Sie sind hier
E-Book

China-Pioniere

Unternehmer berichten von ihren Erfolgen im Reich der Mitte

AutorUlrich Kausch
VerlagCampus Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl280 Seiten
ISBN9783593414386
FormatePUB/PDF
KopierschutzDRM/Wasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Wagnis China? Das sehen diese Unternehmer positiv. Sie haben den Weg nach China riskiert - und davon profitiert. Statt Ängste zu schüren und Warnungen zu rezitieren, berichten in diesem Buch über 20 Manager aus den unterschiedlichsten Branchen von ihren Erfahrungen und Erfolgen.

Ulrich Kausch ist seit zwölf Jahren in der Unternehmensberatung tätig, davon mehrere Jahre für ausländische und chinesische Firmen in China. Er hat einen Master of Science von der Stanford University und spricht fließend Chinesisch. Ehrenamtlich engagiert er sich für Wirtschafts- und Bildungsthemen. Ulrich Kausch lebt mit seiner Familie in Bonn.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
Einleitung Ein Neubeginn in einer fremden Umgebung birgt immer eine Vielzahl an Möglichkeiten und Freiheiten, die in der alten, gewohnten Umgebung nicht gegeben sind. Doch so ein Schritt erfordert auch viel Mut und Risikobereitschaft. In der heutigen Zeit befinden sich ganze Nationen im Umbruch, ihre wirtschaftlichen und sozialen Gefüge verändern sich erheblich. Auch Deutschland gehört dazu. Viele Abläufe, die in der Vergangenheit für selbstverständlich genommen wurden, wandeln sich und erzeugen natürlich ein Gefühl der Unsicherheit. Gerade weil die im Entstehen begriffene neue Ordnung noch nicht so recht greifbar ist, wächst in den traditionell wohlhabenden Ländern vielfach die Sorge vor der Zukunft. Das lähmt die Menschen häufig und hindert sie, Neues in Angriff zu nehmen und an seiner Gestaltung aktiv mitzuarbeiten. Ich schreibe dieses Buch, weil ich gemeinsam mit anderen Menschen aktiv an der neuen Ordnung mitarbeiten möchte. Zuallererst braucht man Mut, überhaupt anzufangen. Und hierzu bieten Ihnen die Geschichten der Unternehmer, die in diesem Buch zu Wort kommen, eine passende Gelegenheit. Ihr Pioniergeist ist im Kern eine Kombination aus guter Vorbereitung, Konstanz in der Bemühung und Pragmatismus im Vorgehen, die durch ein großes Geschick im Umgang mit Menschen zusammengehalten wird. Wer diesen Pioniergeist in sich trägt, kann auch Täler durchschreiten, um am anderen Ende einen Erfolg zu feiern, der vorher nicht absehbar war. Ich sehe in der deutschen Zusammenarbeit mit China eine große Chance für beide Länder, sich für die gesamte Welt vorteilhaft zu entwickeln. Neben einem nachhaltigen wirtschaftlichen Wohlstand und einem harmonischen Miteinander der Völker wird jeder Beteiligte dadurch auch persönlich wachsen und so zum Garant der weiteren gemeinsamen Entwicklung. Diese Art der Zusammenarbeit ist kein Nullsummenspiel, denn das, was ich bekomme, fehlt dem anderen nicht. Es ist eher wie ein Lächeln oder ein Dankeschön. Es kostet mich nichts, aber bereichert uns beide. Letztendlich sind Wachstum und Veränderung die Grundlage allen Lebens. Was sich nicht mehr verändert, kann nicht mehr wachsen und ist dem Untergang geweiht. Ich hoffe, dass mein Buch auf seine Leser so belebend wirkt wie die Kraft, die mich beim Start Richtung China in den Flugzeugsitz gepresst hat und alle trübsinnigen, lähmenden Gedanken fortgespült hat, um den Weg für kreatives, mutiges Handeln und Freude frei zu machen. In diesem Buch gewähren 24 Unternehmer aus verschiedenen Branchen dem Leser einen ehrlichen Einblick in die praktische Vorgehensweise beim Aufbau ihres Geschäfts in China, ohne die Mühen, Hindernisse und Rückschläge auf dem Weg auszusparen. Die Gespräche zwischen Autor und Unternehmern haben in der Zeit von August 2005 bis März 2006 in Deutschland und China stattgefunden. In den persönlichen Schilderungen ihrer Erlebnisse erfährt der Leser, was bei der Gründung eines Unternehmens wirklich wichtig ist und welche bewährten Möglichkeiten es gibt, die Herausforderungen im Tagesgeschäft zu meistern. Darüber hinaus wird deutlich, welche neuen Geschäftsmöglichkeiten für innovative Unternehmer und Unternehmen hinter den Herausforderungen in China sowohl für Chinesen als auch für Ausländer stehen. Die Thematik ist von weltweiter Relevanz: Globalisierung der deutschen Stammhäuser, Verantwortung der Unternehmen für eine nachhaltige weltweite wirtschaftspolitische Entwicklung und die Bedeutung der Aus- und Weiterbildung für den dauerhaften Wohlstand eines Landes.
Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Nachschlagewerke Wirtschaft - Wirtschaftswissenschaften

