Sie sind hier
E-Book

Buchrezension: Böttcher, Ingrid / Becker-Mrotzek, Michael: 'Texte bearbeiten, bewerten und benoten. Schreibdidaktische Grundlagen und unterrichtspraktische Anregungen.'

AutorKatrin Wolfmeyer
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2005
Seitenanzahl7 Seiten
ISBN9783638372503
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis2,99 EUR
Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: keine, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für deutsche Sprache und Literatur und ihre Didaktik), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Autoren des Buches 'Texte bearbeiten, bewerten und benoten' sind Dr. Ingrid Böttcher, Mitarbeiterin am Germanistischen Institut der RWTH Aachen, sowie Dr. Michael Becker-Mrotzek, der als Professor für Deutsche Sprache und ihre Didaktik an der Universität Köln tätig ist. Das Buch erschien in seiner ersten Auflage im Jahr 2003 beim Verlag Cornelsen Scriptor, Berlin. Ausgehend von Ergebnissen der modernen Schreibforschung und der Forderung nach einer prozessorientierten Schreibdidaktik zeigen die Autoren Dr. Ingrid Böttcher und Dr. Michael Becker-Mrotzek in diesem Buch innovative Möglichkeiten zur Bearbeitung, Bewertung und Benotung von Schülertexten in der Grundschule auf. Drei zentrale Perspektiven finden bei ihren Überlegungen Berücksichtigung: Erstens die der Schüler mit ihren aus dem jeweiligen Stadium ihrer Schreibentwicklung resultierenden Fähigkeiten und Bedürfnissen, zweitens die des Lehrers als Berater von Schreibprozessen und drittens die des Schreibens als komplexe Handlung selbst. Das Buch bietet Anregungen, Schreibanfänger durch assoziative, freie, kooperative und kreative Schreibaufgaben und durch eine motivierende Schreibsituation bei den ersten Schritten zu einer umfassenden Schreibkompetenz begleitend zu unterstützen. Darstellung finden hierbei solche Unterrichtsimpulse, die es den Schülern ermöglichen, in einem offenen und kommunikativen Unterricht individuelle Schreiberfahrungen zu machen und Sprache im Umgang mit ihren eigenen Texten aktiv zu entdecken. Gleichzeitig beabsichtigen die hier beschriebenen Verfahren, Assoziations- und Ausdrucksfähigkeit, Dialogfähigkeit, Imaginationskraft und Kreativität der Kinder aufzubauen und zu fördern. Theoretische Hintergrundinformationen, welche die Vorschläge Böttchers und Becker-Mrotzeks begründen, werden ergänzt durch zahlreiche konkrete Unterrichtsideen, die den Leser ermutigen, die dargestellten Verfahren in die eigene Unterrichtspraxis zu integrieren. Inhaltlich gliedert sich das Buch in zwölf Kapitel, welche fünf größere Themenbereiche behandeln; hierbei wählen die Autoren einen für das Verständnis des Lesers sinnvollen Aufbau: Theoretische Grundlagen zum Schreiben, zu Textarten und zu schreibdidaktischen Aspekten stellen den Ausgangspunkt für die weiteren Ausführungen zur Entwicklung von Schreibkompetenz im Grundschulalter, zur Textbewertung und -beurteilung und abschließend zur Benotung von Schülertexten bzw. dazu alternativen Verfahren dar.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...