Sie sind hier
E-Book

Chronische Wunden

Ursachen und Problemlösungen

AutorCornelia Erfurt-Berge, Robert Zimmer
VerlagGovi-Verlag
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl86 Seiten
ISBN9783774114104
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis16,90 EUR
Die Zahl der Patienten mit chronischen Wunden - wie Ulcus cruris, diabetisches Fußsyndrom und Dekubitus - nimmt durch die gestiegene Lebenserwartung seit Jahren zu. Durch kompetente Beratung aus der Apotheke kann die nachhaltige Therapie gefördert werden. Das dazu notwendige Fachwissen rund um die Vielfalt der chronischen Wunden und deren Behandlungsmöglichkeiten liefert dieses Buch. Die Autoren beschreiben z. B. für Ulcus cruris die Differentialdiagnostik, die Indikationsstellung und die adäquate Umsetzung einer Kompressionstherapie bei venöser Insuffizienz. Zudem gehen Sie auf Patientenschulungen, lokale Wundtherapie und Prävention ein. Für Dekubitus-Geschwüre werden multimodale therapeutische Ansätze vorgestellt, die neben Ernährung, Hygiene, Lagern und Bewegen auch die Prophylaxe miteinbeziehen. Viele Hinweise zur Hautpflege, spezifischer Wundversorgung und Ernährung helfen im konkreten Patientengespräch. Dr. Cornelia Erfurt-Berge und Robert Zimmer verknüpfen dabei anhand vieler Fallbeispiele den ärztlichen und pflegerischen Blick auf die chronischen Wunden und ihre Ursachen. Dr. Cornelia Erfurt-Berge ist Oberärztin an der Hautklinik des Universitätsklinikums Erlangen und Ärztliche Wundexpertin® ICW. Robert Zimmer ist ausgebildeter Krankenpfleger, Pflegetherapeut Wunde® ICW und Stationsleitung an der Chirurgischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen. Beide Autoren sind Dozenten bei Fachweiterbildungen für Wundexperten an der Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Erlangen.

Dr. Cornelia Erfurt-Berge ist Oberärztin an der Hautklinik des Universitätsklinikums Erlangen und Ärztliche Wundexpertin® ICW. Robert Zimmer ist ausgebildeter Krankenpfleger, Pflegetherapeut Wunde® ICW und Stationsleitung an der Chirurgischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen. Beide Autoren sind Dozenten bei Fachweiterbildungen für Wundexperten an der Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Erlangen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort des Herausgebers5
Vorwort der Autoren6
TEIL AChronische Wunde am Unterschenkel – das Ulcus cruris11
1.?Einleitung und Definition13
2.?Zahlen und Fakten13
3.?Chronisch venöse Insuffizienz und Ulcus cruris venosum15
3.1.?Pathophysiologie des venösen Blutflusses15
3.2.?Hautveränderungen der chronisch venösen Insuffizienz17
4.?Diagnostik und Differenzialdiagnosen18
4.1.?Diagnostische Maßnahmen18
4.1.1. Anamnese18
4.1.2. Klinische Untersuchung19
4.1.3. Gefäßdiagnostik20
4.1.4. Bakteriologische Untersuchung22
4.1.5. Weitere Diagnostik22
4.2 ?Wichtige Differenzialdiagnosen23
5.?Kompressionstherapie bei CVI25
6. ?Patientenschulung29
7. ?Referenzen30
TEIL BDas Diabetische Fußsyndrom33
1.?Einleitung35
2.?Zahlen und Fakten35
3.?Definition35
4.?Pathophysiologie und klinisches Bild35
4.1.?Diabetische Neuropathie36
4.2.?Diabetische Angiopathie37
5. Therapeutische Maßnahmen beim diabetischen Fußsyndrom38
5.1.?Therapeutische Maßnahmen bei Neuropathie38
5.2.?Therapeutische Maßnahmen bei Angiopathie38
6.?Erhöhtes Infektionsrisiko des diabetischen Patienten39
7.?Fazit40
8.?Referenzen40
TEIL CDekubitus – Entstehung, Prädilektions­stellen und Problemlösungen41
1.?Einleitung43
2.?Zahlen und Fakten43
3.?Klassifikation, Prädilektionsstellen und Differenzialdiagnosen44
4.?Prophylaxe46
4.1.?Innere und äußere Faktoren46
4.1.1. Alter und Immobilität47
4.1.2. Mangelernährung, Exsikkation und Infektionen47
4.1.3. Lagerung (Druck × Zeit)47
4.1.4. Feuchtigkeit48
5.?Referenzen48
TEIL DHautpflege, Wundbehandlung und ­Ernährung49
1.?Hautpflege51
1.1.?Veränderungen der alternden Haut51
1.2.?Allergien bei Patienten mit chronischen Wunden51
1.2.1. Diagnostisches Vorgehen bei Verdacht auf Kontaktallergie52
1.2.2. Therapie bei kontaktallergischen Ekzemen53
1.3.?Allgemeine Pflegeempfehlungen54
2.?Spezifische Wundversorgung55
2.1.?Phasen der Wundheilung55
2.2.?Wundreinigung57
2.3.?Verbandsstoffe58
2.4.?Antimikrobielle Wundtherapie61
2.5.?Durchführung eines Verbandswechsels65
2.6.?Tipps und Tricks beim Verbandswechsel66
2.7.?Operative Wundversorgung73
3.?Ernährung75
3.1.?Mangelernährung bei Patienten mit chronischen Wunden75
3.2.?Screeningmethoden75
3.3.?Kalorienbedarf bei Patienten mit chronischen Wunden75
3.4.?Proteinbedarf bei Patienten mit chronischen Wunden76
3.5.?Vitamine und Spurenelemente76
3.6.?Empfehlungen77
4.?Referenzen77
TEIL EFazit und Ideen für Ihren Alltag81
Die Autoren85

