuartigen Zinsinstrumente, die teilweise sehr komplizierte Finanzkonstruktionen darstellen, erfordern veränderte Analysemethoden. Diese Finanzinnovationen können oft mit traditionellen Kennzahlen, wie beispielsweise Rendite und Laufzeit, nicht effizient genug analysiert werden. Aus diesem Grund war die Entwicklung hin zum sogenannten modernen Bond Research dringend notwendig. Wenn noch vor einigen Jahren der Begriff Wertpapieranalyse verwendet wurde, war meistens davon auszugehen, dass Aktienanalyse gemeint war. Jedoch werden seit eini-ger Zeit neben Aktien immer öfter auch festverzinsliche Wertpapiere analysiert. Diese Art von Wertpapieranalyse wird als Bond Research oder auch als Rentenanalyse bezeichnet und hat folgende Aufgaben zu erfüllen (vgl. Eller, R. 1995, S. 100 ): •Aussagen über die Liquidität von festverzinslichen Wertpapieren zu treffen, •Kennzahlen über den aktuellen Wert und Ertrag zu liefern (z.B. Stückzinsen, Rendite), •Aussagen über die zukünftige Zinsentwicklung und den erwarteten Ertrag zu liefern (z.B. Total Return), •Kennzahlen zum aktuellen Risikopotential zu liefern (z.B. Duration), •Risikokennziffern über die Vergangenheit zu liefern (z.B. historische Volatilitäten). [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Bankstrategien für Unternehmenssanierungen

E-Book Bankstrategien für Unternehmenssanierungen
Erfolgskonzepte zur Früherkennung und Krisenbewältigung Format: PDF

Die professionelle Handhabung von Unternehmenskrisen durch Kreditinstitute stellt höchste Anforderungen an Bankmitarbeiter. Dieses Buch verknüpft in zweiter aktualisierter Auflage alle juristisch und…

Finanzmathematik in der Bankpraxis

E-Book Finanzmathematik in der Bankpraxis
Vom Zins zur Option Format: PDF

Finanzmathematisches Rüstzeug für den Anfänger und den erfahrenen Banker: von Barwert- und Effektivzinsberechnungen über die Kapitalmarkt- und Optionspreistheorie bis hin zu Hedge-Strategien.…

888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis

E-Book 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis
Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch Format: PDF

'888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis' bietet allen Finanzprofis, die noch besser verkaufen wollen, die 'schlagenden Argumente' für Präsentationen, Verhandlungen und Beratungsgespräche. Dieses…

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...