Sie sind hier
E-Book

Bulgarien und der Holocaust

AutorKonrad Reinhold
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl35 Seiten
ISBN9783638500524
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis6,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,7, Technische Universität Chemnitz, Veranstaltung: Hauptseminar 'Europa und der Nationalsozialismus', 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Der Tod ist ein Meister aus Deutschland'. Dieses Zitat Paul Celans bezeugt zu Recht, dass der in seinen Ausmaßen beispiellose und in seinem Organisationsgrad perverse Mord an den europäischen Juden seinen Ursprung in Deutschland, in den Ideologien eines Hitler, Goebbels und Rosenberg hatte. Man sollte dabei allerdings nicht den Blick dafür verlieren, dass ein solches Vorhaben ohne die Hilfe williger Kollaborateure in den betreffenden Ländern kaum durchführbar ist. So mussten unter anderem die Juden Frankreichs, Polens und des Baltikums erleben, dass es oft nicht die Besatzungstruppen waren, die das Vernichtungswerk in Gang setzten, sondern die eigenen Regierung, nicht selten die eigenen Nachbarn. Interessant ist in diesem Zusammenhang das Verhalten der Verbündeten der Achsenmächte auf dem Balkan - in Ungarn, Rumänien und Bulgarien. Während die Juden in Ungarn bis zur deutschen Besetzung 1944 nur begrenzten Diskriminierungen ausgesetzt waren, ist in den beiden anderen Ländern eine Schaukelpolitik zu beobachten, die sehr auf innenpolitische und internationale Befindlichkeiten achtete; erst antisemitische Gesetzespakete verabschiedete, dann mit der Umsetzung zögerte; jüdische Bevölkerungsteile deportieren lässt, sich bei anderen umentschied. Insbesondere Bulgarien stellt eine Besonderheit dar. Einerseits zeigt es den neben Dänemark einzigen Fall breit gefächerten bürgerlichen Engagements zu Gunsten der jüdischen Bevölkerung, das schließlich in der Verhinderung der geplanten Deportation gipfelt, andererseits ist Bulgarien der einzige unabhängige Verbündete der Achse, der freiwillig seine im deutschen Machtbereich lebenden jüdischen Staatsbürger für die Vernichtungsmaschinerie freigab. Diesen und andere Widersprüche in der Judenpolitik der deutschen Verbündeten am Beispiel Bulgariens zu erklären, soll Thema der folgenden Hausarbeit sein.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Deutschland - Historie - Geschichte

Heimat in der Fremde

E-Book Heimat in der Fremde

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 2, Universität Wien (Institut für Zeitgeschichte), Veranstaltung: SE ...

RESPEKT

E-Book RESPEKT

Dieses Buch (zweisprachig deutsch/englisch) ist eine Hommage in Bildern zum 150-jährigen Jubiläum der DGzRS im Jahr 2015. Über 300 Fotografien auf 192 Seiten stellen 15 Dekaden Gechichte der ...

Die Angstmacher

E-Book Die Angstmacher

Wer sind die Neuen Rechten? Eine Innenansicht. Mit dem Aufkommen der AfD droht die Neue Rechte breite bürgerliche Schichten zu erfassen. Wer sind ihre Ideengeber, und worin haben sie ihre Wurzeln? ...

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...