Sie sind hier
E-Book

Branchenvergleich börsennotierter Unternehmen

eBook Branchenvergleich börsennotierter Unternehmen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2000
Seitenanzahl
89
Seiten
ISBN
9783832427689
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
48,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Die deutsche Börse boomt. Im Jahr 1999 haben Aktien alle anderen Anlageformen um Längen geschlagen. Überall auf der Welt sind in diesem Zeitraum die Aktienkurse kräftig gestiegen. Sparer werden zu Aktionären, Versicherungen schichten ihre Anlagen dauerhaft in Aktien um und das derzeitige Rentensystem steht in der Glaubwürdigkeitsdiskussion, was die junge Generation immer häufiger dazu veranlasst, die Aktie als Instrument der Altersvorsorge anzusehen. Die Nachfrage nach Aktien wird auch künftig ansteigen. Der Aktienanalyse, die bereits auf eine lange Tradition zurückgreifen kann - der Versuch Aktienkurse vorherzusehen, ist so alt wie der Börsenhandel selbst - kommt in dieser Zeit eine immer größere Bedeutung zu. Die zahlreichen (Klein-) Anleger benötigen Hilfestellungen und Anhaltspunkte, um im „Dschungel“ des unüberschaubaren Börsengeschehens eine lukrative Anlageentscheidung treffen zu können. Heute haben sich, neben einer Reihe relativ unbedeutender und in der Praxis kaum angewandter Praktiken, drei Erklärungsansätze weitgehend durchgesetzt, die zum Teil von unterschiedlichen Voraussetzungen ausgehen. Ebenso unterscheiden sich die Modelle ganz erheblich in ihren Methoden. In der folgenden Arbeit werden die drei Theorien der Aktienanalyse erläutert, wobei der Schwerpunkt jedoch auf der Analyse bzw. dem Vergleich von Branchen börsennotierter Unternehmen liegt. Die Zielsetzung der Arbeit besteht darin, die große Bedeutung der Branchenanalyse im Kontext der Aktienanalyse hervorzuheben und zu verdeutlichen. Gang der Untersuchung: Die vorliegende Arbeit ist in drei Teile gegliedert. Der erste Teil stellt die Methoden der Aktienanalyse in einer Übersichtsschilderung dar, um im weiteren Verlauf der Arbeit eine Einordnung der Branchenanalyse bezüglich der Aktienanalyse zu gewährleisten. Der zweite Teil beinhaltet die Ausgestaltung des Branchenbegriffs hinsichtlich der Bewertung und Prognose von Aktien. In diesem Zusammenhang werden Einflussgrößen genannt und erörtert, welche die Struktur und infolge dessen den Aktienkursverlauf der zugehörigen Aktiengesellschaften diagnostizieren. Desweiteren wird das Wettbewerbsumfeld einer Branche untersucht und im Kontext der Aktienbewertung konkretisiert. Der dritte Teil ermöglicht schließlich durch aufgeführte Branchenberichte einen Branchenvergleich börsennotierter Unternehmen vorzunehmen. Um eine Übersichtlichkeit zu gewährleisten, erfolgt im Rahmen dieses Kapitels eine Einteilung der [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Weitere Zeitschriften

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...