Sie sind hier
E-Book

Bohrungsbearbeitung mit der TNC

Praxislösungen und Programmierung von Fertigungsaufgaben

AutorWolfgang Hägele
VerlagCarl Hanser Fachbuchverlag
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl290 Seiten
ISBN9783446437005
CD zum Buch1
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis23,99 EUR

Die Bohrungsbearbeitung mit CNC-Maschinen ist eine Standardaufgabe in der Fertigung der metallverarbeitenden Industrie. Dieses Buch zeigt die Programmierung der Heidenhain -TNC-Steuerungen an Hand von praxisorientierten Bohrungsaufgaben. TNC-Steuerungen unterscheiden sich von CNC- Steuerungen darin, dass das Fertigungsprogramm an der Maschine vom Bediener eingegeben und verändert werden kann, was insbesondere bei Kleinserien und Sonderfertigung wirschaftleicher ist als die automatisierte Programmerstellung via CAD-CAM-System.
Das Buch bietet erstmals sowohl eine autodidaktische Einarbeitung als auch eine möglichst umfassende und vertiefte Behandlung der Bearbeitung von Bohrungen. Der Autor zeigt anhand von kommentiertem Programmcode, wie die Bearbeitungsreihenfolge an der Maschine zu gestalten ist. Sämtliche Lösungen sind an TNC-Maschinen gestest und für ein reale Fertigung lauffähig. Auf der CD befinden sich alle Programmbeispiele und ein TNC-Prorammierplatz, der auf PC installiert werden kann. Der Anwender kann dort die Programme laden und sich den Fertigungsablauf als animierte Simulation anzeigen lassen, eigene Programme schreiben und testen. Der Programmierplatz entspricht genau der Umgebung einer realen TNC-Maschine, sodass der Leser ideale Trainingsbedingungen für das Selbststudium vorfindet.

'Wolfgang Hägele. Geboren 1947 in Hussenhofen heutiger Landkreis AalenIWürttemberg.
'Ausbildung und mehrjährige Tätigkeit als Schriftsetzer, Mittlere Reife im 2. Bildungsweg,
'4 Semester Elektronik-Studium, Ausbildung an Contol Data Institut Frankfurt in Großrechner-Computer-Technologie, mehrjährige Tätigkeit als Computer-Service-Techniker.
'Mehrjährige Tätigkeit bei Bosch Industrieausrüstung in Erbach in der Applikation numerischer Steuerungen (DINProgrammierung) und als technischer Redakteur mit Schwerpunkt Erstellung der technischen Handbücher für Inbetriebnahme, Bedienung, konventioneller und parametrische Programmierung.
'Seit 1986 bei Fa. Dr. Joh. Heidenhain Traunreut mit Erstellung der neuen Handbuch-Generation (Klartext-Programmierung - erstmalig mit zahlreichen praxisorientierten Programm-Beispielen),
'Erweiterung des Angebots an Standard-Programmierkursen auf 4 Niveaus: Grundkurs, Fortgeschrittenenkurs, Q-Parameter-Intensivkurs, Formenbau. Zusätzlich 5-Achsenbearbeitung, Freie Konturprogrammierung.
'Abhaltung von Programmierkursen und gleichzeitig ca. 20 Jahre technische Kundenberatung in Programmierfragen der JH-Steuerungen
'2009 Aufbau der NC-Datenbank auf der Heidenhain(JH)-homepage mit 150 Abläufen

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

1Grundlagen
1.1Systematik
1.2Regeln
1.3Kompatibilität
1.4Empfehlungen zur Benutzung
1.5Die Programmierkurse des Steuerungsherstellers
1.6Die Anwenderdokumentation
1.7Der Programmierplatz
1.8Die NC-Datenbank
1.9Testmittel Grafik
1.10Testmittel Maschine oder Maschinenmodell
1.11Werkzeug und Material
2Einfache senkrechte Bohrabläufe, konventionell programmiert
2.1Zu den Systemzyklen alte/aktuelle Zyklen
2.1Konventionelles Vortraining
2.2Einführung in die Verwendung von Q-Parametern
3Parametrische senkrechte Bohrabläufe
3.1 Anforderungen an den Ablauf
3.2Verweis auf den geeignetsten Ablauf
3.3Lösungen
4Bohrungen fräsen
5Gewinde bohren
5.1Anforderungen an den Ablauf
5.2Auswahl des geeignetsten Ablaufs
5.3Lösungen
6Gewinde fräsen
6.1Innengewinde fräsen
6.1.1Senkrechtes Innengewinde
6.1.2Konisches Innengewinde
6.2Außengewinde fräsen
6.2.1Senkrechtes Außengewinde
6.2.2Konisches Außengewinde
7Schräge Bohrabläufe
7.1Anforderungen an den Ablauf
7.2Verweis auf den geeignetsten Ablauf
7.3Lösungen
8Bohrungsanordnungen (Bohrbilder)
8.1Anforderungen an die Lösung
8.2Verweis auf den geeignetsten Ablauf
8.4Lösungen
8.5Rechtwinklige Anordnung
8.6Kreisförmige Anordnung
8.7Spiralförmige Anordnung
8.8Elliptische Anordnung
9Kombinationen Anordnung und Bearbeiten
9.1.Satzbohrer mit einzelnen Bohrungen
9.2Satzbohrer und Freie Tabelle
10Entgraten
10.1Senkrecht auf ebener Oberfläche 3d
10.2Schräg auf ebener Oberfläche 3d
10.3Zylinderschnitte
10.4Kegelschnitte
11Nacharbeiten
11.1Bohrungsausrundung
11.2Kabelauslass
11.3Seileinlauf
11.4Schweißvorbereitungen
12Sondersituationen
12.1Individuell zu beschreibende Anordnungen
12.2Regelmäßige Anordnung mit Auslassungen
12.3Positionieren mit eingeschwenktem Kopf auf ungeschwenkt bemaßte Positionen

