Sie sind hier
E-Book

Blackbox Finanzen

Was Sie jetzt brauchen, um sich bei der Geldanlage den Durchblick zu verschaffen

AutorBenedikt Lotz, Joschi Häußler
VerlagFinanzBuch Verlag
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl192 Seiten
ISBN9783960923022
FormatePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Hören Sie auf, in Geldwerte zu sparen, und fangen Sie an, in Sachwerte zu investieren! - Sie werden Wohlstand aufbauen - Sie werden die Angst vor der finanziellen Zukunft ablegen - Sie werden die Spielregeln der Vermögenden verstehen Die finanziellen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, allen voran Niedrigzinsphase, Rententhematik und ein konservatives Sparverhalten, können Sie nur lösen, wenn Sie alte Denkweisen beiseitelegen und damit beginnen, alternative Lösungen umzusetzen. Wie Sie Ihre Denkweise über Geld und Finanzen zum Positiven ändern, ist in diesem Buch für jeden verständlich erklärt. Zudem erhalten Sie das Wissen, wie Sie Ihre zukünftigen finanziellen Entscheidungen mit einem guten Bauchgefühl treffen - sei es für Sie persönlich oder Ihre Kinder und Enkel. Sie werden die 'Blackbox Finanzen' durchschauen und das Thema Geld und Investment endlich verstehen.

Benedikt Lotz studierte Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurswesen in Mannheim und Berlin. Seitdem arbeitet er als Unternehmens- und Investmentberater. Er ist ein leidenschaftlicher Verfechter von aktien- und sachwertbasiertem Vermögensaufbau. Als Investmentingenieur schreibt Benedikt Lotz regelmäßig spannende Artikel auf seinem Investmentblog investmentingenieur.de. Joschi Häußler studierte bei der Polizei und arbeitete 8 Jahre als Polizeioberkommissar. Seit dem Jahr 2006 beschäftigt er sich intensiv mit den Themen Aktien, Börse und Investment, wobei er im Jahr 2011 seine Leidenschaft zum Beruf machte und mittlerweile als erfolgreicher selbstständiger Finanzplaner (Versicherungsfachmann und Finanzanlagenfachmann), standortleitende Führungskraft und Vortragsdozent tätig ist. Er betreut mit seinem Team mehr als 500 Mandanten und berät diese nach dem Credo 'Behandle Andere stets so, wie Du selbst behandelt werden willst.'

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Einleitung


Die Autoren


Benedikt Lotz

Investment und Ingenieurwesen passen nicht zusammen? »Doch, selbstverständlich!«, sagt Benedikt Lotz. Er vereint beide Themengebiete und hat es sich seit fünf Jahren zur Aufgabe gemacht, die Sinnhaftigkeit und Sicherheit der langfristigen Aktienanlage mit seiner ingenieurhaften Genauigkeit und Sachlichkeit, mit logischen und praktischen Beispielen an viele Menschen weiterzugeben.

Seine Vision besteht darin, dass sich der deutsche Bürger endlich vom konservativen Sparer zum selbstbestimmten und mündigen Investor und Anleger entwickelt. Wenn es nach ihm geht, steigt die Aktienquote in Deutschland in der nächsten Dekade von aktuell unter 10 auf dann über 20 Prozent. Mit seiner Begeisterung und Leidenschaft für Aktien schafft er es immer wieder, Menschen aus allen Berufen und Gesellschaftsschichten für dieses Thema zu begeistern.

Lassen auch Sie sich durch seine einprägsamen und anschaulichen Beispiele von den Vorteilen der Aktienanlage überzeugen. Auf seinem Investment-Blog Investmentingenieur.de schreibt er regelmäßig über diese Themen. Kontaktieren können Sie ihn unter folgender Adresse: mail@investmentingenieur.de.

Joschi Häußler

Wie viele Menschen geben ihre Träume auf und tauschen diese gegen Sicherheit ein? Joschi Häußler hat selbst eine lange Zeit nach dieser Philosophie gelebt. Er war acht Jahre lang im Staatsdienst bei der Polizei tätig. Gerade in den letzten Jahren war es nicht die Arbeit selbst, die ihn antrieb, sondern lediglich das achso wichtige Geld. Er tauschte also Zeit für Geld. Geld sollte nach seiner heutigen Überzeugung aber niemals einen solch hohen Stellenwert bekommen, dass ein Mensch ihm hinterherläuft und sich dafür ausbeuten lässt.

Joschi Häußlers Vision lautet: Jeder Mensch in Deutschland muss unabhängig von sozialem Stand, Verdienst oder akademischem Abschluss das Recht haben, sich an der Volkswirtschaft, das heißt am Produktivkapital der Wirtschaft, zu beteiligen. Häußler glaubt daran, dass jeder Mensch darüber aufgeklärt werden muss und dass es sinnvoll ist, sich an großartigen Unternehmen zu beteiligen.

