Sie sind hier
E-Book

C++ lernen und verstehen. Die Sprache und ihr Strukturen

eBook C++ lernen und verstehen. Die Sprache und ihr Strukturen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2003
Seitenanzahl
599
Seiten
ISBN
9783936546019
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
10,00
EUR

Wolfgang Soltendick
C++ lernen und verstehen
Die Sprache und ihre Strukturen

Moderne Softwareentwicklung findet größtenteils in C++ statt. Der Grund dafür ist die Mächtigkeit dieser Programmiersprache. Mit der Vielzahl der Möglichkeiten geht aber auch eine entsprechende Komplexität einher. Aus diesem Grund hat C++ den Ruf, schwer erlernbar zu sein. Daß dem nicht so sein muß, zeigt dieses Buch. Es ist eine verständlich aufgebaute Einführung in die Sprache für jeden, der gerade erste Schritte in der Programmierung macht.

Der Autor erklärt Schritt für Schritt alle wichtigen Sprachelemente von C++ und die Konzepte der objektorientierten Programmierung anhand von Beispielen. Begonnen wird mit dem grundlegenden Aufbau eines Programms, woran sich die Beschreibungen von Entscheidungs- und Schleifenkonstruktionen anschließen. Danach folgen die Erläuterungen von Datenstrukturen und Funktionen. Letztere werden zu Klassen zusammengefügt, mit denen der Bogen zur objektorientierten Sichtweise gespannt wird. Die Vorstellung von Vektoren, die eine besonders einfache Zugriffsmöglichkeit für die Verwaltung von Daten bieten, der Einsatz von Zeigern, virtuelle Funktionen und der Einsatz des this-Zeigers sind weitere Themen. Datenströme zum Einlesen und Abspeichern von Eingaben werden ausführlich besprochen. Die Vererbung von Eigenschaften und Ableitung von Klassen, einer der Grundpfeiler der objektorientierten Programmierung, wird ausführlich in allen Facetten diskutiert. Im vorletzten Kapitel erfährt der Leser näheres über Befehlszeilenargumente, mit denen beim Aufruf eines Programms Informationen von der Kommandozeile übernommen werden. Der Fehlerbehandlung, also der Programmierung von Exceptions, ist das letzte Kapitel gewidmet.

Das Buch ist sehr gut für das Selbststudium oder als Ergänzung zu einem Kurs geeignet, denn jedes Kapitel schließt mit Programmieraufgaben zu den besprochenen Themen ab, die Lösungen sind im Anhang des Buchs abgedruckt.

Die Themen:

Grundlagen des Umgangs mit Visual C++ und Borland C++ Builder
Programmaufbau und Schleifenkonstruktionen
Datenstrukturen und Funktionen
Aufbau und Ableitung von Klassen
Vektoren und Felder als Sammlung von Daten
Zeiger und Zeigerkonstruktionen
Virtuelle Funktionen und this-Zeiger
Das Vererbungsmodell
Der Einsatz von Datenströmen
Fehlerbehandlung mit Exceptions

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: C - C++ - Programmiersprachen

C und Linux

eBook C und Linux Cover

Wer Erfahrungen in der C-Programmierung hat, kann die vielen Möglichkeiten von Linux kennen lernen und ausschöpfen. Dieses Buch zeigt Ihnen wie und enthält praktische Lösungen ...

Moderne C-Programmierung

eBook Moderne C-Programmierung Cover

Dieses Buch wendet sich an Entwickler, die bereits über erste Erfahrungen in der Programmierung verfügen. Es fördert den effizienten, strukturierten Umgang mit C. Das vorgestellte Detailwissen ...

C++ Kurs

eBook C++ Kurs Cover

Ein Lehrbuch für Einsteiger, das sich sowohl als Begleitmaterial für den Unterricht als auch für das Selbststudium eignet. Im Vordergrund steht die Programmierung technischer Aufgabenstellungen. ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...