Sie sind hier
E-Book

Branding für alle Sinne - welche Rolle spielen die Sinnesorgane in der Markenwahrnehmung?

AutorSimon Baumann
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl26 Seiten
ISBN9783640884926
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Neu-Ulm; früher Fachhochschule Neu-Ulm , Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung: Das Marketing und die Kommunikation der Marke haben sich in der Vergangenheit hauptsächlich auf die Aspekte der Visualisierung beschränkt. Die Gründe, warum dies heute nicht mehr ausreichend ist, sind vielfältig. Verantwortlich dafür ist u. a., dass die Produkte immer austauschbarer werden, da die Produktqualität zur Selbstverständlichkeit wurde. Zudem führt eine wachsende Informationsüberlastung in den unterschiedlichsten Medien zu einer Reizüberflutung der Kunden. Es ist also wichtiger denn je, dem Konsumenten mit seiner Marke und seinem Produkt in Erinnerung zu bleiben. Nicht zuletzt führte eine hohe Sättigung der Märkte vom klassischen Produktwettbewerb zu einem ergänzenden Kommunikationswettbewerb. Die Aufgabe der Unternehmen hierbei ist es, die Aufmerksamkeit ihrer Zielkunden zu gewinnen und von diesen differenziert wahrgenommen zu werden. Aufgrund dieser Faktoren wird im Folgenden erarbeitet, welche Rolle die einzelnen Sinne in der Markenwahrnehmung spielen und ob es durch eine gezielte Ansprache der Sinne geschafft werden kann, im Gedächtnis des Konsumenten zu bleiben. Inhaltsverzeichnis: Abkürzungsverzeichnis Abbildungsverzeichnis 1. Branding für alle Sinne 1.1 Problemstellung und Zielsetzung 1.2 Einführung in die Wahrnehmun 2. Bedeutung der Marke im Marketing 2.1 Unterscheidung zwischen Marke, Produkt und Markenführung 2.2 Bedeutung und Funktionen der Marke für Konsumenten 2.3 Bedeutung und Funktionen der Marke für Unternehmen 3. Sensorische Wahrnehmung von Marken 3.1 Olfaktorische Wahrnehmung 3.2 Gustatorische Wahrnehmung 3.3 Akustische Wahrnehmung 3.3.1 Bedeutung der klingenden Marken 3.3.2 Anreicherung der Marke 3.4 Haptische Wahrnehmung 3.5 Visuelle Wahrnehmung 3.5.1 Funktionsweise des visuellen Systems 3.5.2 Die Wirkung von visuellen Reizen 3.6 Multisensorik im Marketing 4. Fazit Anhang Literaturverzeichnis Ehrenwörtliche Erklärung

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Weitere Zeitschriften

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...