Warum dieses Buch?


Die finanziellen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts können wir nur lösen, wenn wir alte Denkmuster beiseitelegen und anfangen, alternative Lösungen zu finden. »Wer bewahren will, muss verändern!«

In den vergangenen Jahren haben wir als Berater jedoch festgestellt, dass viele deutsche Bürger Aktien und Unternehmensbeteiligungen sowie die Themen Geld und Finanzen fast schon fürchten wie der Teufel das Weihwasser. Doch werden wir Deutschen mit dieser Einstellung keinen Schritt weiterkommen.

Die finanzielle Bildung in Deutschland ist über alle Altersgruppen hinweg, vorsichtig ausgedrückt, sehr bescheiden. In der Schule und in über 95 Prozent der Studiengänge spielen finanzielle Themen gar keine oder eine sehr untergeordnete Rolle. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Versicherungs- und Finanzthemen bei den Bürgern ähnlich beliebt sind wie Magen-Darm-Verstimmungen.

Ein Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung brachte es am 16. Mai 2011 auf den Punkt: »Lieber zum Zahnarzt als zur Bank«.1 Das ist zum Teil natürlich nachvollziehbar, da man als »durchschnittlicher« Anleger im Finanzdschungel und Versicherungswirrwarr kaum mehr durchsteigt. Letztlich ist jedoch nur eine Person dafür verantwortlich, dass Sie Freiheit, Glück und Sicherheit finden und dass es Ihnen an nichts fehlt: Sie selbst!

Mit diesem Buch verfolgen wir das Ziel, Ihre Denkweise im Hinblick auf Geld und Finanzen zu ändern. Sehr viele interessante und umfassende Bücher behandeln die Themen Finanzen, Investment, Börse bereits ausgesprochen detailliert, und das gilt ebenfalls für die Rentenproblematik. Dieses Buch soll aber gerade Einsteigern, die sich noch wenig mit dem Thema Finanzen auseinandergesetzt haben, einen möglichst umfassenden Überblick mit einfachen und einprägsamen Beispielen verschaffen. Es soll zum Umdenken anregen und zusätzlich eine Grundlage schaffen, damit Sie den Grundstein Ihrer finanziellen Freiheit für sich und Ihre Familie legen können.

Unser Ziel ist es, so viele Menschen wie möglich am weltweiten Wirtschaftswachstum zu beteiligen. Wir möchten Sie auf Ihrem Weg in die finanzielle Freiheit unterstützen und außerdem die extrem ungleiche Verteilung des Gesamtvermögens etwas ausgleichen.

Dafür ist eine grundlegende finanzielle Bildung notwendig, die in Deutschland leider noch nicht in ausreichendem Maße vorhanden ist. Geld und Finanzen sind nach wie vor Tabuthemen. Negative Emotionen und Erfahrungen des Einzelnen tragen dazu bei, dass bei vielen Menschen Misstrauen, Skepsis und teilweise sogar Angst herrschen, was sich letztlich in einem unguten Bauchgefühl niederschlägt, sobald das Thema Finanzen zur Sprache kommt. Am Ende handelt es sich dabei um eine riesige Blackbox, die nur wenige durchschauen und noch weniger verstehen und auslesen können!

Mit diesem Buch wollen wir diese Blackbox für mehr Menschen öffnen, die Zusammenhänge verständlich erklären und vor allem die Vorurteile abbauen, die Sie womöglich bei Ihrer finanziellen Entwicklung behindern. Dieses Buch soll Sie einen großen Schritt weiterbringen und Ihnen dabei helfen, Ihre eigene finanzielle Situation auf den Prüfstand zu stellen.

Wir können Sie nur dazu ermuntern, über den Tellerrand zu schauen und auch einmal Entscheidungen gegen die allgemein anerkannte Meinung zu treffen. Es wird Ihre finanzielle Situation langfristig verbessern, nicht immer der Herde hinterherzulaufen.

Wir hoffen, dass Sie nach dem Lesen dieses Buches bei Ihrer nächsten Geldanlageentscheidung genauso gründlich vorgehen wie bei der Buchung Ihres Sommerurlaubs oder der Wahl Ihres Smartphones. Immerhin ist die Chance hoch, dass die Entscheidung für die richtige Geldanlage Ihnen den nächsten Urlaub oder das nächste Mobiltelefon finanziert.

