Sie sind hier
E-Book

Bruchstücke radikaler Theologie heute

Eine Rechenschaft

eBook Bruchstücke radikaler Theologie heute Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
184
Seiten
ISBN
9783647560052
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
27,99
EUR

Karl Barth hat gelegentlich zwischen regulärer und irregulärer Theologie unterschieden. Regulär ist die Theologie, die an den Universitäten gelehrt wird. Irregulär ist dagegen die Theologie, die sich in Erzählungen, Briefen, Bekenntnissen, Apologien, Rechenschaften, Widerrufen, Liedern und Liturgien ausspricht. Sie gehorcht keiner Methode, die ihre Gedanken auf Kurs hält. Irreguläre Theologie umweht ein Hauch von Anarchie. Sie greift hier an, stürzt dort um und reißt neue Horizonte auf.Irreguläre Theologie braucht nicht radikal zu sein, ist sie aber radikal, dann wird sie sich eine Form suchen, die Theologen in der Regel nicht wählen: nicht voluminöse Bücher, in der sich die filigrane Architektur eines theologischen Lehrgebäudes voll entfalten kann, sondern Fragmente, die den Gedanken freien Lauf lassen.In diesem Sinne lässt sich von »Bruchstücken« radikaler Theologie sprechen.Goertz lädt zum Gespräch mit Denkern wie Tillich, Trillhaas, Gadamer oder Pannenberg über Kritik, Alltag und Geschichte, Provisorisches Leben, oder Freiheit und Utopie als Aspekte christlicher Radikalität.

Hans-Jürgen Goertz, geb. 1937, studierte Theologie, Anglistik, Philosophie und Geschichte in Hamburg, Göttingen, Tübingen und am Tabor College in Hillsboro (Kansas), USA. 1964 wurde er in Göttingen zum Dr. theol. promoviert (Innere und äußere Ordnung in der Theologie Thomas Müntzers). Von 1963 bis 1969 war der Vikar und Pastor an der Mennonitengemeinde zu Hamburg und Altona, von 1969 bis 1972 wissenschaftlicher Assistent am Ökumenischen Institut der Universität Heidelberg, ebenfalls Studienleiter des Ökumenischen Studentenwohnheims, von 1972 bis 1974 Habilitandenstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Nach einem Fachwechsel wurde er Wissenschaftlicher Oberrat und seit 1982 Professor für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Hamburg. 1986 nahm er eine Gastprofessur an der Universität Bern/Schweiz wahr und hielt im Laufe der Jahre Gastvorlesungen in Oxford, Cambridge, Birmingham, Liverpool, St. Andrews, New York, Yale und Harvard. Eintritt in den Ruhestand: 2002.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Christentum - Religion - Glaube

Evangelium und Gesetz

eBook Evangelium und Gesetz Cover

The study is concerned with a dogmatic figure which placed Karl Barth in the centre of programmatic statements but also inflamed massive criticism of his theology - namely the relationship of the ...

Textexegese zu Gen. 22, 1-19

eBook Textexegese zu Gen. 22, 1-19 Cover

Es handelt sich bei dem hier vorliegenden Text um eine Textexegese zu der sogenannten 'Opferung Isaaks'. Die Exegese ist in zwei wesentliche Schritte geteilt. Der erste Teil beschäfftigt sich ...

Spurensuche nach Gott

eBook Spurensuche nach Gott Cover

There has been a trend towards a growing interest in religion, and with it has come increased interest in questions of the perceptibility and reality of God. In this search, semiotics, i.e. the ...

Umstrittene Vergangenheit

eBook Umstrittene Vergangenheit Cover

The struggle with the Donatists in North Africa dominated Augustine’s term of office as bishop. In order to disprove their views, in his writings not only did he employ theological arguments, he ...

Im Zeichen der Religion

eBook Im Zeichen der Religion Cover

Dschihad, Kreuzzüge, fundamentalistische Gewalt - die Geschichte des Christentums wie des Islam ist voll von blutigen Ereignissen. Zugleich sind beide Religionen Quelle für Frieden, Nächstenliebe ...

Was in uns nicht stirbt

eBook Was in uns nicht stirbt Cover

Das Wissen um die Unsterblichkeit verändert das Leben Dieses Buch leitet dazu an, unseren unsterblichen göttlichen Kern zu entdecken - in der eigenen Seele, in Mitmenschen, in Sterbenden. Ob es um ...