Sie sind hier
E-Book

Bibliographie der deutschsprachigen Literatur zur Unternehmensplanung und zum Controlling in Versicherungsunternehmen

eBook Bibliographie der deutschsprachigen Literatur zur Unternehmensplanung und zum Controlling in Versicherungsunternehmen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2002
Seitenanzahl
214
Seiten
ISBN
9783890129662
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
35,00
EUR

Diese Bibliographie enthält Literatur zu folgenden Bereichen: Gestaltung des Planungssystems von Versicherungsunternehmen, Schaffung und Sicherung künftiger Entscheidungs- und Handlungsspielräume, Steigerung der Wirtschaftlichkeit, Minderung der Unsicherheit und Vereinbarung von Kontrollstandards. Da die funktionsübergreifende Koordination von Planung, Kontrolle und Informationsverarbeitung vielfach Gegenstand dieser Literatur ist, wurden sowohl die Controlling-Literatur als auch die Literatur zum Asset-Liability- und zum Risk Management einbezogen.

Die Gliederung des Stoffes versucht, den verschiedenen Dimensionen der Planung und des Controllings gerecht zu werden. Die Sachgebiete wurden nach pragmatischen Gesichtspunkten systematisiert. Die Literaturhinweise wurden in sechs Kapiteln nach Sachgebieten, Sachgruppen und Verfassern geordnet. Das Sachgebiet 1 umfaßt die allgemeinen Grundlagen, die Organisation der Planung und die Funktion der Planungsträger, das Sachgebiet 2 die Teilplanungen. Das Sachgebiet 3 weist auf Veröffentlichungen zu unternehmensbezogenen Gesamtplanungen hin, denn eine effiziente Planung sollte nicht stückweise und ohne Abstimmung zwischen unter- und übergeordneten Plänen (Integration), gleichgeordneten Plänen (Koordination) oder zwischen Erfolgs- und Bilanzplanungen erfolgen. Die Strategische Planung nimmt breiten Raum ein. Einen Überblick über die Literatur zu den Instrumenten, also zu allen Methoden, Verfahren, Techniken und Modellen zur Lösung von Planungsproblemen, gibt das Sachgebiet 4. Gegenstand der Sachgruppe 5 sind Veröffentlichungen zur Planung nach Geschäftszweigen. Mit Hinweisen auf empirische Untersuchungen, Buchbesprechungen, Publikationen zu Planspielen und Angaben zu Bibliographien in der Sachgruppe 6 wird die Darstellung abgerundet.

Über den Autor:

Dr. Harald Maser studierte in Köln Betriebswirtschaftslehre. Er ist als Wirtschaftsprüfer/Steuerberater mit dem Schwerpunkt „Financial Services“ in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Köln tätig. An der Universität Karlsruhe (TU) vertritt er im Rahmen eines Lehrauftrags das Thema „Risk Management im Versicherungsunternehmen“.

Dr. Norbert Wittmer studierte an den Universitäten Mannheim und Köln Betriebswirtschaftslehre und hat praktische Erfahrungen mit Unternehmensplanung und Controlling in der Erst- und Rückversicherung gesammelt. Er ist bei einem Rückversicherer in München tätig.   

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Human Capital Management

eBook Human Capital Management Cover

Jedes Unternehmen beteuert, wie wichtig ihm seine Mitarbeiter sind. Man verkündet stolz, dass die Mitarbeiter der wichtigste Faktor sind und sie somit einen großen Wert haben, denn ohne sie wären ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...