Sie sind hier
E-Book

Borderline-Persönlichkeitsstörungen im Jugendalter

Manuale psychischer Störungen bei Kindern und Jugendlichen

AutorChristian Fleischhaker, Eberhard Schulz
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl138 Seiten
ISBN9783540682875
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis34,99 EUR

Die Borderlinestörungen gehört zu den Störungen, die am schwierigsten zu diagnostizieren und zu therapieren sind, besonders dann, wenn der Verdacht schon im Kindes- und Jugendalter besteht. Der Band ist Teil der Reihe 'Manuale psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter'. Sie verfolgt einen interdisziplinären Ansatz, bei der der Patient im Mittelpunkt steht und Psychiater und Psychologen gefordert sind, gemeinsame Strategien zur Behandlung zu finden. Alle Bände sind so strukturiert, dass wichtige Informationen schnell erfasst werden können.



Die Arbeitsgruppe 'Dialektisch Behaviorale Therapie für Adoleszente (DBT-A)' in Freiburg beschäftigt sich seit mehr als 9 Jahren mit der Implementierung und Weiterentwicklung der DBT-A im ambulanten und stationären Setting im deutschsprachigen Raum. In diesem Umfeld entstand das vorliegende Buch über Borderline-Persönlichkeitsstörungen im Kindes- und Jugendalter.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhaltsverzeichnis7
1 Ein Blick zurück: Zur Geschichte der Borderline-Persönlichkeitsstörung9
2 Worum es geht: Definition, Klassifikation und Epidemiologie14
2.1 Definition und Klassifikation von Persönlichkeitsstörungen15
2.2 Besonderheiten der Borderline- Persönlichkeitsstörung im Kindes- und Jugendalter17
2.3 Der Begriff »Psychopathie« in der Kinder- und Jugendpsychiatrie18
2.4 Epidemiologie der Borderline- Persönlichkeitsstörung im Kindes- und Jugendalter18
2.5 Konzepte von Persönlichkeits-störungen20
2.5.1 Psychoanalytische und dimensionale Konzepte von Persönlichkeitsstörungen23
Dimensionale Persönlichkeitskonzepte23
Psychodynamisch orientierte Konzepte zu Persönlichkeitsstörungen im Kindes- und Jugendalter25
2.5.2 Persönlichkeitsentwicklungs-störungen26
3 Ätiologie von Borderline- Persönlichkeitsstörungen28
3.1 Psychosoziale Belastungen29
3.2 Genetik29
Fazit30
3.3 Bildgebung31
3.4 Neurobiologie der Borderline- Persönlichkeitsstörung32
Amygdala32
Hippokampus33
Präfrontaler Kortex33
Neuronale Netzwerke33
3.5 Schmerzsensitivität und Veränderungen von Neurotransmittersystemen34
Fazit34
4 Störungsspezifische Diagnostik35
4.1 Diagnostik von Borderline- Persönlichkeitsstörungen im Kindes- und Jugendalter36
4.1.1 Zur Diagnosestellung von Persönlichkeitsstörungen im Jugendalter37
4.1.2 Komorbidität38
4.2 Spezielle Anamnese38
4.3 Psychologische Diagnostik39
4.4 Dimensionale Diagnostik41
Persönlichkeitsstil- und Störungsinventar (PSSI)41
Inventar klinischer Persönlichkeitsakzentuie-rungen (IKP)42
NEO Personality Inventory (NEO-PI)42
Persönlichkeitsfragebogen für Kinder von 9–14 Jahren (PKF 9–14)43
4.5 Strukturierte Interviewver-fahrenzur Diagnostik von Persönlichkeitsstörungen43
Strukturiertes klinisches Interview für DSM-IV (SKID-II)43
International Personality Disorder Examination (IPDE)44
Fazit45
4.6 Differenzialdiagnostik45
Persönlichkeitsveränderungen nach Extrem-belastungen46
Persönlichkeitsänderungen bei psychischer Krankheit46
»Adoleszentenkrise«46
Episoden psychotischen Erlebens47
Posttraumatische Belastungsstörung47
5 Der Blick auf das Besondere48
5.1 Stabilität von Persönlichkeits-merkmalen und Temperaments-merkmalen49
5.1.1 Stabilität von Persönlichkeits-merkmalen über die Zeit49
5.1.2 Stabilität von Temperaments-merkmalen50
5.1.3 Die Entwicklung der kindlichen Emotionsregulation50
5.2 Emotional instabile Persönlich-keitsstörungen vom Borderline- Typus (ICD-10 F60.31)53
5.3 Ergebnisse von longitudinalen Studien von sog. Borderline- Kindern57
Fazit57
5.4 Selbstschädigende Verhaltens-weisenim Kindes- und Jugend-alter58
Fazit59
5.5 Suizidales und parasuizidales Verhalten59
Suizidalität59
Selbstverletzendes/Parasuizidales Verhalten60
5.6 Borderline-Persönlichkeits-störung und Suizidalität60
6 Was zu tun ist: Interventionen62
6.1 Die Transference Focused Therapy (TFP)64
6.1.1 Besonderheiten der TFP für Adoleszente (TFP-A)66
Normale Identitätsentwicklung66
Identitätskrisen66
Identitätsdiffusion66
Allgemeine Behandlungsziele67
Behandlungsziele zur Auflösung von Blockaden67
Vorvertrag/Individueller Vertrag67
Behandlungsstruktur und -ziele67
Techniken68
Behandlungsplan für zuhause68
6.2 Dialektisch-behaviorale Therapie (DBT)69
6.2.1 Fallbeispiel70
6.2.2 Die dialektisch-behaviorale Therapie für Jugendliche (DBT-A)71
Einführung in die DBT-A71
Ablauf und Dauer der DBT-A73
6.2.3 Wirksamkeit der dialektisch-behavioralen Therapie (DBT)80
Ambulante dialektisch-behaviorale Therapie (DBT) bei Erwachsenen80
Stationäre Form der dialektisch-behavi-oralen Therapie (DBT) bei Erwachsenen81
Ambulant durchgeführte dialektisch-behaviorale Therapie für Jugendliche (DBT-A)81
Stationäre Form der dialektisch-behavi-oralen Therapie für Jugendliche (DBT-A)82
6.2.4 Andere Formen der kognitiv-behavioralen Therapie für suizidale Jugendliche83
6.2.5 Häufig auftretende Probleme84
6.3 Pharmakologische Behandlung von Symptomen84
6.3.1 Empfehlungen zu Substanzgruppen85
Atypische Neuroleptika85
Benzodiazepine86
Antidepressiva86
Stimmungsstabilisierer86
Andere Substanzen86
6.3.2 Empfehlungen zu Symptom-gruppen89
Fazit90
6.3.3 Klinische Empfehlung zur psychopharmakologischen Behandlung91
Behandlungsalgorithmus91
7 Der Blick voraus: Verlauf und Prognose96
7.1 Verlauf der Borderline-Persön-lichkeitsstörung im Kindes- und Jugendalter97
8 Was wir nicht wissen: Offene Fragen der Borderline- Persönlichkeitsstörung im Kindes- und Jugendalter98
Anhang101
A1 Wochenprotokoll102
A2 Notfallkarte104
A3 Vordruck Verhaltensanalyse105
A4 Abschlusszertifikat zum DBT-A-Programm107
A5 Leitfaden für Lehrer – Selbst-schädigendes Verhalten im Kindes- und Jugendalter108
A6 Ratgeber für Eltern/Sorge-berechtigte von Kindern mit selbstschädigendem Verhalten116
A7 Beratung und Ansprechpartner118
A8 Auszüge aus dem Manual »Dialektisch-behaviorale Therapie für Jugendliche« (DBT-A)119
Literatur128
Stichwortverzeichnis135

