Sie sind hier
E-Book

Bilanzierung und Bewertung von Umweltlasten

AutorCindy Budnick
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2004
Seitenanzahl39 Seiten
ISBN9783638266857
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis4,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FB Wiwi), Sprache: Deutsch, Abstract: Umweltlasten können mit verschiedenen Wirkungen für das Unternehmen auftreten. Es kann sich allgemein um Eigenschäden oder Haftung für Umweltlasten handeln, die unterschiedlichste bilanzrechtliche Berücksichtigungsmöglichkeiten nach sich ziehen. Die objektgebundenen Vorsorgeausgaben für die Einhaltung von Umweltauflagen führen zum Ansatz von Herstellungskosten für einen neuen Vermögensgegenstand, wenn der erlangte Gegenwert einzeln verwertbar und selbständig nutzungsfähig ist. Die objektgebundenen Vorsorgeaufwendungen, die zur Erhaltung der Funktionsfähigkeit von Vermögensgegenständen dienen, stellen Erhaltungsaufwendungen dar. Eine außerplanmäßige Abschreibung bei Vermögensgegenständen ist grundsätzlich vorzunehmen, wenn der Schaden mit den vorhandenen technischen Möglichkeiten nicht beseitigt werden kann. Ist die Beseitigung möglich und beabsichtigt, handelt es sich hier um eine vorübergehende Wertminderung, die zu einem Abschreibungswahlrecht führt. Die Höhe der Abschreibung entspricht dem Unterschiedsbetrag zwischen dem Buchwert des Vermögensgegenstandes zuzüglich der Kosten für die Schadensbeseitigung und dem Zeitwert vor dem Schadenseintritt. Für Umweltlasten können hauptsächlich Rückstellungen für ungewisse Verbindlichkeiten oder Aufwandsrückstellungen gebildet werden. Für die Bilanzierung von Verbindlichkeitsrückstellungen ist die wirtschaftliche und/oder rechtliche Entstehung der Umweltverpflichtung nötig sowie eine hinreichende Konkretisierung dieser Verpflichtung. Für Umweltverpflichtungen, deren Erfüllung keine wirtschaftliche Vermögensbelastung auslöst, ist der Ansatz einer Verbindlichkeitsrückstellung verboten. Aufwands-rückstellungen können angesetzt werden, wenn ihnen eindeutig bestimmbare und überprüfbare Umweltschutzaufwendungen zu Grunde liegen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Google-Mitarbeiter Nr. 59

E-Book Google-Mitarbeiter Nr. 59
Der erste Insider-Bericht aus dem Weltkonzern Format: PDF

1998 erblickte einer der einflussreichsten Internetkonzerne das Licht der Welt. Einer, der nicht nur die IT-Welt eroberte, sondern es obendrein geschafft hat, einen eigenen Begriff zu prägen. Googeln…

Google-Mitarbeiter Nr. 59

E-Book Google-Mitarbeiter Nr. 59
Der erste Insider-Bericht aus dem Weltkonzern Format: ePUB

1998 erblickte einer der einflussreichsten Internetkonzerne das Licht der Welt. Einer, der nicht nur die IT-Welt eroberte, sondern es obendrein geschafft hat, einen eigenen Begriff zu prägen. Googeln…

Supply Chain Controlling

E-Book Supply Chain Controlling
Definition, Forschungsstand, Konzeption Format: PDF

Magnus Westhaus erarbeitet auf der Grundlage einer Delphi-Studie eine Definition des Supply Chain Controlling. Mit Hilfe einer Publikations- und Zitatenanalyse identifiziert er die Bestandteile für…

Innovationserfolgsrechnung

E-Book Innovationserfolgsrechnung
Innovationsmanagement und Schutzrechtsbewertung, Technologieportfolio, Target-Costing, Investitionskalküle und Bilanzierung von FuE-Aktivitäten Format: PDF

Um Innovationen in Unternehmen zum Erfolg zu führen, müssen Einzelprozesse betrachtet und Schlüsselphasen bewertet werden. Die Autoren stellen betriebswirtschaftliche Modelle, Berechnungsmethoden und…

Finance Transformation

E-Book Finance Transformation
Strategien, Konzepte und Instrumente Format: PDF

Keuper/Neumann analysieren den Einsatz von Treasury-Instrumenten, -Konzepten und -Strategien in Industrieunternehmen, Banken und Versicherungen. Zur Veranschaulichung trägt aktuelles Wissen…

Reporting Financial Performance

E-Book Reporting Financial Performance
Konzeption und Darstellung der Erfolgsrechnung nach Vorschriften des ASB, FASB und IASB Format: PDF

Janina Bogajewskaja analysiert die aktuell geltenden und in Entwicklung befindlichen angloamerikanischen Rechnungslegungsnormen zur Darstellung der Financial Performance im Jahresabschluss. Als…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...