Sie sind hier
E-Book

Bilanzielle Bewertung von Finanzinstrumenten

Vergleich der Bewertungskonzeption nach HGB und IFRS hinsichtlich der Informationsfunktion der Rechnungslegung

AutorFarhood Torabian
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl221 Seiten
ISBN9783834989123
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis46,99 EUR
Unter Rückgriff auf die Agency-Theorie sowie finanzierungstheoretische Grundlagen arbeitet Farhood Torabian die aktuellen Kritikpunkte in Bezug auf die Bilanzierung von Finanzinstrumenten heraus und verdeutlicht zudem, welche essentiellen Schwächen auch den gegenwärtigen Reformen inhärent sind.

Dr. Farhood Torabian promovierte an der Professur für Wirtschaftsprüfung und Corporate Governance von Prof. Dr. Hans-Joachim Böcking an der Universität Frankfurt am Main und ist als Unternehmensberater tätig.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort6
Vorwort7
Inhaltsverzeichnis8
Abbildungsund Tabellenverzeichnis13
Abkürzungsverzeichnis14
Symbolverzeichnis18
1 Einleitung19
1.1 Problemstellung19
1.2 Gang der Untersuchung21
2 Vereinbarkeit des handelsrechtlichen sowie internationalen Ver-ständnisses vom Informationszweck der Rechnungslegung23
2.1 Europäische Harmonisierungsbestrebungen und die Bedeutung der Bilanzie-rung von Finanzinstrumenten23
2.2 Zwecke und Grundsätze der Rechnungslegung nach HGB und IFRS34
i. Basisannahmen45
ii. Qualitative Anforderungen46
iii. Nebenbedingungen für relevante und verlässliche Informationen47
iv. Vermittlung eines den tatsächlichen Verhältnissen entsprechenden Bildes48
2.3 Informationszweck des Jahresabschlusses aus ökonomischer Sicht53
2.4 Zwischenergebnis80
3 Analyse der Vorschriften zur Bewertung von Finanzinstrumenten nach HGB und IFRS83
3.1 Abgrenzung des Begriffs der Finanzinstrumente83
i. Forwards und Futures88
ii. Swaps89
iii. Optionen90
3.2 Angewandte Wertmaßstäbe zur Bewertung von Finanzinstrumenten91
i. Erfolgswirksam zum Fair Value bewertete finanzielle Vermögenswerte und finanzielle Verbindlichkeiten102
ii. Bis zur Endfälligkeit gehaltene Finanzinvestitionen104
iii. Kredite und Forderungen105
iv. Zur Veräußerung verfügbare finanzielle Vermögenswerte106
v. Sonstige finanzielle Verbindlichkeiten107
3.3 Konsequenzen der Anwendung unterschiedlicher Wertmaßstäbe111
3.4 Zweckmäßigkeit des Fair Value für die Informationsvermittlung125
3.5 Zwischenergebnis135
4 Vergleich der Konzeption zur Bewertung von Finanzinstrumenten gemäß HGB und IFRS137
4.1 Wertminderungen im Rahmen der anschaffungskostenorientierten Bewertung von Finanzinstrumenten137
4.2 Bewertung von Finanzinstrumenten zum Fair Value154
4.3 Zwischenergebnis177
4.4 Zur Weiterentwicklung der Vorschriften zur bilanziellen Bewertung von Finanzinstrumenten178
5 Thesenförmige Zusammenfassung191
Literaturverzeichnis196
Verzeichnis amtlicher Schriften234
Verzeichnis der Verlautbarungen privater Standardsetter236
Rechtsprechungsverzeichnis238

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

Bankstrategien für Unternehmenssanierungen

E-Book Bankstrategien für Unternehmenssanierungen
Erfolgskonzepte zur Früherkennung und Krisenbewältigung Format: PDF

Die professionelle Handhabung von Unternehmenskrisen durch Kreditinstitute stellt höchste Anforderungen an Bankmitarbeiter. Dieses Buch verknüpft in zweiter aktualisierter Auflage alle juristisch und…

Finanzmathematik in der Bankpraxis

E-Book Finanzmathematik in der Bankpraxis
Vom Zins zur Option Format: PDF

Finanzmathematisches Rüstzeug für den Anfänger und den erfahrenen Banker: von Barwert- und Effektivzinsberechnungen über die Kapitalmarkt- und Optionspreistheorie bis hin zu Hedge-Strategien.…

Wertsicherung von Aktienanlagen

E-Book Wertsicherung von Aktienanlagen
Identifizierung und Reduzierung von Absicherungsrisiken alternativer Strategien unter besonderer Berücksichtigung des Renditepotenzials Format: PDF

Wertsicherungsstrategien erlauben eine Begrenzung potenzieller Verluste aus Aktienanlagen bei gleichzeitiger Teilnahme an Kurszuwächsen. In diesem Buch werden die Absicherungsqualität statischer und…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...