Sie sind hier
E-Book

Chancen und Risiken auf dem ukrainischen Kapitalmarkt

AutorOleksandr Lapin
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl135 Seiten
ISBN9783640167050
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis13,99 EUR
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,0, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, 100 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit setzt sich mit dem Thema ukrainischer Kapitalmarkt auseinander. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Beschreibung der einzelnen Segmente des organisierten Wertpapiermarktes mit der Darstellung der dazugehörigen Finanzinstrumente und Investmentmöglichkeiten. Ziel dieser Arbeit ist, den Investoren ein Gefühl für den ukrainischen Wertpapiermarkt zu vermitteln und bei der Auswahl von Investitionsalternativen zu helfen. Durch die Beschreibung der wichtigsten Wirtschaftssegmente, Problemfelder und aktuellen Entwicklungen in den einzelnen Bereichen, soll ein umfassendes Bild vom ukrainischen Wertpapiermarkt gezeigt werden und die sich für potentielle Investoren ergebenden Chancen und Risiken eingeschätzt werden. Im Rahmen dieser Arbeit werden keine Empfehlungen bezüglich der Investitionstätigkeit gegeben, sondern lediglich die Ansatzpunkte dafür geliefert. Ebenso erfolgt keine quantitative Bewertung der Risiken, da sich die Investitionsschwerpunkte, Risikoneigungen, sowie der Investitionshorizont der einzelnen Investoren wesentlich unterscheiden. Nachfolgend wird die konkrete Arbeitsweise zur Zielerreichung dargestellt: Im Kapitel 2 werden die wichtigsten Prinzipien der Staatsregulierung auf dem ukrainischen Wertpapiermarkt erklärt und kurz die Tätigkeit der staatlichen Kommission für Wertpapiere und Effektenböse dargestellt. Weiterhin gibt das Kapitel einen Überblick über die wichtigsten Wertpapierbörsen in der Ukraine. Dabei wird auf die Eingruppierung der ukrainischen Fondsbörsen, deren Tätigkeitsfelder und elektronische Handelssysteme eingegangen. In diesem Kontext wird die PFTS-Börse als Handelsplatz Nummer eins in der Ukraine präsentiert und deren Stellung auf dem organisierten Wertpapiermarkt bestimmt. Abschließend wird der ukrainische Kapitalmarkt mit den anderen Kapitalmärkten, die sich entwickeln verglichen. Kapitel 3 gibt eine detaillierte Charakteristik der wichtigsten Finanzinstrumente des ukrainischen Wertpapiermarktes. Es werden notwendige Informationen zum Anleihenmarkt sowie derivativen Finanzinstrumenten geliefert. Allerdings liegt der Fokus auf dem ukrainischen Aktienmarkt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Praxisratgeber Trading

E-Book Praxisratgeber Trading

Gregor Bauer vermittelt dem Einsteiger in seinem aktuellen Buch die Grundlagen der Technischen Analyse und gibt dem Fortgeschrittenen wertvolle Tipps, mit deren Hilfe jeder Leser schnell und ...

Der Zauberberg des Geldes

E-Book Der Zauberberg des Geldes

'Wir müssen in großen Dimensionen denken, so können wir an die Großen ran' lautete die Grundüberlegung von Alexander von Schulenburg und Bernhard von Mandelwindel bei der Gründung ihres eigenen ...

Money Management

E-Book Money Management

'Börse kinderleicht' -- nur zu gerne greifen Anleger zu solchen Buchtiteln, vor allem, wenn die Kurse gerade steigen. Doch nach ein paar Erfahrungen im Dschungel der Börsen erkennen sie, dass sie ...

Crashkurs Geld

E-Book Crashkurs Geld

Warum verliert unser Geld stetig an Kaufkraft? Wieso schlittern wir von einer Wirtschaftskrise in die nächste? Und würde besseres Geld gar unsere Umwelt schonen und Kriege verhindern? Andreas ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...