Sie sind hier
E-Book

Borderline-Störung im Jugendalter

Ein Ratgeber für Jugendliche und Eltern

AutorGunilla Wewetzer, Martin Bohus
VerlagHogrefe Verlag Göttingen
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl116 Seiten
ISBN9783840925634
FormatPDF/ePUB
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis13,99 EUR
Etwa fünf von hundert Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland leiden unter einer Borderline-Störung: Extreme Gefühlsschwankungen, das Gefühl, anders zu sein als alle anderen, Todessehnsucht und Selbstverachtung prägen häufig den Alltag. Hinzu kommen oft Selbstverletzungen, manchmal Drogen und Essstörungen. Viele Betroffene und auch deren Angehörige stoßen durch die Störung an die Grenze ihrer Belastbarkeit.Hilfe bietet in diesen Fällen die Dialektisch-Behaviorale Therapie für Jugendliche (DBT-A). Eine Therapieform, die speziell auf die Bedürfnisse von jugendlichen Borderline-Betroffenen zugeschnitten und die nachweislich wirksam ist. Der Ratgeber informiert Jugendliche und ihre Eltern über die Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten einer Borderline-Störung und erläutert insbesondere den Ablauf und die Inhalte der DBT-A. Zahlreiche Beispiele veranschaulichen die Inhalte, Anleitungen für verschiedene Übungen unterstützen erste Maßnahmen der Selbsthilfe. Im Anhang finden sich zudem Arbeitsblätter und Informationen zu hilfreichen Adressen. Der Ratgeber will betroffene Jugendliche und ihre Eltern dazu ermutigen, frühzeitig therapeutische Hilfe anzunehmen: Denn es hat sich gezeigt, dass eine frühe Diagnosestellung und Behandlung den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Borderline-Störung im Jugendalter
  2. Einleitung
  3. 1 Was ist eine Borderline-Störung? - 1.1 Woran erkenne ich eine Borderline-Störung?
  4. 1.2 Was sind die Ursachen?
  5. 1.3Was bedeutet der Name „Borderline“?
  6. 1.4Nachgefragt …
  7. 2 Wie wird die Borderline-Störung festgestellt? - 2.1 Wer kann die Diagnose stellen?
  8. 2.2Wie läuft die diagnostische Untersuchung ab?
  9. 2.3Kann ich zusätzlich zur Borderline-Störung noch an einer anderen psychischen Störung leiden?
  10. 2.4Nachgefragt …
  11. 3Wie sieht die Behandlung der Borderline-Störung aus?
  12. 3 Wie sieht die Behandlung der Borderline-Störung aus? - 3.1 Was ist für eine erfolgreiche Therapie wichtig?
  13. 3.2Was ist die „Dialektisch-Behaviorale“ Therapie (DBT-A)?
  14. 3.3Wie sieht das DBT-A-Skillstraining aus?
  15. 3.4 Was können Eltern tun?
  16. 3.5 Nachgefragt …
  17. Anhang
Leseprobe
2 Wie wird die Borderline-Störung festgestellt? (S. 30-31)

2.1 Wer kann die Diagnose stellen?

Die Diagnose einer Borderline-Störung wird von einem Kinder- und Jugendpsychiater oder einem Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten gestellt – also von erfahrenen Fachleuten, die sich mit der Diagnose von psychischen Störungen bei Kindern und Jugendlichen (bis 18 Jahre) auskennen.

Hinweis: Was ist der Unterschied zwischen einem Kinder- und Jugendpsychiater und einem Kinderund Jugendlichenpsychotherapeuten?

Kinder- und Jugendpsychiater sind Ärzte, die sich für den Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie spezialisiert und weitergebildet haben. Nach dem Abschluss des Medizinstudiums beginnen sie die Ausbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, die sie mit einer Prüfung abschließen. Kinder- und Jugendpsychiater arbeiten sowohl in Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie als auch in Praxen. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten sind keine Ärzte. Sie haben ein abgeschlossenes Studium in Psychologie, Sozialpädagogik oder Pädagogik. Im Anschluss an dieses Studium beginnen sie eine Zusatzausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, die sie mit einer Prüfung abschließen. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten arbeiten in Praxen sowie in Klinken für Kinder- und Jugendpsychiatrie.

2.2 Wie läuft die diagnostische Untersuchung ab?

Vor Beginn einer jeden Therapie steht eine ausführliche Diagnostik. In Gesprächen mit dir und den Eltern werden Fragen zu deinem Erleben und Verhalten gestellt. Deine bisherige Entwicklung wird erfragt. Es wird eine psychologische Untersuchung durchgeführt, um dich besser kennenzulernen. Das können z. B. Gespräche sein, oder Fragebögen zur Selbsteinschätzung der eignen Persönlichkeit und der Gefühle. Es gibt aber keinen psychologischen Test, mit dem allein sich eine Borderline- Störung feststellen ließe!

