Sie sind hier
E-Book

Checkliste Parietale Osteopathie

AutorAndreas Maassen
VerlagHaug
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl504 Seiten
ISBN9783830474647
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis69,99 EUR
Die Checkliste Parietale Osteopathie zum Nachschlagen und Wiederholen mit direkt umsetzbaren Therapieanleitungen häufiger Indikationen: Für 75 Indikationen finden Sie in dieser Checkliste praxisrelevante Informationen für eine parietalosteopathischen Behandlung. Dargestellt werden die anatomischen Grundlagen des Bewegungsapparates, die für die Diagnostik wichtigen Tests und die Behandlungstechniken. Darüber hinaus werden mögliche Ursachen parietaler Störungen und in diesem Zusammenhang osteopathische Verbindungen zum viszeralen und kranialen System aufgezeigt. Jede Technik beschreibt Ausgangsstellung, Vorgehen und Behandlung. Zahlreiche Fotos unterstützen die Darstellung. Hinweise zum Myofaszialen System, zu Muskelketten und Triggerpunkten als weitere relevante Aspekte einer parietalosteopathischen Behandlung beschließen das Werk. Die 5 Farbteile garantieren leichte Orientierung und raschen Zugriff: Gelb: Geschichte, Studien, Anatomie Grün: Diagnostik, Techniken Blau: Indikationen Rot: Myofasziales System, Muskelketten, Triggerpunkte Grau: Anhang