Gehen Sie mit uns den entscheidenden Schritt in die richtige Richtung. Sie werden die Grundausbildung im Bereich der Finanzen durchlaufen. Und damit: Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses Buchs und willkommen in Ihrer ersten Unterrichtsstunde! Nach der Lektüre dieses Buchs werden Sie sich länger mit dem Thema Finanzen auseinandergesetzt haben als der Durchschnittsdeutsche in seinem gesamten Leben! Und vor allem werden Sie sehen, dass sich der Einsatz wirklich lohnt.

Finanzielle Selbsteinschätzung


Bevor Sie mit der Lektüre dieses Buchs fortfahren, möchten wir Sie dazu ermuntern, sich einmal kritisch über Ihre finanzielle Situation Gedanken zu machen und Ihre Grundhaltung zum Thema Finanzen zu erforschen. Folgende Fragen werden Ihnen dabei helfen.

Wie bewerten Sie Ihr aktuelles Einkommen?

( ) Als zu niedrig.

( ) Als angemessen.

( ) Als überdurchschnittlich.

Wie beurteilen Sie Ihr Nettovermögen?

( ) Als zu niedrig.

( ) Als angemessen.

( ) Als überdurchschnittlich.

Auf einer Skala von 1 (sehr schlecht) bis 10 (ausgezeichnet) – Wie beurteilen Sie Ihre vergangenen Investitionen?

Auf einer Skala von 1 (sehr gering) bis 10 (Experte) – Wie schätzen Sie Ihr Wissen zum Thema Geld, Finanzen und Investment ein?

Haben Sie exakte Finanzpläne und wissen Sie genau, was Sie wollen?

Haben Sie einen Coach für finanzielle Dinge?

Sparen, oder besser, investieren Sie pro Monat wenigstens 10 bis 20 Prozent Ihres Einkommens?

Wie lange könnten Sie von Ihren Ersparnissen leben, ohne aktiv etwas dazuzuverdienen?

Wie viel Zeit haben Sie in den vergangenen zwölf Monaten für das Thema Finanzen aufgewendet?

Falls Sie bereits Finanzprodukte gekauft oder Anlageverträge abgeschlossen haben – wissen Sie, wie diese funktionieren?

Können Sie absehen, wann Sie von den Erträgen Ihres Vermögens und Ihrer Anlagen werden leben können?

Würde es Sie befriedigen, wenn sich die nächsten fünf Jahre finanziell genauso entwickeln würden wie die vergangenen fünf Jahre?

Wie fühlen Sie sich, nachdem Sie die Fragen beantwortet haben?

Gleichgültig, welche Antwort Sie auf die letzte Frage gegeben haben: Nach der Lektüre dieses Buches werden Sie sich in Bezug auf Ihre Finanzen besser fühlen. Durch dieses Buch erhalten Sie den nötigen Impuls, um die richtigen Schritte in Richtung Ihrer ganz persönlichen finanziellen Ziele mit Mut und Selbstvertrauen zu machen.

Wir wünschen Ihnen dabei viel Ausdauer und Erfolg. Damit Sie sich langsam an das umfangreiche Thema herantasten können, starten wir auf der nächsten Seite mit einem kleinen Quiz, bei dem Sie Ihren Kenntnisstand auf die Probe stellen können. Viel Spaß dabei! Wenn Ihnen das allerdings jetzt zu Beginn zu viele Fragen sind, dann lesen Sie...

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Insurance & Innovation 2016

E-Book Insurance & Innovation 2016

InsurTech, Digitalisierung und Innovation sind in den letzten Monaten zu Königinnen der Buzzwords in der Versicherungswirtschaft geworden. Viele Versicherungen beschäftigen sich neuerdings intensiv ...

Sichere Börsenstrategien

E-Book Sichere Börsenstrategien

Fast jeder Mensch träumt davon, reich zu sein. Aber vielleicht bleibt uns gar nichts anderes übrig. Denn die Strukturen unserer Gesellschaft haben sich in den letzten Jahrzehnten dramatisch ...

Die Währungsreform kommt!

E-Book Die Währungsreform kommt!

Die jüngste Finanzkrise von 2007 brachte das Weltfinanzsystem fast zum Einsturz. Mit milliardenschweren 'Rettungsschirmen' versuchte die Politik, die inländischen und später auch die europäischen ...

Trend Following 2.0

E-Book Trend Following 2.0

Die klassischen Formen der Information sind Einbahnstraßen. Fernsehsendungen und Zeitschriften zum Thema Investment werfen mehr Fragen auf, als dass sie Antworten bieten, und stiften nur Verwirrung ...

The Art of Successful Trading

E-Book The Art of Successful Trading

There are only two things a trader can control: himself and the risk. Birger Schäfermeier explains in his book the right way to become disciplined. The author shows with practical examples and vivid ...

Weitere Zeitschriften

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...