In der Regel wird auch ein Intelligenztest durchgeführt, um deine Leistungsstärken und -schwächen festzustellen. Der Test kann auch Hinweise auf Probleme in der Konzentration liefern.

Nach dem Abschluss der Diagnostik sollten die folgenden Fragen geklärt sein:
•• Habe ich eine Borderline-Störung?
•• Habe ich zusätzlich noch eine andere psychische Störung?
•• Gibt es äußere Umstände (in der Familie, im Freundeskreis, in der Schule oder in der Ausbildung), die mich stark belasten?
•• Was kann oder sollte ich an diesen äußeren Umständen ändern?
•• Gibt es besondere Verhaltensweisen von mir, die die Störung verschlimmern?
•• Wie kann ich dies ändern?
•• Welche Probleme stehen im Moment im Vordergrund?
•• Sollte die Behandlung der Borderline-Störung ambulant, stationär oder teilstationär erfolgen (vgl. Tabelle 1)?
Inhaltsverzeichnis
Borderline-Störung im Jugendalter1
Inhaltsverzeichnis7
Einleitung9
1 Was ist eine Borderline-Störung? - 1.1 Woran erkenne ich eine Borderline-Störung?13
1.2 Was sind die Ursachen?25
1.3Was bedeutet der Name „Borderline“?28
1.4Nachgefragt …29
2 Wie wird die Borderline-Störung festgestellt? - 2.1 Wer kann die Diagnose stellen?32
2.2Wie läuft die diagnostische Untersuchung ab?32
2.3Kann ich zusätzlich zur Borderline-Störung noch an einer anderen psychischen Störung leiden?34
2.4Nachgefragt …39
3Wie sieht die Behandlung der Borderline-Störung aus?42
3 Wie sieht die Behandlung der Borderline-Störung aus? - 3.1 Was ist für eine erfolgreiche Therapie wichtig?42
3.2Was ist die „Dialektisch-Behaviorale“ Therapie (DBT-A)?45
3.3Wie sieht das DBT-A-Skillstraining aus?54
3.4 Was können Eltern tun?96
3.5 Nachgefragt …102
Anhang105
Literatur107
Hilfreiche Adressen107
Arbeitsblätter109

Weitere E-Books zum Thema: Angewandte Psychologie - Therapie

Erfolgreich selbständig

E-Book Erfolgreich selbständig
Gründung und Führung einer psychologischen Praxis Format: PDF

Dieses erste 'Service'-Fachbuch für Psychologen liefert einen Leitfaden für die Existenzgründung in den verschiedenen Berufsfeldern der Psychologie. Der Autor, niedergelassener Psychotherapeut und…

Interkulturelles Training

E-Book Interkulturelles Training
Trainingsmanual zur Förderung interkultureller Kompetenzen in der Arbeit Format: PDF

In einer Welt mit global agierenden Unternehmen und multikulturellen Gesellschaften kommt der Fähigkeit, mit Mitarbeitern aus verschiedenen Kulturen kommunizieren zu können, existenzielle Bedeutung…

Selbstmotivation

E-Book Selbstmotivation
FLOW - statt Streß oder Langeweile Format: PDF

Selbstmotivation FLOW – Statt Stress oder LangeweileWer versteht, warum wir handeln, wie wir handeln, der kann Klarheit über seine ganz persönlichen Ziele gewinnen und sein eigenes Leben entschlossen…

Der Ich-Faktor

E-Book Der Ich-Faktor
Format: PDF

Wer Karriere machen und im Beruf positiv wahrgenommen werden will, muss Selbstmarketing betreiben. Gutes Selbstmarketing ist etwas ganz anderes als Schaumschlägerei: Es geht darum, sich sehr genau…

Erfolgreich mit Selbstbewusstsein

E-Book Erfolgreich mit Selbstbewusstsein
Das 'Ich bin Ich' Prinzip Format: PDF/ePUB

Wie können Sie Ihr Selbstbewusstein aufbauen? Das Buch hilft Ihnen mit vielen Tipps und Übungen dabei, Ihren eigenen Weg zu finden und neue Kraft zu schöpfen. Machen Sie Ihre…

Interkulturelles Training

E-Book Interkulturelles Training
Trainingsmanual zur Förderung interkultureller Kompetenzen in der Arbeit Format: PDF

Interkulturelle Zusammenarbeit in 5 Schritten!   1 Ziel: 'Interkulturelle Kompetenz' In einer Welt mit global opierenden Unternehmen, auf dem Weg zu einer multikulturellen Gesellschaft, gewinnt…

Change Management

E-Book Change Management
Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten - Mitarbeiter mobilisieren Format: PDF

In Zeiten von Fusionen, Sparmaßnahmen und Stellenabbau sind einschneidende Veränderungen für Unternehmen an der Tagesordnung. Change Manager sind diejenigen, die Veränderungen begleiten und gestalten…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...