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort
7
Inhalt10
Geschichte, Studien und anatomische Grundlagen
17
1 Geschichte der parietalen Osteopathie18
2 Studien und Forschungsstand20
3 Anatomische Grundlagen der parietalen Osteopathie23
3.1 Rumpfwand23
3.1.1 Wirbelsäule23
3.1.2 Thorax63
3.1.3 Becken75
3.2 Obere Extremität90
3.2.1 Schultergürtel91
3.2.2 Ellenbogengelenk109
3.2.3 Hand116
3.3 Untere Extremität124
3.3.1 Hüftgelenk125
3.3.2 Kniegelenk139
3.3.3 Fibula150
3.3.4 Fuß154
Diagnostik und Techniken
165
4 Diagnostik166
4.1 Diagnostische Grundlagen167
4.1.1 Störungen des parietalen Systems168
4.1.2 Beurteilung parietaler Dysfunktionen168
4.2 Schnelltests/globale Tests170
4.2.1 Untere LWS/Becken/Hüftgelenk und untere Extremität172
4.2.2 BWS/Rippen179
4.2.3 ThLÜ/Diaphragma/unterer Thoraxbereich180
4.2.4 CThÜ/HWS/obere BWS/Schultergürtel und obere Extremität183
4.3 Spezifische Tests der Wirbelsäule185
4.3.1 Wirbelsäule von L5–Th3/Th4
186
4.3.2 Obere/mittlere BWS und ThLÜ188
4.3.3 LWS191
4.3.4 CThÜ194
4.3.5 HWS198
4.4 Rippen202
4.5 Obere Extremität204
4.5.1 Schultergürtel204
4.5.2 Ellenbogengelenk209
4.5.3 Hand213
4.6 Becken215
4.6.1 ISG215
4.6.2 Ilium218
4.6.3 Sakrum219
4.6.4 Symphyse pubis223
4.6.5 Provokationstests Becken224
4.7 Untere Extremität229
4.7.1 Hüftgelenk229
4.7.2 Kniegelenk232
4.7.3 Fibula234
4.7.4 Fuß236
4.8 Ausschlusstests243
4.8.1 LWS244
4.8.2 HWS246
4.8.3 Schultergürtel253
4.8.4 Hüftgelenk253
4.8.5 Kniegelenk254
4.8.6 Menisken255
4.8.7 Fuß256
5 Techniken257
5.1 Einführung und Grundlagen257
5.1.1 Muskelenergietechniken257
5.1.2 Manipulative Impulstechniken260
5.2 Wirbelsäule264
5.2.1 Impulstechniken264
5.2.2 MET278
5.3 Rippen293
5.3.1 Impulstechniken293
5.3.2 MET297
5.4 Obere Extremität301
5.4.1 Schultergürtel301
5.4.2 Ellenbogengelenk313
5.4.3 Hand321
5.5 Becken323
5.5.1 Ilium323
5.5.2 Sakrum333
5.5.3 Symphyse pubis340
5.6 Untere Extremität343
5.6.1 Hüftgelenk343
5.6.2 Kniegelenk353
5.6.3 Fibula362
5.6.4 Fuß365
Indikationen von A–Z
383
6 Indikationen384
6.1 Achillodynie384
6.2 Adduktorenreizung385
6.3 Allergie386
6.4 Asthma bronchiale388
6.5 Bandscheibenvorfall389
6.6 Bettnässen (Enuresis)390
6.7 Blasenentzündung (Zystitis)391
6.8 Bluthochdruck392
6.9 Bronchitis, chronische393
6.10 Bruxismus393
6.11 Beckenbodeninsuffizienz394
6.12 Cholezystektomie, Zustand nach395
6.13 Chondropathia patellae396
6.14 Colitis ulcerosa397
6.15 Colon irritabile (Reizdarmsyndrom)398
6.16 Crohn-Krankheit399
6.17 Divertikulose400
6.18 Dreimonatskoliken401
6.19 Dysakusis402
6.20 Eierstockentzündung (Oophoritis)402
6.21 Epikondylitis403
6.22 Episiotomie (Dammschnitt), Zustand nach405
6.23 Erektionsstörung beim Mann (erektile Dysfunktion)406
6.24 Facettensyndrom407
6.25 Fersensporn408
6.26 Fertilitätsstörung409
6.27 Flatulenz409
6.28 Gallenblasendyskinesie410
6.29 Gastritis411
6.30 Gesichtsneuralgie411
6.31 Gonarthrose412
6.32 Guyon-Logensyndrom (Ulnartunnelsyndrom)414
6.33 Harninkontinenz (Stressinkontinenz)415
6.34 Herzrhythmusstörungen415
6.35 Iliopsoassyndrom416
6.36 Interkostalneuralgie417
6.37 Ischiassyndrom418
6.38 Karpaltunnelsyndrom419
6.39 Kehlkopfentzündung (Laryngitis)420
6.40 Kopfschmerz421
6.41 Lumbago422
6.42 Lumboischialgie423
6.43 Mammaamputation (Mastektomie), Zustand nach424
6.44 Mandelentzündung (Tonsillitis)425
6.45 Medianuskompressionssyndrom426
6.46 Menopausensyndrom (vegetativ-klimakterisches Syndrom)427
6.47 Menstruationsstörungen428
6.48 Mittelohrentzündung (Otitis media)429
6.49 Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)430
6.50 Nierenbeckenentzündung (Pyelonephritis)430
6.51 Obstipation432
6.52 Orofaziale Dysfunktion433
6.53 Osgood-Schlatter-Krankheit (Osteochondrosis deformans juvenilis)434
6.54 Ovarialzysten435
6.55 Periarthropathia humeroscapularis436
6.56 Pharyngitis438
6.57 Pollex flexus (schnappender Daumen)
438
6.58 Prostatahyperplasie, benigne439
6.59 Refluxkrankheit440
6.60 Schmerzsyndrom, femoropatellares440
6.61 Schmerzsyndrom, myofasziales441
6.62 Schwindel (Vertigo)443
6.63 Sudeck-Syndrom444
6.64 Supinationstrauma, Zustand nach445
6.65 Tarsaltunnelsyndrom446
6.66 Thoracic-outlet-Syndrom447
6.67 Tibialis-anterior-Syndrom448
6.68 Ulkus, gastroduodenales449
6.69 Varikose der Beine (Krampfaderleiden)450
Myofasziales System, Muskelketten und Triggerpunkte
451
7 Myofasziales System452
7.1 Afferenzen und spinale Fazilitation452
7.2 Fasziales System455
8 Muskelketten457
9 Triggerpunkte459
9.1 Behandlung von Triggerpunkten459
9.1.1 Charakteristische Eigenschaften von Triggerpunkten459
9.1.2 Vorgehen bei der Palpation nach Triggerpunkten460
9.1.3 Behandlungsformen460
9.2 Spezifische Triggerpunkte des Körpers461
9.2.1 Kopf461
9.2.2 Hals- und Nackenbereich463
9.2.3 Brust- und Schulterbereich464
9.2.4 Unterer Rumpfbereich468
9.2.5 Obere Extremitäten471
9.2.6 Untere Extremitäten473
10 Physiologische Hintergründe myofaszialer Dysfunktionen und Behandlungsansätze479
10.1 Physiologie regenerativer Prozesse479
10.1.1 Entzündungsphase479
10.1.2 Regenerationsphase480
10.1.3 Remodellierungsphase480
10.2 Therapeutische Interventionsmöglichkeiten481
10.2.1 Gewebedimension481
10.2.2 Psychologische und psychophysiologische Dimension485
Anhang
487
11 Literatur488
12 Abkürzungsverzeichnis493
13 Abbildungsnachweis495
14 Sachverzeichnis496

Weitere E-Books zum Thema: Alternative Heilmethoden - Alternativmedizin

Homöopathie neu gedacht

E-Book Homöopathie neu gedacht

Die Homöopathie ist über 200 Jahre alt und erfährt auch heute noch einen ungebrochenen Zustrom. Viele Patienten und Therapeuten schwören auf die 'alternative Heilmethode', die mittlerweile auch ...

Kinder in der Naturheilpraxis

E-Book Kinder in der Naturheilpraxis

#Schon wieder krank# - Kinder und ihre Krankheiten Sie suchen Hilfe bei der Diagnose und Therapie typischer Kinderkrankheiten? Experten liefern Ihnen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz ein breites ...

Meridian Dao Yin

E-Book Meridian Dao Yin

'Dao' ist in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) der Inbegriff für ein gesundes, erfolgreiches und zufriedenes Leben. Laozi definierte 'Dao' als den besten Zustand menschlichen Seins. Er ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...