Sie sind hier
E-Book

Böhmen nach der Schlacht am Weißen Berg: Bestrafung - Elitenaustausch - Absolutismus

AutorFrank Henschel
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl19 Seiten
ISBN9783638572637
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, Universität Leipzig (Historisches Seminar), Veranstaltung: Beate Kusche, Quellen zur Alltags- und Mentalitätsgeschichte des 30jährigen Krieges, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Niederlage der protestantischen Stände-Armee in der Schlacht am Weißen Berg vor den Toren Prags am 9. November 1620, die grausamen Bestrafungen, sozialen Umwälzungen und die neue Verfassung 1627 werden in der modernen Geschichtswissenschaft nicht mehr als die nationale Tragödie Böhmens betrachtet. Doch sie stellen die einschniedenste Zäsur in der Geschichte vor 1918, dem Jahr der Gründung der Tschechoslowakei, dar. Diese Zäsur, ihre direkten Auswirkungen und langfristigen Folgen sollen in dieser Arbeit näher beleuchtet und bewertet werden. Das Spannungsfeld, in dem die Prozesse analysiert werden sollen, bewegt sich zwischen den Fragen: Veränderte die Niederlage der Stände und ihre Entmachtung durch die 'absolutistische' Landesordnung, den politischen Charakter der böhmischen Gesellschaft, der von vielen Historikern als in der Frühen Neuzeit äußerst modern beurteilt wird? Oder änderte sich lediglich das soziale Gefüge und auf der politischen Ebene überwog die Fortführung ständischer Partizipation durch die qualitative Teilung der politischen Macht zwischen (katholischen) Magnaten und dem Landesherrn? Zuerst sollen die unmittelbaren Strafmaßnahmen dargestellt und bewertet werden, also das 'Prager Blutgericht', die Konfiskationen und die 'Entthronung' Friedrichs von der Pfalz. Es folgt eine mit Zahlen belegte Skizze der sozialen Umwälzungen, die durch massenhafte Emigration der protestantischen Bevölkerung und den Zustrom ausländischer, katholischer, kaisertreuer Adelsgeschlechter verursacht wurden. Anschließend werden die 'Verneuerte Landesordnung', ihre Umsetzung, Folgen und Bewertungen in der Geschichtswissenschaft, vorgestellt und kritisch hinterfragt. Das Untersuchungsfeld beschränkt sich, bis auf die Darstellung der für das Reich relevanten Kurübertragung, auf Böhmen ohne seine Nebenländer. Der weitere Verlauf des Dreißigjährigen Krieges wird ebenfalls nur sporadisch einbezogen werden.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Europa - Geschichte und Geografie

Die mittelalterliche Stadt

E-Book Die mittelalterliche Stadt

Die mittelalterliche Stadt mit ihrer komplexen Rechts- und Herrschaftsstruktur und ihrer genossenschaftlichen Verfasstheit bildete die Grundlage für moderne Herrschaft und Verwaltung. Zugleich ...

Weitere Zeitschriften

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...