Gabler Versicherungslexikon

E-Book Gabler Versicherungslexikon
Format: PDF

Das Lexikon ist ein zentrales Nachschlagewerk und eine sichere Informationsgrundlage für alle, die in der Branche tätig sind oder sich mit dem Themenkomplex Versicherung auseinandersetzen. Aktuelle…

Risk Service Engineering

E-Book Risk Service Engineering
Informationsmodelle für das Risikomanagement Format: PDF

Michael Schermann präsentiert eine Modellierungsmethode, die Risikomanager bei der systematischen Entwicklung von Maßnahmen zur Risikosteuerung unterstützt. Im Kern steht das Konzept der Risk…

Die Allianz

E-Book Die Allianz
Geschichte des Unternehmens 1890-2015 Format: ePUB

Am 5. Februar 1890 trug das Königliche Amtsgericht I in Berlin ein neues Unternehmen in das Handelsregister ein: die 'Allianz' Versicherungs-Aktien-Gesellschaft. 125 Jahre später ist die Allianz…

Das Compliance-Index-Modell

E-Book Das Compliance-Index-Modell
Wie der Wertbeitrag von Compliance aufgezeigt werden kann Format: PDF

Dieses Buch zeigt auf, wie der Wertbeitrag von Compliance mit Hilfe des Compliance-Index-Modells messbar, quantifizierbar und damit vergleichbar gemacht werden kann. Es behandelt die Art und den…

Arcandors Absturz

E-Book Arcandors Absturz
Wie man einen Milliardenkonzern ruiniert: Madeleine Schickedanz, Thomas Middelhoff, Sal. Oppenheim und KarstadtQuelle Format: PDF/ePUB

Der Untergang von Arcandor mit seinen Marken Karstadt und Quelle ist eine der größten Pleiten der deutschen Nachkriegsgeschichte. 100 000 Mitarbeiter blickten in den Abgrund, Tausende Gläubiger…

Kundenakzeptanz und Geschäftsrelevanz

E-Book Kundenakzeptanz und Geschäftsrelevanz
Erfolgsfaktoren für Geschäftsmodelle in der digitalen Wirtschaft Format: PDF

Christian Kittl stellt das Geschäftsmodellkonzept als Analyseeinheit und Faktoren zur Erklärung der Kundenakzeptanz vor. Er zeigt die Bedeutung der Faktoren Vertrauen und emotionale Qualität für…

Software-as-a-Service

E-Book Software-as-a-Service
Anbieterstrategien, Kundenbedürfnisse und Wertschöpfungsstrukturen Format: PDF

Software-as-a-Service ist eines der meistdiskutierten Themen im IT-Umfeld. Was verbirgt sich hinter dem Hype? Wo liegen Chancen und Risiken für Unternehmen und Berater? Antworten auf diese Fragen…

Weitere Zeitschriften

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...