Sie sind hier
E-Book

Bullwhip-Effekt

eBook Bullwhip-Effekt Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
19
Seiten
ISBN
9783640448777
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 2.0, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Bullwhip-Effekt ist ein zentrales Problem des Supply Chain Managements. Der Begriff besagt, dass in Lieferketten, im Englischen Supply Chain, oftmals eine marginale Nachfrageänderung seitens des Endverbrauchers zu Schwankungen in den Bestell- und Liefermengen der übrigen Akteure (Einzel- und Großhändler, Fabrik, Distributor) führt. Als Folge können Lagervorräte, Produktionsabläufe, Kapazitäten sowie Kundenservice nicht optimal geplant werden. Erstmals hat Forrester im Jahr 1961 den Peitscheneffekt (engl. Bullwhip-Effekt)beschrieben, aus diesem Grund wird der Effekt oft auch Forrester-Effekt genannt. Er hat die Zusammenhänge zwischen Bestellmengen und Lagerbeständen erforscht und festgestellt, dass eine marginale Veränderung in der Nachfrage auf der Ebene des Einzelhandels zu immer mehr steigenden Schwankungen entlang der ganzen Lieferkette führte. Solche Schwankungen riefen den Eindruck eines Peitschenschlags hervor, weswegen das Phänomen als Peitscheneffekt definiert wurde. Dieser, aus der Literatur bekannter Fall wurde in der Realität bei dem Unternehmen Procter & Gamble erst später nachgewiesen. Der Peitscheneffekt wird oft anhand des Beer-Game simuliert, das verdeutlicht, welche Nachteile eine lokale Information für die Bestellpolitik und Planung mit sich bringt. Durch die Simulation wird zum Ausdruck gebracht, dass die Probleme in der Supply Chain nicht unbedingt auf externe Einflüsse zurückzuführen sind, sondern von System selbst bzw. durch das Systemverhalten selbst geschaffen werden. Die Hauptursachen für diesen Effekt sind unsichere Nachfrageprognose, Zeitverzug, Auftragsbündelung, Preisschwankungen und Engpasspoker. Dabei wird das Verfügen über nur die lokalen Informationen als wichtigster Einflussfaktor, der auf alle Ursachen Auswirkung hat, angesehen. Zahlreiche Gegenmaßnahmen, wie z. B. Vendor Managed Inventory (VMI), das Konzept Everyday Low Prices oder Consumer Response Strategie zielen auf die Verringerung des Bullwhip-Effektes. Die bedeutendste Gegenmaßnahme ist die Bereitstellung von Informationen sowie partnerschaftliche Zusammenarbeit. Voraussetzung dafür ist die Bereitschaft der Unternehmen zur Kooperation und Informationsteilung. Trotz aller Maßnahmen ist keine vollständige Vermeidung des Bullwhip-Effektes möglich. Nur wenn die zugrunde liegenden Ursachen vollständig untersucht und verstanden werden, können die einzelne Gegenmaßnahmen erfolgreich eingesetzt werden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Transportwesen

Vom Stauhaken zum Container

eBook Vom Stauhaken zum Container Cover

»Viele, teils romantisierende Vorstellungen sind mit den Begriffen Hafen und Hafenarbeit verknüpft. Schließlich treffen im Hafen Schiffe und Güter aus aller Welt ein oder wurden dorthin ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...