Sie sind hier
E-Book

Chronische Depression

Grundlagen, Erfahrungen und Empfehlungen

AutorManfred G. Wolfersdorf, Andrea Heindl
VerlagPabst Science Publishers
Erscheinungsjahr2003
Seitenanzahl176 Seiten
ISBN9783899670646
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis15,99 EUR
"Die Depression gilt heute als die psychische Störung, bei der in den letzten 20 bis 30 Jahren enorme therapeutische Fortschritte erzielt worden sind.Allerdings nehmen etwa 15% bis 40% der depressiven Erkrankungen einen chronischen Verlauf.Für diese Patienten kann das Therapieziel nicht allein Symptomreduktion und Verhaltensänderung sein, sondern muss das Lebensfeld (Beziehung, Arbeit, Wohnen usw.) einbeziehen und sich an einer Langzeitperspektive orientieren.Auf der Basis ihrer langjährigen Erfahrung in der stationären, teilstationären und ambulanten psychotherapeutischen Behandlung und Begleitung depressiv kranker Menschen stellen die Autoren einen Behandlungsansatz vor.Nach epidemiologischen Anmerkungen wird eine Begriffsbestimmung von chronischer Depression"" in Abgrenzung zu therapieresistent"" bzw. rezidivierenden depressiven Störungen vorgelegt, danach werden Ätiopathogenesemodelle einschließlich Prädiktoren für die Chronifizierung diskutiert und die Behandlung beschrieben. Auch auf die Angehörigenarbeit, soziotherapeutische Maßnahmen und Selbsthilfegruppen wird eingegangen."

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis6
Vorwort8
1 Einleitung11
2 Begriffsbestimmung und Diagnostik von chronischer Depression14
2.1 Begriffsbestimmung und Diagnostik einer Depression14
2.2 Chronische Depression: Begriffsbestimmung21
2.3 Chronische Depression: Das klinische Bild36
3 Epidemiologie, Verlauf und verlaufsmodifizierende Faktoren bei der Depression bzw. chronischen Depression49
3.1 Zur Epidemiologie49
3.2 Verlaufmodifizierende Faktoren/Risikofaktoren für chronische Verläufe53
4 Ätiopathogenetische Modelle zur Depression bzw. chronischen Depression63
4.1 Tiefenpsychologisches Modell64
4.2 Andere Modelle für Rezidivierung und Chronifizierung bei Depression69
4.3 Verhaltenstherapeutisch-lerntheoretische und kognitive Modelle75
5 Behandlung85
5.1 Grundzüge der Depressionsbehandlung heute86
5.2 Anmerkung zu Antidepressiva und sog. Therapieresistenz92
5.3 Besonderheiten der Therapie chronisch depressiver Patienten99
5.4 Besonderheiten der Therapie chronisch depressiver Patienten in verschiedenen Phasen der Therapie106
1) Eingangsphase: Schaffung günstiger Ausgangsbedingungen: Rollenstrukturierung in der Therapie, „ therapeutische Allianz“106
2) Aufbau von Änderungsmotivation und vorläufige Auswahl von Änderungsbereichen113
3) Verhaltensanalyse und funktionales Bedingungsmodell116
4) Vereinbaren therapeutischer Ziele117
5) Planung, Auswahl und Durchführung spezieller Methoden119
6) Evaluation therapeutischer Fortschritte137
7) Endphase: Erfolgsoptimierung und Abschluss der Therapie138
6 Exkurs zur Angehörigenarbeit bei ( chronisch) depressiv Kranken140
7 Arbeits- und Erwerbsunfähigkeit, vorzeitige Berentung147
8 Exkurs: Selbsthilfegruppen151
9 Zur Suizidalität: Diagnostik und Prävention155
Anmerkung zur SUIZIDPRÄVENTION155
Grundzüge der Suizidprävention / Notfallintervention bei Suizidalität156
10 Soziotherapeutische Maßnahmen159
11 Abschlussbemerkung162
12 Literatur163

Weitere E-Books zum Thema: Depression - Angst - Burnout

Narziss und Echo

E-Book Narziss und Echo

Der Autor stellt einen neuen Ansatz in der Depressionsforschung vor, der sowohl die psychologischen als auch die biologischen Entstehungsbedingungen zu klären versucht. Demnach ist für das ...

Schattendasein

E-Book Schattendasein

Schattendasein: Anders als bei anderen Krankheiten wagen es depressive Menschen häufig nicht, über ihre Erkrankung zu sprechen. Unterstützung und Austausch finden sie seit einigen Jahren im ...

Ruhm und Wahnsinn

E-Book Ruhm und Wahnsinn

Waren Vincent van Gogh und Ludwig II. wirklich schizophren? Ist das Werk Ernest Hemingways ein Resultat seiner affektiven Störung? Und inwiefern waren psychische Erkrankungen richtungsgebend für ...

Richtungswechsel

E-Book Richtungswechsel

Depressionen beeinträchtigen das komplette Leben der betroffenen Person. Nicht nur die Stimmungslage wird durch diese psychische Erkrankung bestimmt, sondern auch Erschöpfung, Apathie, Angst, ...

Gefühle

E-Book Gefühle

Ein Buch aus der Reihe 'Wissen & Leben' - Hrsg. Wulf Bertram Gefühle verstehen und effektiv nutzen! Es fühlt sich angenehm an, wenn wir uns freuen, glücklich oder verliebt sind. Andere Gefühle ...

Meditation und Gehirn

E-Book Meditation und Gehirn

Ein Titel aus der Reihe Wissen & Leben Herausgegeben von Wulf Bertram Alte Weisheit im Licht der modernen Forschung Seit über 2 500 Jahren meditieren Menschen und erleben die verblüffenden ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...