Weitere E-Books zum Thema: Pädiatrie - Kinder- und Jugendmedizin

Kindesmisshandlung

E-Book Kindesmisshandlung
Medizinische Diagnostik, Intervention und rechtliche Grundlagen Format: PDF

Nicht nur für Ärzte ist die Konfrontation mit Gewalt ein belastendes und mit Unsicherheiten behaftetes Thema. Das Handbuch liefert geeignete Strategien für den Umgang mit Verdachtsfällen, fundierte…

Klinisch-forensische Medizin

E-Book Klinisch-forensische Medizin
Interdisziplinärer Praxisleitfaden für Ärzte, Pflegekräfte, Juristen und Betreuer von Gewaltopfern Format: PDF

Die Anforderung im medizinischen Alltag rechtlich relevante Sachverhalte, etwa nach Gewalt im häuslichen Umfeld zu erkennen und zeitgemäß richtig zu handeln ist in den letzten Jahren stark gestiegen…

Forensische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

E-Book Forensische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Praxishandbuch für die interdisziplinäre Zusammenarbeit: Psychologie-Medizin-Recht-Sozialarbeit Format: PDF

Forensische Psychologie  sowie  Forensische Psychiatrie im Kindes- und Jugendalter stellen Spezialgebiete dar und bedingen zumeist die Zusammenarbeit verschiedener…

Beratungsproblem Haut

E-Book Beratungsproblem Haut
Dermatologie in Innerer Medizin und Allgemeinmedizin Format: PDF

Dieses Buch stellt die Problematik von Hauterkrankungen im Hinblick auf die hausärztliche Medizin dar. Im Teil A werden Allgemeinaspekte der Diagnose von Hauterkrankungen, der Hautpflege und der…

Pädiatrische Dermatologie

E-Book Pädiatrische Dermatologie
Format: PDF

'Kinder sind keine kleinen Erwachsenen'! Bei Kindern werden Hautkrankheiten beobachtet, die bei Erwachsenen nur in Ausnahmefällen vorkommen. Auch die klinischen Erscheinungsformen von Hautkrankheiten…

Der klinisch-infektiologische Fall

E-Book Der klinisch-infektiologische Fall
Problemorientierte Diagnose und Therapie 43 neue, spannende Fälle Format: PDF

Ärzte sind wieder häufiger mit Infektionskrankheiten und damit mit einem massiven Problem konfrontiert - einer zunehmenden Resistenz vieler Erreger. Topaktuell und ausführlich beantworten führende…

Kindliches Rheuma

E-Book Kindliches Rheuma
Eine zu wenig beachtete Krankheit Format: PDF

Rheuma bei Kindern ist eine bislang wenig beachtete und dennoch häufig auftretende Erkrankung. Das Buch bietet betroffenen Familien erstmals einen Überblick über Symptomatik, Diagnose und…

Kindergesundheit stärken

E-Book Kindergesundheit stärken
Vorschläge zur Optimierung von Prävention und Versorgung Format: PDF

Viele Erkrankungen und Beeinträchtigungen bei Kindern lassen sich vermeiden oder - wenn frühzeitig erkannt - zumindest lindern. Eltern und Betreuer sollten deshalb die Vorsorgemöglichkeiten kennen…

Sozialpädiatrie

E-Book Sozialpädiatrie
Gesundheitswissenschaft und pädiatrischer Alltag Format: PDF

Das Buch bietet Hilfe für die alltägliche sozialpädiatrische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und legt zugleich die Grundlagen für das Verständnis sozialpädiatrischer Aufgabenfelder und…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...