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges Gesundheit - Medizin

Asset Securitization im Gesundheitswesen

E-Book Asset Securitization im Gesundheitswesen
Erfahrungen in den USA und anderen Ländern als Basis einer Abwägung von Einsatzmöglichkeiten in Deutschland Format: PDF

Ulrich Franke geht auf die Schwierigkeiten des Kapitalmarktzugangs für Non-Profit-Unternehmen ein und analysiert, inwieweit ABS als Eigenkapital schonende Finanzierungsform eingesetzt werden kann.…

Chancen für das deutsche Gesundheitssystem

E-Book Chancen für das deutsche Gesundheitssystem
Von Partikularinteressen zu mehr Patientennutzen Format: PDF

Die Kosten im deutschen Gesundheitssystem steigen, zugleich werden Qualitätsprobleme immer offensichtlicher - trotz aller Reformbemühungen. Die Autoren gehen davon aus, dass nicht Kostenkontrolle,…

Netzwerkmedizin

E-Book Netzwerkmedizin
Ein unternehmerisches Konzept für die altersdominierte Gesundheitsversorgung Format: PDF

?Das von Eugen Münch entwickelte Netzwerkmedizin-Konzept ist ein konkreter Ansatz für die dringend erforderliche Weiterentwicklung des Gesundheits- und Krankenhauswesens. Das Thema hat zwar in…

Chancen für das deutsche Gesundheitssystem

E-Book Chancen für das deutsche Gesundheitssystem
Von Partikularinteressen zu mehr Patientennutzen Format: PDF

Die Kosten im deutschen Gesundheitssystem steigen, zugleich werden Qualitätsprobleme immer offensichtlicher - trotz aller Reformbemühungen. Die Autoren gehen davon aus, dass nicht Kostenkontrolle,…

Holistische Innovation

E-Book Holistische Innovation
Konzept, Methodik und Beispiele Format: PDF

Mit Innovationen können wir unsere Zukunft gestalten. Doch wie lassen sich Risiken und Wertschöpfung vereinbaren? Und wie kann man Innovationsprozesse so organisieren, dass systematisch gehandelt…

Der wissenschaftliche Vortrag

E-Book Der wissenschaftliche Vortrag
Format: PDF

Der wissenschaftliche Vortrag gilt als ausgezeichnetes Instrument, um die Aufmerksamkeit auf die eigene Arbeit zu lenken. Das Handwerkszeug dazu wird kaum gelehrt, sodass öffentliche Auftritte oft…

Management im Gesundheitswesen

E-Book Management im Gesundheitswesen
Format: PDF

'Management im Gesundheitswesen' boomt: Es besteht Bedarf an interdisziplinären Fach- und Führungskräften, die mit den Gegebenheiten des Gesundheitswesens vertraut sind. Umfassend: Das neue Lehrbuch…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...