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhalt12
Der Autor18
1 Grundlagen20
1.1 Systematik20
1.2 Regeln21
1.3 Kompatibilität22
1.4 E mpfehlungen zur Benutzung23
1.5 D ie Programmierkurse desSteuerungsherstellers23
1.6 Die Anwenderdokumentation24
1.7 Der Programmierplatz25
1.8 Die NC-Datenbank26
1.9 Testmittel Grafik26
1.10 T estmittel Maschine oderMaschinenmodell27
1.11 W erkzeug und Material28
1.12 Dokumentation28
2 Konventionelles Vortraining30
2.1 E infache, senkrechte Bohrabläufe,konventionell programmiert30
2.1.1 Systemzyklen: Alte/aktuelle Bohrzyklen30
2.1.2 Konventionelles Vortraining32
2.1.3 Simulation34
2.1.4 Variablere Lösung /Übergang in die Verwendung vonQ-Parametern34
2.2 L ösung mit einigen Parametern35
3 Senkrechte Bohrabläufe38
3.1 Übersicht/Programmplanung38
3.2 Lernbohrzyklus LBZ41
3.3 Zeitersparnis ZEZ43
3.4 R u¨ckzug mit stehender Spindel RSS47
3.5 R u¨ckzug mit stehender Spindel beiAltsteuerungen RSA49
3.6 Sprungbohren SPB51
3.7 Schonender Ansatz SAZ52
3.8 Rohrbohrzyklus RBZ55
3.9 UniversalTiefbohrzyklus UTB58
3.10 W irklich tiefe Bohrung WTB65
3.10.1 Ladegang und Ablauf zu „ArbeitK“67
4 Bohrungen fräsen74
4.1 Z erspanungs- und Zustell-Strategien74
4.1.1 Komplett zerspanen74
4.1.2 Nur Wand zerspanen74
4.1.3 2 ½D-Schnitt bei senkrechter Wand75
4.1.4 2½D-Schnitt bei konischer Bohrungswand75
4.1.5 Die Helixbewegung bei senkrechter Wand76
4.1.6 Konische Bohrungswand76
4.1.7 Spezielle Zustellstrategien fu¨r einen konischen Ring77
4.1.8 Die konische 3D-Helix (Schraubenlinienbewegung)77
4.1.9 Der vertikale lineare 3D-Schnitt bei konischer Wand78
4.2 Senkrechte Wand78
4.2.1 RINGHEL78
4.3 Konische Wand81
4.3.1 Konischer Ring 2 ½D-Technik KON21481
4.3.2 Konischer Ring mit 3D-Helix KONHELE83
4.3.3 KONHEL286
4.3.4 KonRotZX88
4.3.5 3D-lineare konische Wand KONHEL90
4.3.6 Vertikaler 3D-Schnitt KON3D93
4.4 V ergleich der konischen Lösungen99
5 Gewinde bohren100
5.1 Systemzyklen100
5.2 M aschine, Steuerung, Werkzeuge100
5.3 Gewindebohren 7408101
5.4 Gewindebohrzyklus 7473 mit 7474104
6 Gewinde fräsen108
6.1 Übersicht108
6.2 G leich weites Gewinde fräsen109
6.2.1 Senkrechtes Innengewinde fräsen 76280i110
6.2.2 Außengewinde fräsen 76280a116
6.3 K onisches Gewinde fräsen118
6.3.1 Lernschritt Bedingte Verzweigung118
6.3.2 Konisches Innengewinde KonIG119
6.3.3 Konisches Außengewinde fräsen KonAG125
7 Schräge Bohrabläufe134
7.1 Ältere Steuerungen134
7.1.1 Schräg bohren in Ebene ZX 7466135
7.1.2 Schräg bohren in der Ebene YZ138
7.1.3 Schräg bohren in der Ebene XY140
7.2 Aktuelle Steuerungen141
7.2.1 Übersicht141
7.2.2 M114143
7.2.3 Zyklus 19144
7.2.4 Function Plane Bohrungen in XY waagerecht147
7.2.5 Milchdu¨se 1860 mit einem Werkzeug150
7.2.5.1 Milchdu¨se 18603 mit 3 Werkzeugen152
8 Bohrungsanordnungen156
8.1 Übersicht/Besonderheiten156
8.2 Lochkreis konventionell LoKrKon157
