Sie sind hier
E-Book

Bildung, Erziehung und Religion in Europa

Politische, rechtshermeneutische und pädagogische Untersuchungen zum europäischen Bildungsauftrag in evangelischer Perspektive

AutorHeike Lindner
VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl542 Seiten
ISBN9783110212792
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis149,95 EUR

Since 11th September 2001, religious formation and education have again been up for discussion. The challenges of contemporary society not only demand enlightenment in religious matters, but also require education in practical tolerance for dialogue to take place between religions, without suspending the issue of truth. In a critical evaluation of PISA and other studies, the book establishes how much latitude there really is in the relationship between Church and State under European law and the laws of the member-states, and puts forward proposals for a “religious literacy” in Europe.



Heike Lindner, Universität zu Köln.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Inhalt13
Teil I: Europäische Bildungspolitik. Ziele – Tendenzen – Perspektiven21
Einführung23
1. Europäische Bildungsentwicklungen und Bildungsziele in Selbstdarstellungen27
2. Das implizite Bildungsverständnis der EU-Kommission. Ziele und Tendenzen107
3. Bildungsempfehlungen explizit: Europarat-Verlautbarungen zu Bildungsaspekten116
4. Auswirkungen der EU-Politik auf nationale Bildungstraditionen160
Teil II: Religion und Bildung in europäischen Rechtssystemen und im Europarecht181
Vorbemerkungen183
5. Rechtsphilosophische Voraussetzungen und Strukturmodelle zum Staat-Kirche-Verhältnis im modernen europäischen Verfassungsstaat190
6. Verfassungsrechtliche Grundsätze für die Gestaltung des Staat-Kirche-Verhältnisses in Europa279
7. Freiheitliche religiöse Bildung und Erziehung in europäischen Rechtssystemen und im Europarecht324
Teil III: Bildung und Erziehung in Europa in evangelischer Perspektive343
Einführung345
8. Bildung als Ermöglichungsgrund der Subjektwerdung des Menschen355
9. Erziehung als Verwirklichungszusammenhang vom gelingenden Leben in der Gesellschaft442
10. Bildung und Erziehung in Europa – Eine Synthese in evangelischer Perspektive472
Literaturverzeichnis499
Namenregister515
Sachregister521

Weitere E-Books zum Thema: Bildungspolitik - Erziehungssystem

Qualifikationstrends

E-Book Qualifikationstrends
Ergebnisse und Transferwege der Früherkennungsfor- schung am Beispiel einfacher Fachtätigkeiten Format: PDF

Selbst "einfache" Arbeit wird schwieriger. Damit rücken auch Geringqualifizierte zunehmend in den Focus der Personalentwicklung. Die Beiträge untersuchen die veränderte…

Teilnahme an wissenschaftlicher Weiterbildung

E-Book Teilnahme an wissenschaftlicher Weiterbildung
Entwicklung eines Erklärungsmodells unter Berücksichtigung des Hochschulimages Format: PDF

Sandra Wolf entwickelt einen Modellansatz zur Erklärung von Teilnahmeentscheidungen an wissenschaftlicher Weiterbildung unter Einbeziehung des Hochschulimages. Davon ausgehend zieht sie…

Von Kompetenz zu Credits

E-Book Von Kompetenz zu Credits
Anrechnung beruflicher Kompetenzen auf ein Hochschulstudium Format: PDF

Experten aus Wissenschaft und Praxis geben einen Situationsbericht zum Thema Anrechnung außerhochschulisch erbrachter Leistungen auf ein Hochschulstudium und stellen Entwürfe von ersten…

betrifft: TEAM

E-Book betrifft: TEAM
Dynamische Prozesse in Gruppen Format: PDF

Die 'klassische' Trainingsgruppe des gruppendynamischen Lernmodells ist in den letzten vier Jahrzehnten von der Universität Klagenfurt und dem Hernstein International Management Institute erfolgreich…

Quo vadis Beratungswissenschaft?

E-Book Quo vadis Beratungswissenschaft?
Format: PDF

Prof. Dr. Heidi Möller ist Lehrstuhlinhaberin für Theorie und Methodik der Beratung an der Universität Kassel, Organisationsberaterin, Supervisorin und Coach. Dr. Brigitte Hausinger ist als Dozentin…

Allgemeinbildung in Deutschland

E-Book Allgemeinbildung in Deutschland
Erkenntnisse aus dem SPIEGEL-Studentenpisa-Test Format: PDF

Über 600.000 Deutsche nahmen am SPIEGEL-Wissenstest 'Studenten-Pisa' bei SPIEGEL ONLINE und studiVZ teil, um ihr Allgemeinwissen in den Fachgebieten Politik, Geschichte, Wirtschaft,…

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...