Sie sind hier
E-Book

Chancen und Risiken auf dem ukrainischen Kapitalmarkt

AutorOleksandr Lapin
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl135 Seiten
ISBN9783640167050
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis13,99 EUR
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,0, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, 100 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit setzt sich mit dem Thema ukrainischer Kapitalmarkt auseinander. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Beschreibung der einzelnen Segmente des organisierten Wertpapiermarktes mit der Darstellung der dazugehörigen Finanzinstrumente und Investmentmöglichkeiten. Ziel dieser Arbeit ist, den Investoren ein Gefühl für den ukrainischen Wertpapiermarkt zu vermitteln und bei der Auswahl von Investitionsalternativen zu helfen. Durch die Beschreibung der wichtigsten Wirtschaftssegmente, Problemfelder und aktuellen Entwicklungen in den einzelnen Bereichen, soll ein umfassendes Bild vom ukrainischen Wertpapiermarkt gezeigt werden und die sich für potentielle Investoren ergebenden Chancen und Risiken eingeschätzt werden. Im Rahmen dieser Arbeit werden keine Empfehlungen bezüglich der Investitionstätigkeit gegeben, sondern lediglich die Ansatzpunkte dafür geliefert. Ebenso erfolgt keine quantitative Bewertung der Risiken, da sich die Investitionsschwerpunkte, Risikoneigungen, sowie der Investitionshorizont der einzelnen Investoren wesentlich unterscheiden. Nachfolgend wird die konkrete Arbeitsweise zur Zielerreichung dargestellt: Im Kapitel 2 werden die wichtigsten Prinzipien der Staatsregulierung auf dem ukrainischen Wertpapiermarkt erklärt und kurz die Tätigkeit der staatlichen Kommission für Wertpapiere und Effektenböse dargestellt. Weiterhin gibt das Kapitel einen Überblick über die wichtigsten Wertpapierbörsen in der Ukraine. Dabei wird auf die Eingruppierung der ukrainischen Fondsbörsen, deren Tätigkeitsfelder und elektronische Handelssysteme eingegangen. In diesem Kontext wird die PFTS-Börse als Handelsplatz Nummer eins in der Ukraine präsentiert und deren Stellung auf dem organisierten Wertpapiermarkt bestimmt. Abschließend wird der ukrainische Kapitalmarkt mit den anderen Kapitalmärkten, die sich entwickeln verglichen. Kapitel 3 gibt eine detaillierte Charakteristik der wichtigsten Finanzinstrumente des ukrainischen Wertpapiermarktes. Es werden notwendige Informationen zum Anleihenmarkt sowie derivativen Finanzinstrumenten geliefert. Allerdings liegt der Fokus auf dem ukrainischen Aktienmarkt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

Bankstrategien für Unternehmenssanierungen

E-Book Bankstrategien für Unternehmenssanierungen
Erfolgskonzepte zur Früherkennung und Krisenbewältigung Format: PDF

Die professionelle Handhabung von Unternehmenskrisen durch Kreditinstitute stellt höchste Anforderungen an Bankmitarbeiter. Dieses Buch verknüpft in zweiter aktualisierter Auflage alle juristisch und…

Finanzmathematik in der Bankpraxis

E-Book Finanzmathematik in der Bankpraxis
Vom Zins zur Option Format: PDF

Finanzmathematisches Rüstzeug für den Anfänger und den erfahrenen Banker: von Barwert- und Effektivzinsberechnungen über die Kapitalmarkt- und Optionspreistheorie bis hin zu Hedge-Strategien.…

888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis

E-Book 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis
Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch Format: PDF

'888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis' bietet allen Finanzprofis, die noch besser verkaufen wollen, die 'schlagenden Argumente' für Präsentationen, Verhandlungen und Beratungsgespräche. Dieses…

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...