8.3 Lochkreis parametrisch159
8.4 L ochfläche in kartesischer AnordnungKartAn160
8.5 Elliptische Anordnung 7546BohrElli164
8.6 Spiralförmige Anordnung SB4175
8.7 W aagerechte Zeilen in KreisflächeKREISZE181
9 Anordnung + Bearbeitung188
9.1 Übersicht188
9.2 B ohrkreise mit Helix-Bewegungkonventionell BOHELK189
9.3 B ohrkreise mit Helix-Bewegung,parametrische Vorstufe BOHELPV191
9.4 B ohrkreise mit Helix-Bewegung,parametrisch BOHELP193
9.5 B esonders tiefe Bohrungen mitSatzbohrern und Freier TabelleArbeitTBZ4199
10 Entgraten210
10.1 Übersicht210
10.2 S enkrechte Bohrung undRechtecktasche auf waagerechterEbene213
10.3 S enkrechte Bohrung auf gekippterEbene 3D215
10.4 K reistasche 5D mit M128KrTaEntM128218
10.5 Rechtecktasche 5D220
10.6 Schweißvorbereitung stehenderZylinder auf liegendem ZylinderOberseite SVSZLZo223
10.7 Schweißvorbereitung stehenderZylinder auf liegendem ZylinderUnterseite SVSZLZu227
10.8 H ilfsprogramm In Y liegender Zylinderaußen/oben SVSZLZu228
10.9 S enkrechte Bohrung auf einem in Xliegenden Zylinder oben SeBoLiZyo3D231
10.10 H ilfsprogramm In Y liegenderZylinder innen/unten Zylinn234
10.11 S enkrechte Bohrung auf liegendem Zylinderunten 3D-Lösung SeBoLiYzu3D235
10.12 H ilfsprogramm Kegelstumpf inX3D KegX237
10.13 S enkrechte Bohrung auf liegendemKegel oben 3D-Lösung SeBoKe241
10.14 S enkrechte Bohrung auf liegendemKegel oben entgraten 5DSeBoKeM128244
11 Nacharbeiten254
11.1 Bohrungsausrundung BohrAusrund254
11.2 Seileinlauf Trompete257
11.3 Kabelauslass Kabela259
11.4 Konus-Übergang KonusEckig262
11.5 R echteck auf Kreis RechtKreis264
12 Sondersituationen268
12.1 Bohrungen/Bearbeitungen auslassenbei Lochkreis 7416268
12.2 Bohrungen/Bearbeitungen auslassenbei Lochfläche KartanAus270
12.3 S chräge Bohrungszeile aufwaagerechter Oberfläche ReiheB30275
13 Anhang280
13.1 Z u den Lösungsdateien280
13.1.1 Nullpunktlage280
13.1.2 Verwendete Mittel280
13.1.3 Was Sie auf jeden Fall selbst in eigener Verantwortung tunmu¨ssen281
13.1.4 Haftungsausschluss281
13.2 Stichwortverzeichnis282

Weitere E-Books zum Thema: Maschinenbau - Elektrotechnik - Fertigungstechnik

Ventiltrieb

E-Book Ventiltrieb

Ventiltriebsysteme steuern den Ladungswechsel beim Verbrennungsmotor und sind somit ein maßgeblicher Stellhebel für den optimalen Verbrennungsprozess. Ihre Energie beziehen sie aus der Kurbelwelle, ...

Gewinde

E-Book Gewinde

Mit diesem DIN-Taschenbuch erhalten Anwender die Gewinde-Grundnormen für allgemeine Anwendungen wie z. B. die Normenreihen DIN 13 und DIN 14 mit allen aktuellen Teilen. Der Inhalt gliedert sich in ...

Thermodynamik

E-Book Thermodynamik

Im Mittelpunkt des Lehrbuchs für das Grund- und Hauptstudium steht die auch für Einsteiger verständliche Darstellung der Grundlagen der Thermodynamik: Die thermodynamischen Begriffe und die ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...