Sie sind hier
E-Book

Chancen und Herausforderungen der App-Vermarktung innerhalb der Luftverkehrsbranche

Welche Vorgehensweisen sind für eine erfolgreiche App -Vermarktung erforderlich am Beispiel der Lufthansa Systems

eBook Chancen und Herausforderungen der App-Vermarktung innerhalb der Luftverkehrsbranche Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
83
Seiten
ISBN
9783842843288
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Die vorliegende Arbeit befasst sich anhand von aktuellen Daten mit dem rasant wachsenden Mobilfunkmarkt und der damit einhergehenden Verfügbarkeit der Endgeräte – wie das Smartphone und dessen mobile Applikationen (kurz: Apps). Eine mittlerweile verlässliche Netzabdeckung macht es möglich, jederzeit online zu sein. Der rasante Wandlungsprozess dieser neuen ‘Alleskönner’-Technologie birgt somit neue Chancen für eine marktgerichtete Unternehmenssteuerung und evtl. neue Geschäftsprozesse für Unternehmen mit sich. Als fortschrittliches Mobiltelefon bietet das Smartphone nicht nur eine programmtechnische Funktionsvielfalt, sondern auch Zusatzdienste, die jeder Nutzer den eigenen, individuellen Bedürfnissen und Anforderungen gemäß anpassen kann. Zusatzdienste können Navigation, E-Mail-Dienste, Internet- Zugang oder spezielle Apps sein. Insbesondere aber die so genannten Apps stellen dabei eine echte Neuerung dar. Es handelt sich um Anwendungen, die speziell für die Plattform des Smartphone entwickelt sind. Aber auch der Tablet PC – eine verhältnismäßig neue Gerätekategorie – bietet inzwischen die Möglichkeit, Applikationen zu nutzen. Smartphone und Tablet PC finden einen breiten Absatzmarkt. Immer mehr Anwender erkennen die Vielfalt der durch sie nutzbar gemachten wachsenden technischen Möglichkeiten – aber vor allem der Apps. Aus diesem Grund gewinnen Apps auch für marktorientierte Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Sowohl die Markenbildung als auch der Produktabsatz können über diese neuen Kommunikationswege werbeaktiv vorangetrieben werden. Will ein Unternehmen die Chancen einer App-Vermarktung wahrnehmen, sieht es sich vor die Herausforderung gestellt, den entsprechenden Markt zu analysieren bzw. richtig einzuschätzen, um daraufhin angemessene Marketingmaßnahmen ergreifen zu können. In der Luftverkehrsbranche – und speziell bei den Airlines – ist bereits ein Trend dahingehend zu erkennen, im App-Bereich marktstrategisch aktiv zu werden. Viele nützliche Dienste werden dem Endkunden mit Hilfe von Apps bereits zur Verfügung gestellt. So bieten immer mehr Airlines den Reisenden z.B. die Möglichkeit, über ihr Smartphone Flüge auszuwählen und zu buchen, einzuchecken und dieses gleichsam als Boarding Pass zu verwenden. Um wettbewerbsorientiert auf dem Markt wahrgenommen zu werden, stehen Unternehmen also auch vor der Herausforderung, ihr Produkt für mobile Endgeräte erfolgreich zu präsentieren. Einigen [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...